1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona: Apotheken sollen…
  6. Th…

Und wenn die "richtige" Chargennummer den Fälschern bekannt ist?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Und wenn die "richtige" Chargennummer den Fälschern bekannt ist?

    Autor: Steven Lake 17.12.21 - 10:16

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei die Chargennummer, der Impftag und der Impfort ja auch zusammen
    > passen müssen ist schon eine etwas größere Herausforderung und könnte
    > natürlich stuzig machen bzw. Nachfragen erfordern warum der Hamburger dann
    > evtl. die Impfung in München bekommen hat

    Man kann alles Begründen. Beispiel wäre man war wegen einem Todesfall in München und hat sich deswegen dort impfen lassen. Sterben tun täglich Menschen und es ist nicht abwegig dass man in anderen Bundesländern wohnt und länger irgendwo aufhält und sich um Dinge kümmern muss.

    Die Frage ist immer wie weit alles überprüft wird. Wenn eine Nummer zu oft überprüft wird, kann das System Alarm schlagen. Ich weiß jetzt nicht wie viele Impfungen unter einer Chargennummer gehen. Wenn aber plötzlich 1000 Menschen im ganzen Land auftauchen und alle im Impfzentrum in München geimpft wurden und die gleiche Nummer haben und das nicht zusammen passt, kann ein System Alarm schlagen.

    Selbst wenn das System exakt weiß, von Praxis XY darf es nur 50 Impfungen mit dieser Nummer geben und das System schlägt bei Impfung 51 Alarm, dann heißt dies nicht zwingend, dass derjenige der böse Bub ist, sondern es kann Nr. 32 gewesen sein. Die müssten dann bei jedem Alarm bei der Praxis anrufen und erfragen, ob die Person wirklich da war.

    Solange sich Fälscher bemühen und da Variation rein bringen, wird es schwer die Fälschungen zu finden, ohne einen massiven Aufwand zu betreiben.
    Die Frage ist auch ob man einen solchen massiven Aufwand betreiben muss. Wenn man die Quote für Herdenimmunität erreicht hat, dann kann das System ein paar ungeimpfte verkraften. Die Quote muss aber dies berücksichtigen. Viel lieber kann man die geimpften auf der Intensivstation genauer beleuchten und dann schön zur Kasse beten, wenn deren Impfung erlogen ist.

  2. Re: Und wenn die "richtige" Chargennummer den Fälschern bekannt ist?

    Autor: Zerberus1010 17.12.21 - 14:32

    Ich denke hier ist ein Irrglaube:

    Wenn ein Apotheker einen gefälschten Impfausweis erkennt und die Polizei verständigt ist das legal und verstößt gegen kein Gesetzt oder Datenschutzrichtlinie. Die Ärztliche Schweigepflicht greift hier nicht. Sonst könnte ich meinen Arzt mit vorgehaltener Pistole ausrauben und sagen er darf das nicht melden, weil ich sein Patient bin.

    Es wird Zeit das ALLE APOTHEKER SOFORT und IMMER Strafanzeige stellen.

  3. Re: Und wenn die "richtige" Chargennummer den Fälschern bekannt ist?

    Autor: My1 25.12.21 - 13:30

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können schon. Hausdurchsuchung, Beschlagnahme sämtlicher Unterlagen,
    > Impfausweise und Geräte, auf denen die Signatur gespeichert werden konnte.
    > Alles in einen Topf, anzünden. Zertifikat zurückgezogen.


    Ich denke mal es ist gemeint dass die covpass check app iirc keine einzelnen certs blockt sondern nur Signatur certs von apotheken/Ländern oder whatever, sonst wären ja auch die zertifikate von Adolf alle gesperrt

    Asperger inside(tm)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior (Lead) QA Engineer
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  2. Projektmanager (m/w/d) IT- / Netzwerkprojekte
    Geiger Maximizing Net-Solutions GmbH, Irschenberg
  3. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  4. Embedded-Entwickler (m/w/d) Bildverarbeitung
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€ (UVP 49€)
  2. 17,99€ (UVP 59€)
  3. 10,49€ (UVP 80€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de