Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Hush Technologies zeigt lüfterlosen PC

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hush Technologies zeigt lüfterlosen PC

    Autor: Golem.de 14.03.03 - 10:48

    Mit seinem neuen Silent Mini-ITX PC stellt Hush Technologies auf der CeBIT einen besonders leisen, da lüferlosen PC vor. Das System basiert auf der VIA-EPIA-Plattform und wird in Stuttgart entwickelt und gefertigt.

    https://www.golem.de/0303/24406.html

  2. Und der Preis? Und welche CPU ist drin?

    Autor: der profi 14.03.03 - 10:55

    SO IST DER ARTIKEL UNVOLLSTÄNDIG UND VÖLLIG WERTLOS!!!1

  3. Re: Und der Preis? Und welche CPU ist drin?

    Autor: Peterle 14.03.03 - 11:23

    der profi schrieb:
    >
    > SO IST DER ARTIKEL UNVOLLSTÄNDIG UND VÖLLIG
    > WERTLOS!!!1

    Wer lesen kann und bei wem die Shift-Taste nicht klemmt, der erkennt sofort dass Via C-3 Prozessoren drin sind : - )

    ich gehe davon aus, dass noch kein preis bekannt ist, da das ding ja gerade erst vorgestellt wird.

  4. Re: Und der Preis? Und welche CPU ist drin?

    Autor: Lame-o 14.03.03 - 11:24

    Die (im Bericht erwähnten) C3-Prozessoren von VIA gibt es fuer die EPIA-Mainboards von 533 bis 1000 MHz.

  5. Noch besser und mit P4 + Radeon 9700 Pro (alles ohne Lüfter!)

    Autor: bazik 14.03.03 - 11:33

    http://deltatronic.info/

  6. Re: Und der Preis? Und welche CPU ist drin?

    Autor: der profi 14.03.03 - 14:09

    > Wer lesen kann und bei wem die Shift-Taste nicht klemmt,
    > der erkennt sofort dass Via C-3 Prozessoren drin sind : - )

    ACH NEE, UND WAS BRINGT MIR DIE INFO OHNE EINE MHZ-ANGABE???

    > ich gehe davon aus, dass noch kein preis bekannt ist,
    > da das ding ja gerade erst vorgestellt wird.

    DANN GEHÖRT AUCH DIESE INFORMATION IN DEN ARTIKEL!!!1

  7. Re: Und der Preis? Und welche CPU ist drin?

    Autor: der profi 14.03.03 - 14:10

    DIE 1000 MHZ VERSION AUCH LÜFTERLOS???

  8. Re: Noch besser und mit P4 + Radeon 9700 Pro (alles ohne Lüfter!)

    Autor: Peacemaker 14.03.03 - 14:10

    und eine Heizung brauch ma auch net mehr!
    und bei dem Hush kommt es auch auf die größe an...

  9. Re: Noch besser und mit P4 + Radeon 9700 Pro (alles ohne Lüfter!)

    Autor: der profi 14.03.03 - 14:10

    LASS DIE DÄMLICHE WERBUNG!

    ATHLON RUUULT SOWIESO VIEL MEHR ALS P4

  10. Re: Und der Preis? Und welche CPU ist drin?

    Autor: mini-itx im schrank 14.03.03 - 14:16

    da wohl auch laufwerke enthalten sind rechne mal mit 300 €

    ein ähnliches angebot kannst du dir zu vergleich unter http://shop.mini-itx.de/ zusammenrechnen

  11. Don't feed the profi-trolls

    Autor: Peterle 14.03.03 - 14:17

    manche profis sollten sich besser nach heise trollen...da braucht man keine kleinen buchstaben

  12. Re: Und der Preis? Und welche CPU ist drin?

    Autor: CAPS-LOCK 14.03.03 - 14:17

    der profi schrieb:
    > DIE 1000 MHZ VERSION AUCH LÜFTERLOS???

    bei Dir klemmt's wohl ;)

  13. Ich bin doof!

    Autor: Peterle 14.03.03 - 14:41

    oT

  14. Ich auch!

    Autor: Return of the Peterle 14.03.03 - 14:42

    KT

  15. Re: Ich auch!

    Autor: Peterle(the real un) 14.03.03 - 14:50

    mordsherausforderung nen anderen namen zu benutzen...
    aber als ECHTER PROFI SOLLTE DAS DOCH KEIN PROBLEM SEIN ; - )

    ich denk mir meinen teil

  16. Re: Hush Technologies zeigt lüfterlosen PC

    Autor: Ron Sommer 14.03.03 - 16:52

    Jegliche Ähnlichkeit des Produktes mit http://www.signumdata.de/futureclient.htm ist rein zufällig und vom Hersteller unbeabsichtigt...
    Hey, sie stehen sogar dazu, denn http://www.hushtechnologies.net/hushminiitxpr.pdf verrät: "German Engineering - designed and built in Stuttgart, home of Mercedes and Porsche."

    Na also, alles klar!!! :-)
    Geil aussehen tut das Teil in jedem Fall und 0-dB-Rechner sind ohnehin der einzig richtige Weg!

  17. Re: Hush Technologies zeigt lüfterlosen PC

    Autor: Angel 14.03.03 - 17:58

    @profi: man, deine eltern können einem echt leid tun....
    @topic: na toll, da steckt doch nur ne VIA CPU drin, die ist aktiv fast schwerer zu kühlen als passiv *g*
    da ist der futureclient sehr viel innovativer!

    weitere gehäuse findet man übrigens auf www.mini-itx.com , einen dem von HUSH leicht ähnelnden HTPC, nur mit deutlich leistungsfähigerer CPU, findet man auf www.goriup.de , und wer sich sowas selbst bauen will: www.HTPC-Board.de !

  18. Re: Hush Technologies zeigt lüfterlosen PC

    Autor: dony 15.03.03 - 07:07

    Also bei mini-itx.com schreiben sie daß sie exklusiv-vertrieb haben oder so. Das kann doch mal nicht sein daß ich in England einkaufen muß wenn das Ding 20 km von mir gebaut wird. Kennt da jemand noch nen Deutschen Distrib. ?

    Sonst find ich das teil genial und mehr power braucht man nicht.... vor allem passiv gekühlt ist halt der HIT

  19. Re: Hush Technologies zeigt lüfterlosen PC

    Autor: Peacemaker 15.03.03 - 13:59

    exklusiv in uk nicht in ganz europa

  20. Re: Hush Technologies zeigt lüfterlosen PC

    Autor: Klaus 15.03.03 - 22:11

    Geiles Teil! So muss das sein.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Märkische Faser GmbH, Premnitz
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt oder Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 204,98€ statt 281,97€
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

  1. TK-Kodex beschlossen: EU deckelt Telefongebühren für Auslandsanrufe
    TK-Kodex beschlossen
    EU deckelt Telefongebühren für Auslandsanrufe

    Das Telefonieren innerhalb Europas soll deutlich günstiger werden. Verbraucherschützer warnen jedoch vor einem geringeren Schutzniveau durch den neuen Telekommunikationskodex und fordern kürzere Mindestvertraglaufzeiten.

  2. Deutsche Telekom: Vectoring für 200.000 Haushalte in Brandenburg
    Deutsche Telekom
    Vectoring für 200.000 Haushalte in Brandenburg

    Eine große Zahl von Haushalten in Brandenburg kann nun Vectoring oder auch Super Vectoring nutzen. Bis Jahresende sollen es 500.000 Haushalte sein.

  3. Kubernetes: Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    Kubernetes
    Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps

    Plattform-Betreiber und Security-Personal sollen mit Hilfe der Software Cloud Discovery laufende Cloud-Native-Anwendungen und -Dienste in ihren Deployments aufspüren. Nützlich sei das vor allem, weil viele Teams in der Cloud leicht die Übersicht verlieren könnten.


  1. 13:56

  2. 13:41

  3. 13:26

  4. 13:11

  5. 12:56

  6. 12:41

  7. 12:27

  8. 12:10