1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Golem.de 25.02.02 - 10:43

    Am 4. März 2002 gibt es beim Lebensmittel-Discounter Plus ein neues PC-Komplettsystem vom deutschen Hersteller 4MBO. Für 999,- Euro erhält man eines der ersten Athlon-XP-Komplettsysteme mit nForce-415-D-Mainboard und GeForce4-MX-Grafikkarte.

    https://www.golem.de/0202/18449.html

  2. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Frank Kapahnke 25.02.02 - 11:24

    Es wäre interessant diesen PC mal mit dem e-force zu vergleichen, der letztes Jahr im Oktober von 4MBO angeboten wurde. Mein erster Eindruck sagt mir, der e-force vom Oktober letzten Jahres ist hinsichtlich Ausstattung und Leistung der bessere der beiden gewesen.

    Frank

  3. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: CK (Golem.de) 25.02.02 - 12:00

    Frank Kapahnke schrieb:
    > Es wäre interessant diesen PC mal mit dem
    > e-force zu vergleichen, der letztes Jahr im
    > Oktober von 4MBO angeboten wurde. Mein erster
    > Eindruck sagt mir, der e-force vom Oktober
    > letzten Jahres ist hinsichtlich Ausstattung und
    > Leistung der bessere der beiden gewesen.

    Das kann ich nicht bestätigen. Obwohl ich den "alten" 4MBO-Rechner nicht hier habe, war er im Gegensatz zum n-Force 415 mit nForce 420 (Onboard-Grafik!), einem Athlon 1700+, einem 16fach-Brenner und einer 40-GByte-Platte von Western Digital ausgestattet. Letztere dürfte jedoch dank 7200 U/Min. schneller sein als die 60-GByte-Platte des aktuellen Systems. Die restlichen Features stimmen überein.
    Schon aufgrund des Onboard-Grafikchips dürfte die Leistung merklich unter der des neuen e-Force 415 liegen, wie ich vermute. Der Preis des alten Systems lag im letzten Jahr bei rund 1278,- Euro, der des neuen liegt bei 999,- Euro. Das könnte auch darin begründet sein, dass anstelle von Microsoft Word, Works und Encarta Weltatlas "nur" Star Office beiligt.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  4. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Chris B. 25.02.02 - 12:25

    Dieser PC ist wieder ein Gerät für die typischen Media Markt Käufer!
    Einen AthlonXP (Taktung egal) mit einer GeForce4MX zu kombinieren (basiert ja immer noch auf der GeForce2 Technik) ist genauso wie einen Pentium4 mit dem Intel-SDRAM-Chipsatz zu verkaufen! Des Prozessors Hauptbeschäftigung ist das Warten.
    Wer sehr oft DVDs ripped, der profitiert ja noch von der Leitung der CPU, aber bei Spielen würde man beim Einsatz eines 100er Durons keinen Unterschied bemerken. Dann würde der PC sogar noch billiger werden, doch ist es ja leider immer noch üblich PCs nach folgenden Prinzip zu verkaufen:

    Verkaufe Auto, blaue Farbe, 4 Räder, 500PS und mit Lenkrad.
    Der wichtige Rest wird verschwiegen, und das nicht ohne Grund!

    ein lachender Chris

  5. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Mike 25.02.02 - 16:42

    LOL


    Das stimmt allerdings, am liebsten hätten die noch ne TNT
    reingetan und auf die vielen Mhz des Prozessors appeliert gg


    :D

  6. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Blonx 25.02.02 - 19:16

    Logisch, bei Komplettsystemen wird doch immer irgendwo gespart, meistens
    halt an der Grafik.
    Wer was Ordentliches haben will und wissen was drinsteckt baut sich seinen
    PC immer noch selbst zusammen.
    "Da weiß man was man hat. Guten Abend." (Bei Persilwerbung geklaut ;-) )

  7. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Toxic 25.02.02 - 19:37


    Moin,

    Ist die Grafikkarte wirklich sooo schlecht?Die ist doch wohl besser als der Vorgänger, nehme ich mal an, da ich viel 3D Shooter zocke wird das nach eurer Analyse wohl kein PC für mich sein, oder?

    Mfg Toxic

  8. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Chris B. 25.02.02 - 19:59

    sagen wir mal so, zum Zocken reicht auch diese GraKa vollkommen aus, wenn man die Einstellungen anpasst. Es ist halt nur so, dass manfür das gleiche Geld einen ausgewogeneren PC zusammenstellen könnte. Der sollte dann auch noch mehr Leistung bringen .Sicherlich ist der Peakwert (höchster einzelner Wert) dieses Geräts sehr hoch, doch die Gesamtleistung zählt!!

    --
    Chris

  9. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: mp 25.02.02 - 20:19

    alles Büchsenfraß.

  10. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: [TSD]Viper 25.02.02 - 20:30


    Der MBO e-Force 415 getaufte PC enthält den AMD-Prozessor Athlon XP 1800+ (1533 MHz), Die Kombination aus Athlon XP, nForce-Mainboard und GeForce4-MX-420-Grafikkarte - im Grunde eine optimierte GeForce2 MX - bietet auch für neuere Spiele eine ausreichende Leistung (4110 3DMark unter 3DMark 2001SE bei 1024 x 768 Bildpunkten, 32 Bit Farbe).[/quote]


    Jetzt frage ich mich..WOFÜR habe ich dan einen 1533 mit Geforce 4 der NUR 4110 Punkte unter 3DSE schafft..wenn mein Athlon 800 schon 4750 bei der SE Version schafft

  11. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Vincy 25.02.02 - 20:44

    Hallo,
    für PowerDVD 3.0 gibt es bei Cyberlink einen XP-Patch.
    http://www.gocyberlink.com/english/products/product_main.jsp?ProdId=28
    Vielleicht kommt die Software auch noch nicht mit der neueren DVD-Unterstützung der GF4 zurecht.

    Ciao,
    Vincy

  12. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Coolermaster 25.02.02 - 20:47

    Zitat:"Jetzt frage ich mich..WOFÜR habe ich dan einen 1533 mit Geforce 4 der NUR 4110 Punkte unter 3DSE schafft..wenn mein Athlon 800 schon 4750 bei der SE Version schafft"


    Jo...mit einer Geforce4 (schnellstes Model) oder Geforce3 kommst gleich auf mehr punkte. Sogar eine Geforce2 TI und Duron 1200 leisten circa 6000 3DMArk2001....

    Das ist halt nur ein Grafikkartenbenchmark....

  13. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: CK (Golem.de) 25.02.02 - 21:02

    Vincy schrieb:
    > für PowerDVD 3.0 gibt es bei Cyberlink einen
    > XP-Patch.
    > http://www.gocyberlink.com/english/products/product_main.jsp?ProdId=28
    > Vielleicht kommt die Software auch noch nicht
    > mit der neueren DVD-Unterstützung der GF4 zurecht.

    Den habe ich auch während des Tests installiert, hat bloss nix geholfen. Leider.

    Gruss,

    Christian Klass
    Golem.de

  14. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: LordSinclair 26.02.02 - 14:30

    Jo stimmt haste recht! Is quatsch sich den rechner zu kaufen! Is besser wenn man sich nen lahmeren Prozzi holt aba dafür ne GF3 TI. Bringt viel mehr leistung. Ich würd sagn der Rechner is net für GAMER zu empfehlen nur für Büroanwender.

  15. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: NoName 26.02.02 - 15:25

    Jau, super Gerät! Toll, kauf ich mir nicht. Kaufe nie im Supermarkt, nur im Bioladen. Und dort bekomme ich, genau wie beim Händler um die Ecke, bessere Qualität zum höheren Preis. Das bin ich mir Wert. Brenner habe ich schon, DVD auch, GeForce 4 MX taugt eh nix.
    Was macht irgendjemand mit so einem Ding? Das Gerät ist etwas für Profilneurotiker, oder?
    cya

  16. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Appaloosa 26.02.02 - 19:49

    ..und was sollte jetzt das unqualifizierte Gelabere?

    Du bist ja nicht gezwungen das Gerät zu kaufen...

  17. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: JP 26.02.02 - 20:23

    Ich frage mich langsam sowieso, wohin der ganze GHz-Wahn hinführen soll. Ich bin mit meinem Pentium III 1GHz @ 1250MHz mit Geforce2Pro und U160SCSI-Ausstattung hochzufrieden. Abgesehen davon daß mein Bildschirm nicht mehr als 1024*768 macht, ist diese Hochrüsterei eigentlich zu nichts zu gebrauchen.

    Ok, der Spielefreak mit 20"-Bildschirm und immer weiter wachsenden Hardwareanforderungen wird mitziehen, aber der Bürohengst bzw. der Gelegehneitsspieler (wie ich zum Beispiel) wird sich dabei eher zurückhalten.

    Letztenendes ist immer die Konfiguration und das "Tuning" des Systems für die Geschindigkeit verantwortlich. Wer zu blöde ist, sein OS richtig zu installieren, muss sich nicht wundern wenn der HighEnd-Rechenknecht langsamer ist als der "alte" Ahtlon mit 1Ghz.

  18. Re: Angetestet: Athlon-XP-PC mit GeForce4 ab 4. März bei Plus

    Autor: Johnny 27.02.02 - 09:40

    - Wie schnell ist denn derr Speicher (CAS) ?
    - Ein oder 2 Module?

  19. hier spricht ein kunde ;)

    Autor: kunde 27.02.02 - 11:47

    als besitzer des 'e-force der letztes jahr im oktober von 4MBO angeboten wurde' muß ich den
    kasten mal in schutz nehmen... ich habe (bis jetzt :) noch keine komponenten erneuert, und
    zum zocken reicht er allemal (rtcw bei 1024x768 läuft jedenfalls flüssig; benchmark/framerate
    hin oder her , es ist der subjekt. eindruck der zählt) - und wenn mir nach angeben ist, dann
    bau' ich halt ne gf4 ein (agp slot is ja vorhanden ;), ich bin jedenfalls zufrieden ... die zeiten in
    denen man sich mit schrottigen komplettsystemen rumärgern mußte sind mittlerweile eh (fast)
    passe' , aber es gibt ja genug verrückte die sich jede schraube einzeln vergolden lassen
    müssen (und sich dann wundern warum der rechner dauernd macken hat, nur weil die
    komponenten sich gegenseitig in den a**** beissen und das bios hinten und vorne falsch
    konfig. is) *g* ...

    in diesem sinne...
    der kunde (power-user seit 1984 ... c-64/amiga läßt grüßen ;)

  20. Re: hier spricht ein kunde ;)

    Autor: Chris B. 27.02.02 - 12:05

    also ich bin auch mit der Hand am Brotkasten und dann Amiga aufgewachsen, trau dennoch keinem Komplettsystem über den Weg (es sei denn, ses ist von mir zusammengestellt worden :)

    Chris

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  4. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de