Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme
  5. Thema

Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

    Autor: Integrator 17.07.04 - 22:55

    Die XL ist eine bessere 9800 und eine schlechtere 9800 Pro.

    9800 SE -> 9800 -> 9800 XL -> 9800 Pro -> 9800 XT

  2. Noch ein Aldi PC dieses Jahr !?

    Autor: Chris 18.07.04 - 11:06

    meint ihr es kommt noch ein Aldi PC dieses Jahr?

  3. Re: Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

    Autor: Quanni 18.07.04 - 11:08

    Hallo Helmut,

    Firewire und Linux arbeiten meist gut zusammen. DEn Reste kenne ich nicht...

    Solltest Du mit dem Gedanken spielen, Dir diesen Rechner zu kaufen: _lass' es_!!!

    Der Prozessor ist _kein_ Pentium 4 sondern ein Celeron! Dieser wird heiß, braucht viel Strom, ist laut und lahm. Abgesehen davon benötigt man in der Regel nur 60-70% der angebotenen Ausstattung. Wenn Du Dir einen Rechner im Fachhandel zusammenstellen lässt (und ich meine nicht Mediamarkt & Co.), dann bekommst Du für das gleiche oder sogar weniger Geld ein (qualitativ) besseres Gerät, das auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten ist.
    Zusätzlich ist auch noch (gute) Beratung und Service dabei!

    Gruß
    Quanni

  4. Re: Mager...

    Autor: Joachim 18.07.04 - 13:23

    Der Rechner hat einen Firewire Anschluss ... perfekt für die Überspielung von Videos. Je nach Länge und Komprimierung kann man 160 GB durchaus gebrauchen. Auch eine grosse Bildersammlung, Dokumentensammlung oder Musikfiles kann mehrere GB Platz beanspruchen.

    Gruss

    Jo

  5. Re: Mager...

    Autor: Joachim 18.07.04 - 13:28

    Der Rechner hat einen Firewire Anschluss ... perfekt für die Überspielung von Videos. Je nach Länge und Komprimierung kann man 160 GB durchaus gebrauchen. Auch eine grosse Bildersammlung, Dokumentensammlung oder Musikfiles kann mehrere GB Platz beanspruchen.

    Gruss

    Jo

  6. Re: Mager...

    Autor: michi 18.07.04 - 13:31

    Sven Janssen schrieb:
    > Ich will nun keinen ins schlechte Licht stellen
    > der schreit das 160GB zu wenig sind, aber bitte
    > .....
    >
    > Sven
    ich hab 120 GB und krebse immer hart am Limit, also ich weiss nicht wie du das machst, aber 10 Jahre PC und 4 Jahre Flatrate verursachen massig Daten.

  7. Re: Noch ein Aldi PC dieses Jahr !?

    Autor: fleppi 18.07.04 - 14:05

    kommt noch einer im october und dezember glaube ich

  8. Re: Mager...

    Autor: User 18.07.04 - 15:09

    Gebe ich dir vollkommen recht, habe hier 2x 160GB drin und derzeit nur noch 12GB frei. Wenn man viel digital fotografiert (mit Semiprof. 6-8Mpixel Cams) und noch ein bisschen mit Videos und co rumspielt ist das schnell mal beisammen.... 160GB beleg ich allein schon mit Dokumenten & Bildern ;)

  9. Re: Mager...

    Autor: Roliboli 18.07.04 - 17:20

    Ich hab 4+160 Gb gut gefüllt! zb. Ein Urlaubsfilm von DV-Camcorder auf die Disk gezogen sind gleich mal 28Gb!!!

  10. Re: Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

    Autor: Ritschie 18.07.04 - 18:26

    Hallo Leute :),
    mich interessiert, ob der Rechner wohl für die neuen *Spiele
    der neuen Generation ausreicht. Oder muss man sich direkt darauf einstellen, dass man die Raedeon nochmals gegen eine bessere erweitern muss (was von den Kosten doch erheblich sein kann!).

    *Ich meine DIE (Ego-Shooter)Spiele, die derzeit alle als "Top" draussen sind. Da die alle sowieso nicht auf meinem Rechner laufen, habe ich mir die Titel gar nicht so eingeprägt - eines heißt "fair.. irgendwas) ;-)).

    Kann natürlich sein, das zum Jahresende hin nochmals so ein schöner komplettrechner rauskommt, aber mit eine deutlich besseren Grafikkarte, oder ?

    Liebe Grüße von Ritschie
    HP: www.rischer.de

  11. Re: Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

    Autor: Ritschie 18.07.04 - 18:30

    "Die XL ist eine bessere 9800 und eine schlechtere 9800 Pro.
    9800 SE -> 9800 -> 9800 XL -> 9800 Pro -> 9800 XT"

    Wenn das "SO" ist, dann sind viele auf dem falschen Dampfer oder eben nicht gut genug informiert. Also ist die Karte zum Zocker der neuensten Spiele durchaus ausreichen ? ("Far cray" beispielsweise).

    Liebe Grüße von Ritschie
    hp: www.rischer.de

  12. Re: Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

    Autor: BeNof 18.07.04 - 18:32

    Hi!

    Du meinst FarCry. Hammergeiles Spiel, hammergeile Grafik, ein richtiger Augenschmaus.

    Habe den gleichen Rechner, allerdings nicht mit Celeron, sondern mit P4 Bei mir läuft FC völlig rund, allerdings mit recht hoher Prozessorlast. Die Frage ist, ob der Celeron das mitmacht. Hatte früher einen Celeron, das war definitiv mein erster und einziger.

    MnG,
    BeNof

  13. Re: Mager...

    Autor: alex 18.07.04 - 21:21

    "oder Musikfiles"

    Warum lässt man die net einfach auf seiner gekauften CD? Oder komponierste so viel selber?

    Ich mein - sind wir doch mal ehrlich. Die 160 GB brauchen nur Menschen, die illegal Filme und Musik downloaden - is doch so. Oder nicht???

  14. Re: Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

    Autor: Sleeper 18.07.04 - 21:49

    Warum wird der denn nich mit dem Targa Visionary AMD Athlon XP 2500+ verglichen.

    Ok bei dem muss man noch minimum einen 256er Riegel einsetzen, aber 80 Gb reichen fuer die meisten, nich fuer alle (fuer mich auch net)

    A7V8X-MX Mainboard (OEM "Targa-Edition" VIA KM400)

    Grafik S3 Unichrome
    Maximal 64 MB shared memory Grafik o/b

    Ok auch so ein Nachteil, aber evtl. der Ausgleich fuer den Duron bei Aldi :P

    Aber fuer 499 Eier bei Lidl.

    Jaja, is zwar nich das Hammerteil aber fuer die leute die gerne bei A.L.D.I. kaufen auch zu empfehlen, denn bei denen steht der ja meist eh nur rum.

  15. Re: Mager...

    Autor: Sven Janssen 18.07.04 - 22:00

    ach einer der Jäger und Sammler.
    Also ich bin schon über 15 Jahre dabei, aber ich behalte doch nicht den ganzen alten Kram.
    Ich habe eine 30GB Platte im iBook und nochmals 60GB extern.
    Intern sind immer 10GB frei, extern noch über 20GB. Davon gehen 20GB für ein Backup der internen weg.

    Sven

  16. Re: Mager...

    Autor: Sven Janssen 18.07.04 - 22:02

    Ja mach ich auch. Aber was bringen mit die DV-Filme auf den Platten? nach 2-3 Tagen ist das Video bearbeitet und auf eine DVD gebrannt und der Platz wieder frei.

    Das Risiko die Filme nur auf den Platten zu haben wäre mir doch ein wenig zu hoch.

    Sven

  17. Re: Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

    Autor: LADIDADI 19.07.04 - 00:38

    lol.der pc ist gammel. hier ne zusammen stellung von mir;

    prozessor;amd athlon64 2800+ BOXED
    mainboard; asrock k8s8x
    ram;twin mos twister pc 400 512 mb cl 2
    grafik; 128mb msi radeon rx9800 pro (hat den r360 chip )
    festplatte; samsung sp1614c 160gb serial ata
    dvd; lite on ltd-16 16xdvd/48cd
    dvd brenner; nec 2510a duallyer brenner
    gehäuse; ein billig ding mit 350 watt netzteil


    so .die software habe ich ,mal weggelassen.

    alles kostet so ca. 800 euro bei mindfactory. und das system ist aufjeden fall besser als der medion piss.

  18. Re: Aldi-PC mit abgespecktem Pentium 4 und Radeon 9800 XL

    Autor: Integrator 19.07.04 - 08:22

    "Wenn das "SO" ist, dann sind viele auf dem falschen Dampfer oder eben nicht gut genug informiert. "

    Naja, es ist ja nicht so das es nicht auch explizit im Artikel drin steht. Die Diskussion gab es schonmal als die Karte im vorherigen Aldi-PC kam. Ja, die XL *IST* besser als eine normale 9800, und sie *IST schlechter als eine 9800 Pro.

    "Also ist die Karte zum Zocker der neuensten Spiele durchaus ausreichen ? ("Far cray" beispielsweise)."

    Far Cry. Dürfte Reichen.

  19. Wann kommt mal wieder ein Notebook?

    Autor: Titi 19.07.04 - 08:26

    Hat jemand da einen Plan?

  20. Re: Radeon unter Linux

    Autor: Mitsch 19.07.04 - 08:44

    Und nicht vergessen den AGP-Treiber mit reinzubömmeln, sonst wirds nix mit der Beschleunigung. (AGP-gart..bla)
    Ansonsten funzen ATI-Karte absolut klasse unter Linux, wenn man sie denn einmal am Laufen hat.
    Hat man es aber einmal geschafft, dann schafft man es immer wieder.


    Mitsch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. ip&more GmbH, Ismaning
  3. Basler AG, Ahrensburg
  4. Siltronic AG, Freiberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)
  2. 1.149,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42