1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BR und SWR…

Na dann hoffentlich auch als Open Source?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Na dann hoffentlich auch als Open Source?

    Autor: Termuellinator 17.12.21 - 13:57

    Wenn der Spaß schon durch Steuern (trotz juristischer Winkelzüge sind es Steuern, punkt) finanziert wird, dann hoffentlich auch sauber als FOSS?

  2. Re: Na dann hoffentlich auch als Open Source?

    Autor: minnime 17.12.21 - 14:51

    Wahrscheinlich aber das heißt nicht dass das jeder zu Gesicht bekommt. Es kann auch heißen, dass der Code dann einfach dem BR und SWR gehört und die den einsehen könne, er muss nicht zwingend öffentlich sein.

  3. Re: Na dann hoffentlich auch als Open Source?

    Autor: Termuellinator 17.12.21 - 15:07

    Doch, wenn es richtig open sourced wird heisst es genau das ;)
    Und das wäre auch das einzig vernünftige, wenn hier mit öffentlichem Geld entwickelt wird. Public money, public code.

  4. Re: Na dann hoffentlich auch als Open Source?

    Autor: FreiGeistler 17.12.21 - 15:56

    Ja wie. jetzt aben auch andere Accounts das Umlaute-Problem?

    @Golem, könnt ihr euch das bitte endlich mal anschauen?

  5. Re: Na dann hoffentlich auch als Open Source?

    Autor: terraformer 17.12.21 - 16:11

    Du meinst so "Open Source" wie die Eigenproduktionen, die nur begrenzte Zeit verfügbar sind?

    Glaubst wohl noch an den Weihnachtsmann ;-)

  6. Re: Na dann hoffentlich auch als Open Source?

    Autor: Termuellinator 17.12.21 - 18:41

    Ja, aber man wollte mir ja nicht glauben, dass ich nichts geändert habe und es an Golem lieben müsste.
    Habe auch noch jemand anderen gesehen, xexos oder so ähnlich.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)
  2. Leiter (m/w/d) Technische Studioausstattung
    Cyberobics GmbH, Berlin
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) an der Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Home-Office möglich)
  4. Fachinformatiker (m/w/d) für den IT Vor-Ort Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln, München, Dessau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Ransomware: Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn
    Ransomware
    Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn

    Die Universität Maastricht wurde nach einem Ransomware-Angriff erpresst und zahlte. Krypto-Kursschwankungen führten nun zu einem finanziellen Gewinn.

  2. Linux im Ehrenamt: NixOS muss einsteigerfreundlicher werden
    Linux im Ehrenamt
    NixOS muss einsteigerfreundlicher werden

    Während bei dem Linux-Betriebssystem NixOS vieles rosig aussieht, zeigen sich Probleme mit den Ansätzen der Community. Eine Lösung dafür gibt es.

  3. Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
    Industrie
    BASF plant Bau großer Wärmepumpe

    Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.


  1. 10:22

  2. 08:59

  3. 08:49

  4. 08:34

  5. 08:19

  6. 08:04

  7. 07:51

  8. 07:25