Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

OLED auf Niedrigspannung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OLED auf Niedrigspannung

    Autor: Golem.de 01.09.03 - 09:34

    Eine Forschergruppe um Prof. Karl Leo am Institut für Angewandte Photophysik der Technischen Universität Dresden hat niedermolekulare organische Leuchtdioden - so genannte OLEDs - entwickelt, die schon bei einer Spannung von 2,5 Volt die nötige Helligkeit für Bildschirmanwendungen liefern.

    https://www.golem.de/0309/27199.html

  2. Re: OLED auf Niedrigspannung

    Autor: Marc O. 01.09.03 - 21:24

    Gut so,

    erst Mobiltelefone, dann PDA's dann Subvnoteboocks und highend Noteboocks
    und schliesslich als Standart Noteboockbildschirm und aufstellbar für den heimischen PC.

    So wie als Großbildschirm im TV-gerät der Zukunft - mal sehen ich denke die Entwicklung wird den Werdegang die der lCD's und TFT's widerholen 8-)

    Interessante Zeiten kommen :o)

  3. Re: OLED auf Niedrigspannung

    Autor: ächz 01.09.03 - 22:27

    Marc O. schrieb:
    >
    > Gut so,
    >
    > erst Mobiltelefone(...)

    und auch Digital-Kamera-Bildschirme sind so um die 2 Zoll groß, dann muß man nicht mehr abschalten um Strom zu sparen :-); und hoffentlich auch bald mit der PDA-Größe mobile DVD-Player mit Display, ich hoffe mal daß es nicht solange dauert bis die 4-7-Zoll-Generation ausgeliefert wird.
    Ansonsten tolle Aussichten auf Low-Power--Hi-Tech. Hoffentlich gibts bald auch hifi-taugliche Low-Power-/Zero-Noise-PCs dazu.

  4. Re: OLED auf Niedrigspannung

    Autor: Lubber 10.10.03 - 11:40

    Ich denke, dass LCD bzw. TFT ausgedient haben sobald die OLED Technologie marktreif ist! Nicht nur der niedrige Stromverbrauch sondern auch die gestochen scharfe Bildqualität und der hohe Kontrast, bei dem Blickwinkel bis zu 180° möglich sind tun ihr übriges!

  5. Re: OLED auf Niedrigspannung

    Autor: Ludwig Zhang 21.10.03 - 17:49

    ich moechte dieser Konferenz teilnehmen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. iWelt AG, Eibelstadt
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. BWI GmbH, Bonn, Berlin
  4. Bundesversicherungsamt, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 2,99€
  3. 31,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
    MacOS Mojave im Test
    Mehr als nur dunkel

    Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
    2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
    3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

    1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
      Fernsehen
      ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

      Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

    2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
      Pixel 3 XL im Test
      Algorithmen können nicht alles

      Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

    3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
      Sensoren
      Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

      Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


    1. 19:04

    2. 18:00

    3. 17:30

    4. 15:43

    5. 15:10

    6. 14:40

    7. 14:20

    8. 14:00