1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drucker: Canon fehlen DRM…

Schön, Canon gibt also Lügen und Betrügen zu

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Schön, Canon gibt also Lügen und Betrügen zu

    Autor: Sharra 09.01.22 - 16:58

    Und nach der Chipkrise werden sie weiter lügen.
    Möchte jemand dagegen wetten?

    Welcher Hersteller gibt als nächstes zu, dass er jahrelang betrogen hat?

    Nimmt sich jetzt mal bitte eine Staatsanwaltschaft dieser Bande an?

  2. Re: Schön, Canon gibt also Lügen und Betrügen zu

    Autor: masel99 09.01.22 - 17:15

    Die können weiterhin behaupten, dass es das beste Druckergebnis nur mit Originaltoner gibt. Daran ändert der nun fehlende DRM Chip doch nichts?

  3. Re: Schön, Canon gibt also Lügen und Betrügen zu

    Autor: trinkhorn 09.01.22 - 17:58

    In wiefern geben sie Lügen und Betrügen zu?

  4. Re: Schön, Canon gibt also Lügen und Betrügen zu

    Autor: phatoni 09.01.22 - 18:57

    Der Untertitel "Aufgrund der Halbleiterknappheit liefert Canon höchstselbst "gefälschte" Drucker-Kartuschen aus und gibt Tipps zu Fehlermeldungen." stiftet wohl etwas Verwirrung.

    "gefälscht" steht nicht umsonst in Anführungszeichen. Natürlich sind die Patronen nicht gefälscht, sondern originale Patronen. Der Drucker erkennt sie nur nicht als solche ohne den DRM-Chip. Das kuriose ist nun, dass Canon nun Tipps gibt, wie man mit der Fehlermeldung umgehen soll.

    Es ist kein großer Aufreger, da 1. die Fehlermeldung sich auf Tinte von Fremdherstellern bezieht und 2. offenbar einfaches Wegklicken das Problem behebt. Letzteres spricht eher für Canon. Ich hatte nach der Überschrift erwartet, dass Canon eine umfangreiche Anleitung zur Umgehung des DRM-Schutzes liefern würde und müsste. Aber so ...

  5. Re: Schön, Canon gibt also Lügen und Betrügen zu

    Autor: Eldark 10.01.22 - 07:35

    Hab mit den maxify bis jetzt keine Probleme gehabt. Die Tinten halten recht lange (gut xxl Tank für schwarz) und kosten nicht die Welt.
    Nen set mit 16 Patronen (4x3 Farbe und 4 schwarz) kostet 40¤ circa.

    Die Qualität der Tinte ist top, besonders bei Fotos da es Pigment Tinte ist.
    Bei den HP vorher konnte man kein Foto drucken und 5 Minuten in die sonne legen, da war es fast schon wieder verblasst, die Canon Farbe kann man gefühlt ewig im Licht lassen….

    Bleib definitiv bei den Tintenstrahler da wir oft Farbe drucken und auch viel s/w, Kinder sei dank sogar sehr viel xD

  6. Re: Schön, Canon gibt also Lügen und Betrügen zu

    Autor: unbuntu 10.01.22 - 10:28

    Die Druckerhersteller sagen aber gerne mal, dass Fremdtinte schädlich für den Drucker ist und nicht nur schöner aussieht und dass man deswegen diese tollen Chips und DRM braucht.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  7. Re: Schön, Canon gibt also Lügen und Betrügen zu

    Autor: trinkhorn 10.01.22 - 12:07

    Und was hat das mit diesem Artikel zu tun?
    Canon liefert ja trotzdem noch seine (angeblich) besonders gute original-Tinte. Das problem ist nur das a) die Warnung getriggert wird und b) Füllstandsanzeige nicht funktioniert.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Servicetechniker Service Desk (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm (Home-Office möglich)
  2. Beschäftige*r in der Informations- und Kommunikationstechnik (d/m/w)
    Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Data Scientist (m/w/d) Stabsbereich Vertragsanalyse
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. PhD Student AI - Human Centered AI (m/f / diverse)
    Continental AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostwire Tokyo für 26,99€, Control Ultimate Edition für 9,99€, God of War für 34...
  2. (u. a. MSI RTX 3080 Ti für 1.049€, Gigabyte RTX 3060 für 399€, MSI 3070 für 639€, MSI RTX...
  3. (AMD Ryzen 9 5900X + Geforce RTX 3070 Ti für 2.000€)
  4. 119€ (günstig wie nie, UVP 409€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de