1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Shuttle liefert sein erstes Design-LCD aus

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Shuttle liefert sein erstes Design-LCD aus

    Autor: Golem.de 23.07.04 - 11:35

    Neben XPC-Komplettsystemen hatte Mainboard- und Barebone-Hersteller Shuttle auch eigene LCD-Monitore im modernen Design angekündigt. Nun ist mit dem XP17 das erste LCD-Modell verfügbar und soll mit einer Reaktionszeit von 16 ms auch Spielefans ansprechen.

    https://www.golem.de/0407/32535.html

  2. @Golem

    Autor: Homeworld 23.07.04 - 11:50

    Was bedeutet Reaktionszeit? Ist das nicht die Zeit die vergeht, bis ein angesteuerter Pixel aufleuchtet? Oder ist das die Aufleucht- und Nachleuchtzeit?
    Meistens geben die Hersteller die Aufleuchtzeit an da dieser aktiver Vorgang viel schneller vonstatten geht als der passive des Nachleuchtens.
    Ich habe schon TFTs gesehen die mit spieletauglichen 12 ms beworben wurden. Angegeben war aber nur die Aufleuchtzeit und mit der Nachleuchtzeit, welche man sich Mühsam aus den Datenblättern suchen mußte, kam man teilweise wieder auf 50 ms.

    Homeworld

  3. Re: @Golem

    Autor: Sebastian 23.07.04 - 11:54

    Irgendwie ist es komisch das sie dieses Display kurz nach Apple's neuen Displays vorstellen und das dieses Display ähnlich aussieht wie die alten Apple Displays. Ich würde sagen da hat wieder mal jemand kopiert. Die Qualität kommt aber bei weitem nicht an die eines Cinema Display heran, ich denke das aussehen sollte nicht so wichtig sein wie die Qualität des Displays. Ich finde es auch dumm, wenn sie DVI integrieren, dann aber immer noch ein Stomkabel brauchen, also das ist nicht der Sinn der Sache, wie schon gesagt: wenn kopieren, dann richtig.

  4. tasche :)

    Autor: Anzeige 23.07.04 - 12:01


    Also jetzt wo ich diese Tasche sehe... ein Laptop in diesem Format könnte ich mir durchaus vorstellen. :) Als Grafiker nimmt man gerne etwas mehr Schlepperei in Kauf, wenn man dann ein großes Display hat. Das Apple 17" Powerbook ist nicht das Ende, wenn man maich fragt, die hier gezeigte Größe könnte mich in Form eines Laptops interessieren, naja vielleicht nicht ganz sooo groß... aber die Richtung.

  5. Re: @Golem

    Autor: chojin 23.07.04 - 12:04

    Homeworld schrieb:
    >
    > Was bedeutet Reaktionszeit? Ist das nicht die
    > Zeit die vergeht, bis ein angesteuerter Pixel
    > aufleuchtet? Oder ist das die Aufleucht- und
    > Nachleuchtzeit?

    Also korrekt könnte man Rise und Fall separat angeben, aber allgemein wird die Summe beider Vorgänge als Reaktionszeit angegeben. Natürlich mag der eine oder andere Hersteller da mogeln, und nur den Rise-Wert nennen, aber dann kann man sich gleich überlegen, ob man diesen Hersteller beim Displaykauf in Erwägung zieht :)

    Bei 16 ms würde ich von 6 ms rise und 10 ms fall ausgehen, das wäre ja nicht mehr unüblich bei aktuellen Displays.

  6. Re: @Golem

    Autor: Anzeige 23.07.04 - 12:07


    Also ich sehe da nur wenige paralellen zu den alten Apple Displays. Aber manche Mac User suchen ja in jedem Produkt ein Apple Plagiat.

    "ich denke das aussehen sollte nicht so wichtig sein wie die Qualität des Displays"

    Ja. Das denk ich mir immer wenn ich mein Powerbook (667 Mhz)anschaue. Das Display ist das allerletzte. Deswegen werde ich in Zukunft auch jeden anderen Hersteller vorziehen wenn es um TFT Screens geht.

  7. Re: Shuttle liefert sein erstes Design-LCD aus

    Autor: ch1mera_ 23.07.04 - 12:42

    Ich find die Griffe zum Wegwerfen goldig...

    Ohne die könnte es wenigstens noch nach was aussehen, aber so... *augenroll*

  8. welcher Idiot ...

    Autor: ydoco 23.07.04 - 13:22

    ... hat eigentlich die 1280/1024er Auflösung erfunden und warum überhaupt? - ich kenne keinen sinnvollen Anwendungsfall für ein 5:4 Verhältnis auf einem 4:3 Monitor/Display - Kugeln werden zu Ellipsen und umgekehrt - was soll das bringen?

    just my 2 €ct

    cya

  9. Re: welcher Idiot ...

    Autor: bigair 23.07.04 - 13:25

    harhar...wenn kugeln zu ellipsen werden würden, währe das schon org =)...aber so is es ned...wird jo interpoliert (wenn das das is was ich meine)...und jo...eigentlich gibts die eh nur auf den 18/19zoll tfts als physikalische auflösung..

  10. Re: welcher Idiot ...

    Autor: Thomas 23.07.04 - 13:41

    TFTs mit dieser Aufloesung haben aber ein Seitenverhaeltnis von 5:4 und nicht 4:3.

  11. Re: welcher Idiot ...

    Autor: Anzeige 23.07.04 - 14:46


    Auf einem CRT mit 4:3 werden Kreise sehr wohl zu Elypsen! Auf einem TFT das native 1280x1024 besitzt vermutlich auch.

    bigair schrieb:
    >
    > harhar...wenn kugeln zu ellipsen werden würden,
    > währe das schon org =)...aber so is es
    > ned...wird jo interpoliert (wenn das das is was
    > ich meine)...und jo...eigentlich gibts die eh
    > nur auf den 18/19zoll tfts als physikalische
    > auflösung..

    Klar das es das nur bei TFTs als physikalische Auflösung gibt. Aber diese Bilschirme sind dann im Format 5:4, und die Frage war: wozu soll das gut sein!?

    für Dich nochmal in deiner sprache:
    harhar...wenn man keine ahnung hat worum es geht und trotzdem dummzeug labert dann ist das schon org=)...aber man könnte auch mal dieter nuhr fragen was der dazu meint..
    ...und jo...

  12. Re: welcher Idiot ...

    Autor: Anzeige 23.07.04 - 14:47

    Anzeige schrieb:
    >
    > Auf einem CRT mit 4:3 werden Kreise sehr wohl zu
    > Elypsen! Auf einem TFT das native 1280x1024
    > besitzt vermutlich auch.

    Kleiner Fehler. :) Soll natürlich heißen: Auf einem TFT das native NICHT 1280x1024 besitzt vermutlich auch.

  13. Re: welcher Idiot ...

    Autor: Anzeige 23.07.04 - 14:48

    Anzeige schrieb:
    >
    > Auf einem CRT mit 4:3 werden Kreise sehr wohl zu
    > Elypsen! Auf einem TFT das native 1280x1024
    > besitzt vermutlich auch.

    Kleiner Fehler. :) Soll natürlich heißen: Auf einem TFT das native NICHT 1280x1024 besitzt vermutlich auch.

  14. ROFL (n/T)

    Autor: Homeworld 23.07.04 - 14:54

    n/t

  15. Re: @Golem

    Autor: der minister 23.07.04 - 15:05

    vielleicht der selbe zulieferer? oder meinst du, dass apple die displays selber baut?

  16. Re: welcher Idiot ...

    Autor: ydoco 23.07.04 - 17:41

    nicht grundsätzlich/alle ... - abgesehen davon soll es Fälle geben bei der man ein Display außerhalb seiner Spez. betreiben _muss_ - und dann hab ich das Problem spätestens dann wieder wenn ich ein solches Display auf 800x600 stelle ...

  17. Re: welcher Idiot ...

    Autor: Biernot 23.07.04 - 18:00

    Prinzipiell haben alle Dislpays mit der 1280*1024 Auflösung auch ein Seitenverhältnis von 5:4. Und sollte man diese mit einer 4:3 Auflösung betreiben so bieten viele die wahlmöglichkeit der Interpolation:
    1. Vollflächig: Bild wird auf den ganzen Bildschirm gestreckt (unter Umständen verzerrt)
    2. Verhältnistreu: Das Bild wird getreckt, aber das Seitenverhältnis beibehalten (evtl. schwarze Balken)
    3. Originalgröße: Das Bild wird in Originalgröße zentriert dargestellt (bei kleineren Auflösungen dann mit schwarzem Rahmen)

    Nichtsdestotrotz gehört die 1280*1024 Auflösung auf den Mond geschossen. (Auch wenn ich selber so ein TFT hab) Vor allem gab es diese Auflösung ja, bevor es TFTs mit dieser nativen Auflösung gab, wurde also Anfangs überall verzerrt dargestellt...

  18. Re: Shuttle liefert sein erstes Design-LCD aus

    Autor: Angel 23.07.04 - 18:46

    dito

  19. Re: welcher Idiot ...

    Autor: Lügfix 23.07.04 - 22:07

    bigair schrieb:
    >
    > harhar...wenn kugeln zu ellipsen werden würden,
    > währe das schon org =)...aber so is es
    > ned...wird jo interpoliert (wenn das das is was
    > ich meine)...und jo...eigentlich gibts die eh
    > nur auf den 18/19zoll tfts als physikalische
    > auflösung..

    .. Achtung Pisa-Alarm !!!! ..

  20. Re: @Golem

    Autor: Chris 24.07.04 - 07:50

    Ist nur die frage wer kopiert hat, laut de.shuttle.com sind die displays seit über einem jahr schon in der entwicklung, die designstudie (die dem original sehr nahe kommt) ist schon seit über 6 monaten online...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  2. Hitschler International GmbH & Co. KG, Köln
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Wien (Österreich)
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Samsung Galaxy A51 128 GB für 299,00€)
  2. (aktuell u. a. WD Eements 10 TB für 179,00€, Crucial X8 1 TB externe SSD für 149,00€, Zotac...
  3. (aktuell u. a. Dell XPS 15 Gaming-Notebook für 2.249,00€, Asus TUF Gaming-Laptop für 599,00€)
  4. 59,99€ (zzgl. 5€ Versand, Release am 3. April)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de