Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Golem.de 24.07.03 - 16:59

    Xelo bietet mit seinem LCD2TV Wizzard einen externen TV-Tuner, mit dem sich Displays, analoge Monitore und Projektoren auch ohne angeschlossenen Rechner zum Fernsehen nutzen lassen. Neben dem enthaltenen Philips-Tuner für terrestrische Antenne und Kabelfernsehen gibt es auch noch Composite- und S-VHS-Eingänge zum Anschluss von Spielekonsole, DVD-Player oder Videorekorder.

    https://www.golem.de/0307/26626.html

  2. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: KoTxE 24.07.03 - 17:23

    Cooles Teil.
    Heut zu Tage hat doch jeder größere Monitor 2 Eingänge und ich hab mich immer gefragt wofür.
    Jetzt weiß ich es.

    Der Preis ist auch in Ordnung.

  3. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Cassiel 24.07.03 - 17:37

    Nicht schlecht für den Preis...

    Gruß,
    Cassiel

  4. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Opa 24.07.03 - 17:38

    Also mit TV-Karte bin ich zufrieden und kann auch noch aufzeichnen ... ausserdem geht Bild in Bild, da habe ich kein Verständnis für 'nen externen Tuner, sowas hatte ich mal um meinen C64 Monitor zum Fernseher zu machen, dafür war das Cool, aber so, wenn die Kiste eh ständig läuft ...

  5. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: chojin 24.07.03 - 17:41

    Hehe,
    ich frage mich jedoch, warum das Teil keine PAL-Standard-Auflösung (720*576) auf den Monitor zimmert? Und vor allem - bei wieviel Hertz?
    Ich bleibe auch bei meiner TV-Karte, damit kann ich auch gleich capturen :)

  6. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: KoTxE 24.07.03 - 18:41

    Naja, es ist halt dann praktisch, wenn ich nurmal Fernsehen will und nicht extra den Rechner anschalten will.
    Ok, Leute mit einem Wohnzimmer und genug Fernsehern brauchen das natürlich nicht.
    Wenn ich aber auch da Fernseh gucke wo mein Monitor steht, muss ich nur an den 2. Eingang das Teil hängen und los gehts. Nix mit Rechner booten und rumgeklicke damit das Programm startet, ich hoffe doch das es nicht soviel Lärm wie ein Rechner macht.

  7. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Stromsparer 25.07.03 - 01:32

    Wer natürlich gerne zu viel Strom verbraucht, der soll weiter bei seiner TV Karte bleiben. Wer smart ist, steigt auf externe bzw. im Monitor integrierte Tuner um und spart so langfristig reichlich Geld.

    Es scheint aber noch Leute zu geben, die nicht rechnen können und stolz darauf sind.
    Abgesehen davon ist das Turbinengeräusch eines durchschnittlichen PCs ja auch so angenehm beim TV schauen. ;-)

  8. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Opa 25.07.03 - 10:09

    Schön, dass manche so schlau sind, aber mein Rechner nimmt viele Aufgaben wahr, die permanenten Betrieb voraussetzen. Ferner habe ich ihn deswegen auch relativ leise gehalten (Bigtower gedämmt mit geregeltem Netzteil, leisen PC- Lüfter und auch leisen HDDs [Samsung - flüsterleise]).
    Es laufen mehrere IRC-Bots darauf, ein Stat- System und ich kann von unterwegs remote all meine Daten abrufen und auch Kollegen und Kunden den Zugriff rund um die Uhr gestatten (Berufsbedingt notwendig). Es geht in meinem Bekanntenkreis einer Menge Leuten so wie mir. Absolut kostet mich der Stromverbrauch des Rechners bei permanentem Betrieb im Jahr nicht mehr als vielleicht 250 Euro - da sind auch die Zeiten drin, in denen ich sowieso online bin und ausserdem haben wir einen regulären Fernseher - aber arbeiten am Rechner und Bild in Bild Nachrichten sehen ist nunmal ungeschlagen und dabei fällt kein zusätzlicher Stromverbrauch an. Wer natürlich einen reinen Fernsehersatz sucht und nicht berufsbedingt oder als Freak permanent vor seiner Kiste sitzt, so wie ich, mag mit der erst einmal teureren Lösung besser fahren - Hauptstromfresser ist aber der Monitor und der läuft in beiden Versionen.

  9. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: design schwuppe 25.07.03 - 10:36

    Opa schrieb:
    > Hauptstromfresser ist aber der Monitor

    wenn Du einen CRT dein Eigen nennst, ja!

    TFT's wohl kaum... bei ca. 25-50 W

  10. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Uwe 25.07.03 - 11:50

    Cool!
    Statt > 800 Eus fürn Sharp LCD TV
    250 Eus für'n 15" TFT mit VGA und
    120 Eus für den Tuner!

    50% gespart!

  11. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Pascal 25.07.03 - 22:02

    ich hab sowas schon seit längerem im einsatz: mein sekundärer windows-monitor kann so entweder als pc unabhängiger fernseher oder als dualhead bildschirm benützt werden, sehr schnelles und unkompliziertes umschalten. nur leider ist meine box nicht tft tauglich..
    naja.. wenn ich mal kohle für tft's habe werde ich auch kohle für dieses böxchen haben.

    gruss
    pascal

  12. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Leopold Bloom 25.07.03 - 22:31

    Schau dir den Sharp im Laden an und du willst nie wieder dein
    Auge mit einem 250 EUR TFT beleidigen. Das Ding ist unglaublich!

    Leo

  13. Was das Ding interessant macht...

    Autor: ViiJay 28.07.03 - 14:43

    Hallo zusammen,

    was ich daran interessant finde ist die Tatsache, eine Konsole an einen Monitor (egal ob CRT oder Flachbildschirme) anzuschließen. Wo ich jedoch noch zweifel habe ist die Bildqualität, die der Monitor aus dem Eingangssignal macht. Ist das brauchbar? Ich meine ich bin mit meinem großen 16:9 TV ziemlich verwöhnt, aber wenn man mal auf eine Konsolen-LAN geht muss man eben nicht seinen Fernseher mit sich rumschleppen sondern könnte (falls vorhanden) auf die wesentlich leichtere Flachbildschirm Variante umsteigen. Das hätte doch was! Und so eine Konsole wiegt ja bekanntlich nix, zumindest deutlich weniger, wie ein normaler PC (kein Barebone System).

    Gruß ViiJay.

  14. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Opa 28.07.03 - 15:44

    jau verwende CRT, schon wegen den Schlieren beim Fernsehen, aber der Stromverbrauch Anzeigegerät ist in beiden Fällen unerheblich ... schließlich mache ich den Monitor aus wenn ich nicht gucke...

  15. Re: Was das Ding interessant macht...

    Autor: Opa 28.07.03 - 15:46

    Was für 'ne LAN? So was gibt es?

  16. Re: Was das Ding interessant macht...

    Autor: ViiJay 28.07.03 - 20:29

    Hallo Opa,

    ja die Jungs von pLAN-X.de wollten im Ruhrgebiet sowas aufziehen. Es handelt(e) sich dabei um eine XBOX-Lanparty. Ich weiss nicht, ob sie schon gelaufen ist oder nicht, aber wen es interessiert, sollte sich bei: XSomnia@pLAN-X.de melden.

    Was die Qualitätsfrage angeht, wird man wohl oder übel um einen Sichttest nicht herumkommen.

    Gruß ViiJay.

  17. Re: Was das Ding interessant macht...

    Autor: Opa 29.07.03 - 09:10

    Hey, find ich ja mal interessant ... damit werden Konsolen langsam wirklich interessant. Danke für die Info ViiJay!

  18. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Gabriel 09.08.03 - 18:29

    Tönt toll, doch wo kann man das Ding wirklich kaufen ? Wohne in Zürich, kann es aber auch iregndwo in Deutschland ausliefern lassen. Techdata scheint lokaler Importeur zu sein, doch auf deren Website ist nichts erwähnt.

  19. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: Jsabelle Gutknecht 12.08.03 - 17:23

    Hallo

    Ich habe von Techdata den linkg zur oniko.ch-Seite erhalten. Dort kann man soviel ich weiss dieses Gerät bestellen.

    Beste Grüsse

    Jsabelle

  20. Re: Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Autor: siebzehnfuenfzig 30.08.03 - 23:51

    Wer weiss denn, wo man das Ding kaufen kann, real oder virtuell, ist egal. Bitte um Info ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Dresden, Dresden
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  3. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Huawei: "No Fiber - No Future"
    Huawei
    "No Fiber - No Future"

    Auf einem Forum der Festnetzbetreiber erklärt Huawei, dass 5G ohne Glasfaser keine Grundlage habe. Glasfaser sei die beste, vielleicht die einzige Wahl.

  2. OpenAI: Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
    OpenAI
    Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig

    Zuerst in Tausenden parallelen Simulationen, dann in der echten Welt: Der Roboterarm von OpenAI kann bereits einen Zauberwürfel einhändig lösen. Gesteuert wird er von einer Software, die sich den Ablauf selbst beigebracht hat. Trotzdem ist das in der echten Welt noch eine Herausforderung.

  3. Virtual Reality: Google gibt Daydream auf
    Virtual Reality
    Google gibt Daydream auf

    Die neuen Pixel-4-Geräte unterstützen Googles VR-Dienst Daydream nicht mehr - und Google hat eigenen Angaben zufolge auch nicht vor, weitere Geräte entsprechend zu zertifizieren oder weiter das Daydream-View-Headset zu verkaufen. Damit dürfte Googles VR-Lösung Geschichte sein.


  1. 11:00

  2. 10:51

  3. 10:35

  4. 10:13

  5. 10:09

  6. 10:00

  7. 08:10

  8. 18:25