1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Samsung errichtet größtes TFT-LCD-Werk der Welt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung errichtet größtes TFT-LCD-Werk der Welt

    Autor: Golem.de 11.11.03 - 10:16

    Samsung hat mit dem Bau der weltweit größten Fertigungsstätte für TFT-LCD-Displays in Südkorea begonnen. Das Unternehmen ist derzeit mit rund 22 Prozent Marktanteil der Weltmarktführer bei Monitoren, will seine Position künftig aber ausbauen, auch im Bereich Flachbildschirme.

    https://www.golem.de/0311/28438.html

  2. Re: Samsung errichtet größtes TFT-LCD-Werk der Welt

    Autor: Nils 11.11.03 - 12:48

    Autsch....wehe wenn die geile Sony Laptops dann Samsung Displays bekommen. Schlechter gehts nämlich kaum. Das sieht jeder Laie im Elektrogeschäft

  3. Re: Samsung errichtet größtes TFT-LCD-Werk der Welt

    Autor: No Comment 11.11.03 - 15:52

    autsch allerdings

  4. Re: Samsung errichtet größtes TFT-LCD-Werk der Welt

    Autor: viper 11.11.03 - 16:12

    ...laber doch keinen Unsinn, die Samsung Panels sind richtig gut, was glaubst du warum Dell TFT's und Notebooks verkauft, die von Samsung produziert werden. Ausserdem hab ich schon mehrere TFT Displays von Samsung getestet und ich hab damit noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Es geht ja auch nicht nur um das Panel, sondern auch um die Elektronik, die dahinter steckt, um das Panel anzusteuern. Es gibt einige Billighersteller von TFT's und Notebooks, die gross werben, sie benutzen ein "Samsung-Panel", aber die Qualität ist einfach mies, weil die Elektronik, die dahinter steckt für den Arsch is...

  5. Re: Samsung errichtet größtes TFT-LCD-Werk der Welt

    Autor: sethos 11.11.03 - 17:29

    Naja, wenn ich mir die DELL-Displays ansehen, find ich Samsung nun doch wieder schlecht (im DELL Inspirion sind meiner Meinung nach die miesesten Laptop-Displays, die ich je gesehen habe.)

    Mein alter Sony hatte übrigens ein Display von Sharp im Gehäuse.

    Welches Display allerdings mein aktueller Sony GRX316 hat, keine Ahnung, ist das beste Display, das ich je gesehen haben, Blickwinkel ist riesig, selbst bei absoluten Schrägblick wird es nur etwas dunkler, die Farben ändern sich nicht (IPS Panel 16" mit 1600x1280). Etwas vergleichbares habe ich bei TFT's im Laden noch nicht gefunden (suche schon lange).

    Was ich sagen wollte, Sony hat in ihren Produken keine eigenen Panels (vieleicht der kleine Monitor-Screen auf einer Handycam etc.)

  6. Re: Samsung errichtet größtes TFT-LCD-Werk der Welt

    Autor: NORTHERNLiGHTS 11.11.03 - 19:17

    Ich sitze zur Zeit ebenfalls vor einem Sony GRX316, das Display ist wirklich gut, die neuen wuxga Displays des Dell I8600 (produziert von Samsung) schlagen es jedoch deutlich in Reaktionszeit, Kontrast und Farbtreue, selbst die gehypten Onyx Black finde ich deutlich schlechter.

  7. @Nils etc... Samsung rules (ums mal provokant zu sagen)

    Autor: Jac 12.11.03 - 05:11

    Nils schieb: "...Schlechter gehts nämlich kaum."

    Da muß ich Dich leider korrigieren.
    Samsung ist inzwischen führend in der TFT Technologie.
    Nicht um sonst setzen wir in den von uns gefertigten Industrie-Monitoren inzwischen ausschließlich Samsung Panels ein.
    Waren es vor einigen Jahren noch fast ausschließlich Sharp-Panels (Sharp WAR damals halt einfach führend) hat sich das inzwischen stark geändert.

    Die von Samsung entwickelte PVA-Panel schlagen alles was bisher auf dem Markt zu finden war. Selbst die guten IPS-Panels die in manchen Sonys eingebaut waren sehen mit Ihren 160° Blickwinkel mager gegen die neuen 170° PVA-Panels aus.

    Nicht um sonst werden diese nun in den Hochwertigen Eizos (aber zum Glück auch in einigen wesentlich günstigeren Maxdata - sprich Belinea - oder auch iiyama-Monitoren) eingesetzt.

    Das Samsung (so wie jeder andere Hersteller auch) natürlich auch die billigen TN-Panels produziert - da ja dafür schon die Produktionsanlagen aus den Anfangszeiten der TFT's existieren - ist doch wohl selbstverständlich. Und das Firmen wie Dell nun mal aus Kostengründen die billigeren TN-Panels einsetzen - dafür kann ja nunmal die Firma Samsung nichts.

    Aber wenn Du Interesse hast Dich mal näher über TFT-Technologie zu informieren, dass kannst Du das z.B. bei folgender URL tun: http://www.prad.de/new/lexikon/blickwinkel.html

    Viel Spaß dabei ...
    Luke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32GB: 369,40€ / 128GB 466,90€
  2. ab 761,90€ auf Geizhals
  3. ab 1.503,65€ auf Geizhals
  4. 499,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
    Probefahrt mit Citroën Ami
    Das Palindrom auf vier Rädern

    Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
    Ein Hands-on von Friedhelm Greis

    1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
    2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
    3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

    IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    IT-Freelancer
    Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

    Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
    Ein Bericht von Manuel Heckel

    1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    1. Digitale-Dienste-Gesetz: EU schließt Zerschlagung von IT-Konzernen nicht aus
      Digitale-Dienste-Gesetz
      EU schließt Zerschlagung von IT-Konzernen nicht aus

      EU-Kommissar Breton will den IT-Konzernen klare Vorgaben machen. Dabei dürfe die EU vor drastischen Schritten nicht zurückschrecken.

    2. Nachhaltigkeit: Airbus plant Wasserstoff-Flugzeug für 2035
      Nachhaltigkeit
      Airbus plant Wasserstoff-Flugzeug für 2035

      Das Brennstoffzellen-Flugzeug könnte laut Airbus-Chef Gabriel Faury noch in diesem Jahrzehnt fertig sein. Möglicherweise wird es anders aussehen, als wir es heute gewohnt sind.

    3. Übernahme Bethesda: Game Changer für Team Xbox
      Übernahme Bethesda
      Game Changer für Team Xbox

      Doom gehört jetzt zu Microsoft - daran muss man sich gewöhnen. Die Übernahme von Bethesda dürfte dem Konzern aber langfristig enorm helfen.


    1. 18:57

    2. 18:00

    3. 17:45

    4. 17:00

    5. 15:56

    6. 14:00

    7. 13:35

    8. 13:16