1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht…

Marktmacht?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Marktmacht?

    Autor: violator 27.12.21 - 17:41

    Welcher Markt soll das sein, den FB im Nachrichtenbereich beherrscht?

  2. Re: Marktmacht?

    Autor: richtchri 28.12.21 - 09:49

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher Markt soll das sein, den FB im Nachrichtenbereich beherrscht?


    Informationen für ca. 2 mrd Nutzer vermutlich?

  3. Re: Marktmacht?

    Autor: 43rtgfj5 28.12.21 - 10:50

    richtchri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Informationen für ca. 2 mrd Nutzer vermutlich?

    "Informationen" ist aber kein Marktsegment, was man so zusammenfassen könnte. Zeitungen sind sowas, da hat FB nur nichts mit am Hut. Oder "Online-Zeitungen", wenn man sowas loskoppelt. Hat Facebook aber auch nicht.
    Facebook hat genau das, was die Verlage da posten, und dazu das, was Sabine und Birgit oder Tobias und Jens wieder für einen unnötigen Müll posten. Da ist kein realer Informationsgehalt hinter, den man irgendwie mit den Produkten der Verlage gleichsetzen könnte, außer eben den Inhalten, der von den Verlagen selbst kommt.

  4. Re: Marktmacht?

    Autor: richtchri 28.12.21 - 23:30

    Du bist doch sicherlich mal über den Begriff „Alternative Fakten“ gestolpert, oder? Wofür brauchst du heutzutage noch ein Peer Review, wenn Gefühle so ziemlich alles Belegen können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.12.21 23:30 durch richtchri.

  5. Re: Marktmacht?

    Autor: 43rtgfj5 28.12.21 - 23:33

    richtchri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist doch sicherlich mal über den Begriff „Alternative
    > Fakten“ gestolpert, oder? Wofür brauchst du heutzutage noch ein Peer
    > Review, wenn Gefühle so ziemlich alles Belegen können.

    Ok, ich weiß was du meinst, aber ist für mich kein richtiges Marktsegment. Das ist ein verschwindent geringer Teil, der diesen Bullsh*t als richtige Quelle ansieht.
    Aber da sehe ich die Schuld halt auch bei den Verlagen - wenn ich Focus, Spiegel & Co. lese und mir dort ins Gesicht gelogen wird, lese ich dort halt nicht mehr, sondern woanders. Oder wie in meinem Fall: Eher gar nicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Applikationsadministrator (w/m/d) Vertriebsmanagementsysteme
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
  3. IT-Teamleiter ERP (m/w/d)
    WE4YOU GmbH, verschiedene Standorte
  4. R&D Engineer RF Software (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Webauthn: Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks
Webauthn
Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks

Angestellte und Passwörter sind keine gute Kombination. Mit Fido lassen sich Dienste wie Microsoft 365 absichern - ganz ohne Passwörter.

  1. Neue Fido-Funktionen Passwortlos auf allen Geräten
  2. Yubikey Bio im Test Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos

Framework Laptop 2 im Test: In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook
Framework Laptop 2 im Test
In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook

Der Framework Laptop 2 bringt Intels bessere Alder-Lake-Chips. Statt neu zu kaufen, können wir unseren alten Laptop auch einfach aufrüsten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. DIY-Notebook Der Framework Laptop bekommt Alder Lake und Ethernet

Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer