1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

HP bringt Thin Client mit Transmeta-Prozessor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HP bringt Thin Client mit Transmeta-Prozessor

    Autor: Golem.de 22.05.03 - 10:04

    HP setzt in seinem neuen Thin Client t5700 einen 1-GHz-Crusoe-5800-Prozessor von Transmeta ein. Mit dem energiesparenden Prozessor soll der Thin Client im Vergleich zu entsprechenden Produkten anderer Hersteller mit etwa der doppelten Prozessor-Taktfrequenz aufwarten, dabei aber nur halb so viel Strom verbrauchen wie diese.

    https://www.golem.de/0305/25619.html

  2. Re: HP bringt Thin Client mit Transmeta-Prozessor

    Autor: ben 22.05.03 - 14:59

    "Mit Standfuß ist das Gerät 23 x 10 x 19,5 cm groß, während die tatsächlichen Gehäuseabmessungen nur 5,5 x 20,5 x 19,5 cm betragen."

    demnach wäre das gehäuse ohne standfuß schmaler, aber dafür tiefer.

    ich schätze so wäre es korrekter:

    "Mit Standfuß ist das Gerät 10 x 23 x 19,5 cm groß, während die tatsächlichen Gehäuseabmessungen nur 5,5 x 20,5 x 19,5 cm betragen."

  3. Re: HP bringt Thin Client mit Transmeta-Prozessor

    Autor: alma 22.05.03 - 15:40

    aha, hier hatte wohl grad jemand zuwenig zu tun oder?

    ;-)

    gtx, alma

  4. Re: HP bringt Thin Client mit Transmeta-Prozessor

    Autor: Tantalus 23.05.03 - 09:32

    ben schrieb:
    >
    > "Mit Standfuß ist das Gerät 23 x 10 x 19,5 cm
    > groß, während die tatsächlichen
    > Gehäuseabmessungen nur 5,5 x 20,5 x 19,5 cm
    > betragen."
    >
    > demnach wäre das gehäuse ohne standfuß schmaler,
    > aber dafür tiefer.
    >

    Schau Dir doch die Fotos mal genauer an. Das Gehäuse selbst ich tatsächlich wesentlich schmaler aber dafür tiefer als der Standfuß.

  5. Re: HP bringt Thin Client mit Transmeta-Prozessor

    Autor: Tropper 01.06.05 - 18:38

    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HP setzt in seinem neuen Thin Client t5700 einen
    > 1-GHz-Crusoe-5800-Prozessor von Transmeta ein. Mit
    > dem energiesparenden Prozessor soll der Thin
    > Client im Vergleich zu entsprechenden Produkten
    > anderer Hersteller mit etwa der doppelten
    > Prozessor-Taktfrequenz aufwarten, dabei aber nur
    > halb so viel Strom verbrauchen wie diese.
    >
    >

    Geil, ich wußte gar nicht das die schon so alt sind. Nunja, wir haben seid 2 Monaten einen und er rennt nicht so wie er soll. Er soll eigentlich nix anderes machen als ein paar HTML Seiten automatisch nacheinander abspielen. Aber nach einer weile gibs Fehlermeldungen das entweder der Speicher voll wäre, oder die Firewall schmiert ab, oder der ganze IE schmiert komplett ab.

    Meine Frage ist nun hat jemand so ne Teil und wie schauts mit Linux für das Teil aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG Innovation & Digitalisation, Wien (Österreich)
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen