Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Counter-Strike bald mit Werbung

Diese Explosion wurde Ihnen präsentiert von Krombacher...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Explosion wurde Ihnen präsentiert von Krombacher...

    Autor: MASOIFH 15.12.06 - 10:48

    Hi.

    Also ich find das zum kotzen. Jetzt darf man bald nicht mal mehr Spielen ohne sich so einen Mist anzutun. Was kommt als nächstes? Werbeseiten in Romanen?

    Ne Danke... Spiele mit Werbung kauf ich nicht.

  2. Diese Headshot wurde Ihnen präsentiert von...

    Autor: jkr2k1 15.12.06 - 10:51

    ...Smith&Wesson. :P

  3. Re: Diese Headshot wurde Ihnen präsentiert von...

    Autor: Thor 15.12.06 - 10:56

    Gibt sogar schon einen Screenshot dieser Art :)
    http://www.ende-der-vernunft.org/category/fundsachen/page/2/

  4. Re: Diese Explosion wurde Ihnen präsentiert von Krombacher...

    Autor: bAMB 15.12.06 - 10:58

    Ich erinnere mich noch sehr gut an die Heyne Romane, in denen irgendwann eine Werbeseite für ne Tütensuppe kam.



  5. Re: Diese Headshot wurde Ihnen präsentiert von...

    Autor: John Doh 15.12.06 - 10:58

    jkr2k1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...Smith&Wesson. :P

    Wennschon

    Heckler&Koch - The inventer of the original point'n'click-interface :-)

  6. Re: Dieser Kopfschuss wurde Ihnen präsentiert von...

    Autor: fischkuchen 15.12.06 - 11:01

    jkr2k1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...Smith&Wesson. :P


    Bayer. Aspirin anyone? :P

    Hm, in dem Link steht ja genau das... doof :(

    fischkuchen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.06 11:02 durch fischkuchen.

  7. Re: Diese Explosion wurde Ihnen präsentiert von Krombacher...

    Autor: Anastasiuss 15.12.06 - 11:02

    MASOIFH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ... Was kommt als nächstes? Werbeseiten in
    > Romanen?
    >
    > Ne Danke... Spiele mit Werbung kauf ich nicht.

    Werbung in Romanen gab es schon. Hab zu Hause noch ein paar alte Battletech und Shadowrun-Romane mit ganzseitigen Maggiwerbetexten drinn. War als Werbung gekennzeichnet, aber mit Bezug zum Text.

    [Edit: stimmt, Heyne Romane waren das.]




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.06 11:03 durch Anastasiuss.

  8. Re: Diese Explosion wurde Ihnen präsentiert von Krombacher...

    Autor: muh. 15.12.06 - 11:07

    bAMB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich erinnere mich noch sehr gut an die Heyne
    > Romane, in denen irgendwann eine Werbeseite für ne
    > Tütensuppe kam.

    Jep. Terry Pratchett hat deshalb wohl auch von Heyne zu Goldmann gewechselt.

  9. Ist aber schon gekauft!

    Autor: graf porno 15.12.06 - 16:07

    > Ne Danke... Spiele mit Werbung kauf ich nicht.

    Genau das ist der Punkt. OK, nun ist CS1.6 kostenlos. Aber sobald das in CS-S integriert wird, haben wir ein Problem. Ich hab das Spiel bereits gekauft. Wenn ich Werbung sehen muss, soll es einen Vorteil für MICH geben. Also kostenloses Spiel, dafür mit Werbung. Aber Bezahlspiel = ohne Werbung. Oder zumindest deutlich günstiger. Bei CS:S fände ich das ziemlich krass.

    Und dann kommt noch hinzu, dass der Programmstart sich durchaus verzögern kann, wenn erstmal die Werbung geladen werden muss. Das ist ja jetzt schon der Fall, wenn er die aktuellen Waffen-Preise nachlädt. Mist.

    Gegen passende Ingame-Werbung habe ich wieder nichts. Wenn da also ein Werbeschild rumsteht, ein Dell-PC steht oder Banden-Werbung am Spielfeld. Irgendwas muss da ja stehen. Und wenn es nicht weiter stört, kann das auch echte Werbung sein. Schau ich sowieso rüber. Eingeblendet Werbung beim Map-/Level-Laden, ist aber total assi für einen Vollpreistitel.

  10. Werbung in Romanen...

    Autor: Jay Äm 15.12.06 - 16:26

    Werbung in Romanen ist doch ein alter Hut. Ich habe Bücher aus den 70'er bzw. 80'er Jahren, in denen Werbung ist...

  11. Re: Diese Explosion wurde Ihnen präsentiert von Krombacher...

    Autor: trueQ 17.12.06 - 09:43

    MASOIFH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was kommt als nächstes? Werbeseiten in
    > Romanen?

    Habe ich bei Taschenbüchern aus dem Heyne-Verlag schon vor über 10 Jahren erlebt.

    cu

    trueQ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

  1. iPhones: Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen
    iPhones
    Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen

    Wegen schwächelnder Absatzzahlen von iPhones in China korrigieren erste Zulieferer Apples ihre wirtschaftlichen Prognosen. Grund ist ein Rückgang der Nachfrage nach Oberklasse-Smartphones und Unsicherheiten aufgrund des Handelskriegs zwischen den USA und China.

  2. 7 Prozent müssen gehen: Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten
    7 Prozent müssen gehen
    Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten

    Tesla muss seine Kosten reduzieren, um seine Elektrofahrzeuge günstiger anbieten zu können und entlässt deshalb 7 Prozent seiner Belegschaft. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen noch zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt.

  3. Multicopter-Hersteller: DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption
    Multicopter-Hersteller
    DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption

    Mehrere Fälle von schwerer Korruption innerhalb des Unternehmens führen beim Drohnen-Hersteller DJI zu deutlichen Verlusten: Im Jahr 2018 verliert das chinesische Unternehmen dadurch insgesamt umgerechnet mehr als 130 Millionen Euro.


  1. 15:39

  2. 15:13

  3. 14:16

  4. 13:17

  5. 09:02

  6. 18:04

  7. 15:51

  8. 15:08