Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Golem.de 07.11.02 - 16:51

    Der seit Ende letzter Woche von Dell angebotene Pentium-4-Komplett-PC "Dimension 4550 Spezial Angebot" mit Radeon-9700-Grafikkarte verfügt doch nicht über einen Multiformat-DVD-Brenner. Entgegen Dells vollmundiger Pressemitteilung und telefonischen Auskünften gegenüber Golem.de handelt es sich nur um einen DVD+R/RW-Brenner.

    https://www.golem.de/0211/22550.html

  2. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Scara 08.11.02 - 11:58

    Angeboten wird es im Dell Newsletter ausserdem mit folgender Formulierung: ..... 4x DVD-Brenner und DVD-ROM ...
    Wenn man dann aber das Angebot online bestellen möchte ist nur ein DVD Brenner mit Software dabei. Ein zusätzliche DVD Laufwerk wir mit satten 120€+MwSt berechnet !

  3. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: joc 08.11.02 - 13:09

    Tja, DELL ist schnell. Leider auch Proprietär! Wer sich sowas kauft, ist selbst dran schuld. Dann schon lieber im Gemüsemarkt kaufen, da passen auch DVD-ROM für 60 Euro rein!

  4. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: pseudotom 08.11.02 - 16:01

    Als absoluter Neuling würde ich gerne mal die Frage stellen, ob denn bei so einem DVD RW Laufwerk klar ist, dass man es auch als CD RW Laufwerk verwenden kann. Hängt das also nicht von der '+/-'-Diskussion ab?

  5. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Soli 12.11.02 - 21:16

    Habe heute mit Dell telefoniert und es wurde mir mitgeteilt dass ein NEC 1100A ausgeliefert würde. Was soll man denn nun noch glauben?

  6. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: hoodle 13.11.02 - 20:41

    Als ich am Samstag letzter Woche mit denen telefoniert habe, hiess es dass es ein DVD+R/RW Brenner wäre, also das einfachere Modell. Auf meine Nachfrage ob ich gegen einen Aufpreis das bessere Modell bekäme, hiess es, dass sie nur das eine Modell hätten.

    Komisch ist das schon, ich glaub ich ruf da nochmal an.

  7. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: mrpeko 13.11.02 - 22:14

    Also ich habe eine email von Dell vom 07.11.02, auf meine Frage welcher Brenner sich im PC befindet, mit der Bestätigung das es sich um den NEC ND-1100A handelt.
    Hoffen wir mal, das es so ist.

  8. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: CK (Golem.de) 14.11.02 - 15:52

    mrpeko schrieb:
    >
    > Also ich habe eine email von Dell vom 07.11.02,
    > auf meine Frage welcher Brenner sich im PC
    > befindet, mit der Bestätigung das es sich um den
    > NEC ND-1100A handelt.
    > Hoffen wir mal, das es so ist.

    Ja, es ist auch so. Nur Dummerweise heißt der Brenner in den USA so, obwohl es der 1090A ist. Deswegen gab es bei Dell auch die Verwirrung.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  9. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: hoodle 14.11.02 - 19:20

    Ich habe da heute nochmal angerufen. Es ist definitiv der +RW Brenner. Sei's drum. Ist vielleicht auch ne Glaubensfrage, Hauptsache die Teile werden bald ausgeliefert!!

    Viele Grüsse

  10. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: CK (nicht Golem.de) 15.11.02 - 09:29

    Mir sagte man gestern, dass es sich doch um den Multiformatbrenner (also den 1100 i.e.S.) handele - Verwirrung auf ganzer Linie.
    Hauptsache, der Rechner ist professioneller zusammengebaut als die Worddokumente, die Dell als Auftragsbestätigung resp. AGBs verschickt ;-))

  11. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Karlheinz Hahn 15.11.02 - 09:58

    Weiß eigentlich jemand, ob bei so einem DVD-Brenner des allerneusten Standes auch die CD-R bzw. CD-RW-Funktionalität hinsichtlich Knacken von Kopierschutz auf dem neuesten Stand ist (vergleichbar Brennern wie Yamaha CRW-F1, LG GCE 8480B, Plextor PX-W4824TA,...).

  12. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Christoph 15.11.02 - 19:32

    Hallo,
    ich habe heute folgende Antwort bekommen:

    "bei dem DVD-Brenner handelt es sich um das 4-fach DVD+R/+RW Laufwerk von NEC
    ND-1100A. Dieses Laufwerk brennt CD-R, CD-RW, DVD+R, DVD+RW. "

    Jetzt ist die Verwirrung komplett

  13. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: hoodle 15.11.02 - 21:30

    Aber mittlerweile steht es auf Dell's Homepage konkret, von daher ist die Verwirrung wieder beseitigt.

  14. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: mike 15.11.02 - 22:20

    was steht KONKRET auf der Homepage von Dell ?
    Ich habe nichts über Multiformat-Unterstützung dort gefunden, geschweige denn, dass sich über haupt um eine NEC-Laufwerk handelt.

  15. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Christoph 16.11.02 - 00:27

    Möchte ich auch mal wissen, was da konkret stehen soll. Ich habe nichts gefunden.Mit Verwirrung komplett meine ich, daß in der mail, die ich bekommen habe, steht, daß es ein NEC ND-1100A Laufwerk sein soll. Aber von dvd-r oder dvd-rw steht nichts da, obwohl der Brenner das Format beschreiben kann. Was ist jetzt falsch? Die Bezeichnung oder die Angabe der Formate. Ich bin jetzt so schlau wie vorher.

    Christoph

  16. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: hoodle 16.11.02 - 17:57

    4x DVD+R/+RW Laufwerk inkl. MyDVD Authoren Software

    Die Bezeichnung ist doch recht eindeutig, oder?

    @Mike & Christoph, natürlich steht von Mulitformat und DVD-R nix da, weil's der Brenner nicht kann. Ist doch logo und wurde auch schon mehrfach im Beitrag hier erwähnt. Ausserdem hat's die Hotlline ja nochmal bestätigt.

  17. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Christoph 16.11.02 - 22:39

    Wieso ist das Ganze eindeutig, wenn dort steht daß das Gerät 4x DVD+R/+RW kann und die Hotline mir sagt, daß es ein NEC ND-1100 A ist. Das Gerät kann definitiv auch Dvd-R /-Rw.
    Die einzige Logik daraus ist, daß es ein NEC ND-1100 gibt, das Dvd-R /-Rw nicht kann, und ich glaube so ein Gerät gibt's nicht.

    Gruß Christoph

  18. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Juergen Eck 17.11.02 - 01:03

    Ich habe heute den dell 4550 bestellt grund:
    der monitor 17 zoll tft wurde über nacht von 499 auf 399 reduziert
    ich bekam bei vorkasse 3% skonto
    die versandgebühren vo 75 € wurden mir erlassen
    und ich bekomme 100€ rückmail gutschrift
    da kann aldi mir gestohlen bleiben zumal die noch nicht einmal ein diskettenlaufwerk haben.

  19. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: Juergen Eck 17.11.02 - 01:11

    Ach jahab ich vergessen,
    wenn jemand an dem selben angebot interesse hat und auch gerne diese kontitionen haben möchte soll mir mailen, ich sage ihm wie es geht, dell ist éin super angebot.

  20. Re: Dell-PC Dimension 4550 doch ohne Multiformat-DVD-Brenner

    Autor: hoodle 17.11.02 - 01:16

    @Christoph: Siehe Posting von Golem.de vom 15.11.:

    "Nur Dummerweise heißt der Brenner in den USA so, obwohl es der 1090A ist. Deswegen gab es bei Dell auch die Verwirrung."

    Somit sollte es nun wirklich eindeutig sein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  3. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59