1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

    Autor: Golem.de 07.09.01 - 09:45

    Vobis will mit dem Highpaq D XI Power 850 D einen PC auf den Markt bringen, der mit einem AMD-Duron-850-MHz-Prozessor ausgestattet zum Preis von 999,- DM angeboten werden soll. Konzipiert ist das Gerät für Einsteiger und Anwender, die einen Rechner für Office-Anwendungen suchen.

    https://www.golem.de/0109/15750.html

  2. Re: Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

    Autor: ELF 07.09.01 - 13:44

    Endlich einmal ein PC von einem großen Anbieter OHNE Windows
    im Paketpreis. Da wird den DAUs endlich einmal klar, was die
    M$-Ware, die sonst im Paket dabei ist, wirklich ko$tet. MediaMarkt
    ist noch nicht soweit, da kostet die Deinstallation ungewollter
    Komponenten (Windows) DM 100,-- AUFPREIS. Da mußte ich
    meine Gurke halt woanders kaufen. Gut dass ich verglichen habe...

    ELF

  3. Re: Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

    Autor: Matze 07.09.01 - 19:46

    äh, hallo ?

    hab ich da was verpasst ?

    für den preis kann ich dir schon ein 1GHz System zusammenstellen - mit besseren, da Markenkomponenten....also nix mit sparen (soweit ich weiß wirkt sich das OS nicht sonderlich stark auf den Systempreis aus)

  4. Re: Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

    Autor: Öko 07.09.01 - 20:07

    Matze schrieb:

    > für den preis kann ich dir schon ein 1GHz System
    > zusammenstellen - mit besseren, da
    > Markenkomponenten....also nix mit sparen (soweit
    > ich weiß wirkt sich das OS nicht sonderlich
    > stark auf den Systempreis aus)


    Liste doch mal die Systemkomponenten auf, die du da verbauen willst ?
    Hat das Gerät auch nen DVD Laufwerk, ne Grafikkarte, ne Festplatte und nen Diskettenlaufwerk und ein Gehäuse ? Nen Gigaherzprozessor ? AMD klar - aber das Board ? Der Kühler ? Das Ram.

    nee, 1000 DM is nich.

  5. Re: Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

    Autor: Gernot Strahl 08.09.01 - 01:22

    ich lach mich scheckig....

    1. die NEWS is ALT !!!! der rechner is mindestens seit dem 03-09-2001 zu haben !!!!

    2. n 1 gig system unter 1000,- !?!? hmm... ginge... mit der absolut minimal BILLIGMARKEN
    Ausstattung.... z.b. ELITEGROUP board... oder TYPHOON gfx ... usw...

    3. bei VOBIS gibbet eh FAST alle rechner OHNE irgendeine ZWANGSBINDUNG an
    MS-Software !!!!! des mal nur so nebenher.... hehe...

    4. äh... IHR bei golem.de... NEWS für IT-PROFIS !?!?! hmm... denk ... grübel !??!

    tach noch ;-)))))

  6. Re: Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

    Autor: Michael Bartels 08.09.01 - 16:51

    Und dann verträgt sich das Diskettenlaufwerk nicht mit dem Monitor :-))) Auf Basteleien verzcihte ich lieber!! Was dabei rausgekommen ist, hat man am Rechner meiner Mutter gesehen: So richtig lief er eigentlich nie, Ram konnte nicht zusätzllich eingebaut werden (wurde nicht erkannt, obwohl es der richtige war) und eine weitere Festplatte konnte wegen unergründlicher Probleme nicht eingebaut werden.

    Ich bleibe bei Komplett-Macs!! Der Computer ist nicht zum Schrauben da ;-))

    Michael Bartels

  7. Re: Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

    Autor: CK (Golem.de) 08.09.01 - 19:05

    Gernot Strahl schrieb:
    > 1. die NEWS is ALT !!!! der rechner is
    > mindestens seit dem 03-09-2001 zu haben !!!!

    Mag sein, Vobis hat jedoch erst am Donnerstag eine Mitteilung dazu rausgegeben. Auch wenn es das Gerät seit ein paar Tagen früher gibt, als Vobis angibt, so ist es doch keine uninteressante Meldung.

    > 2. n 1 gig system unter 1000,- !?!? hmm...
    > ginge... mit der absolut minimal BILLIGMARKEN
    > Ausstattung.... z.b. ELITEGROUP board...
    > oder TYPHOON gfx ... usw...

    Zumindest in Berlin haben wir ein paar Händler, die solch günstige 1-GHz-Teile anbieten. Allerdings nicht mit einer GeForce MX, mehr mit TNT2-Karten etc., soweit ich mich erinnern kann.

    > 3. bei VOBIS gibbet eh FAST alle rechner OHNE
    > irgendeine ZWANGSBINDUNG an
    > MS-Software !!!!! des mal nur so
    > nebenher.... hehe...

    Rechner ohne Zwangsbindung an MS gibts überall, man muss die Softwarepakete ja nicht einsetzen. ;)

    Schönes Wochenende noch,

    Christian Klass
    Golem.de

  8. Re: Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

    Autor: Rudolf Boerner 21.09.01 - 15:36

    Hi,

    hat den jemand auf die Kiste schon mal ein Betriebssystem installiert - LINUX ??? :-))

    mfg

    rb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUGUST STORCK KG, Halle (Westf.)
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 19,99
  3. (-66%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

  1. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  2. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.

  3. Onlinehandel: Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus
    Onlinehandel
    Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus

    Eine aktuelle Schätzung zum Paketvolumen bei Amazon in den USA geht davon aus, dass etwa die Hälfte aller Amazon-Pakete vom unternehmenseigenen Logistikzweig ausgeliefert werden.


  1. 12:10

  2. 11:43

  3. 11:15

  4. 10:45

  5. 14:08

  6. 13:22

  7. 12:39

  8. 12:09