1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Toshiba: 16:9-Projektor MT200 mit DLP für 1.700 Euro

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toshiba: 16:9-Projektor MT200 mit DLP für 1.700 Euro

    Autor: Golem.de 30.08.04 - 16:10

    Toshiba bietet mit dem MT200 einen neuen Digital-Light-Processing (DLP)- Projektor für den Einstieg ins Heimkino an. Er ist mit einem winzigen 0,55-Zoll- Panel mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln ausgerüstet und kann damit 16:9- Formate darstellen.

    https://www.golem.de/0408/33271.html

  2. 1700 Euro für 750 Ansi-Lumen

    Autor: Krille 30.08.04 - 16:44

    ... ok, das seitenverhältnis ist ganz nett, die Trapezentzerrung muss sein, aber den Preis halte ich für "etwas" zu hoch.

  3. Re: 1700 Euro für 750 Ansi-Lumen

    Autor: Rossi 30.08.04 - 16:45

    Portokasse eines hartz iV empfängers...

  4. Re: Toshiba: 16:9-Projektor MT200 mit DLP für 1.700 Euro

    Autor: Angel 30.08.04 - 22:08

    Was ist denn ein "Saum"? (...soll für eine flimmer- und saumfreie Darstellung...)

    Und wieso sollte man 1700 Euro fuer einen Projektor bezahlen, der nichtmal volle PAL-Aufloesung bietet, wenn man fuer etwa den gleichen Preis einen Panasonic PT AE 500E bekommt, der 720p unterstuetzt? (die Frage ist ernst gemeint) Ist die DLP Technik so viel besser als die LCD Technik? Gut, besserer Schwarzwert und bessere Farbtreue, aber bei _der_ Aufloesung bringt das imho nicht viel. Oder?

  5. Re: Toshiba: 16:9-Projektor MT200 mit DLP für 1.700 Euro

    Autor: mumble 30.08.04 - 22:25

    Ich versteh auch nicht, warum die ganzen Auflösungs-reduzierten 16:9 Projektoren so gehyped werden. Da nehm ich doch lieber einen 1024x768er (oder 1280x960, bzw. 1024) Projektor, da passen die 16:9 Auflösungen ganz ordentlich rein. Sollten die "Trauerränder" stören, kann man sich aus Blech oder Pappe auch für ca. 1-2 EUR Materialkosten eine Schablone vor´s Objektiv basteln. Vor allem kann man mit diesen Auflösungen auch gescheit zocken und ist nicht nur auf Fernsehen festgelegt.

    mumble

  6. vor allem bei DER Auflösung

    Autor: anybody 31.08.04 - 03:36

    Vor allem bei DER Auflösung - die reicht ja nichtmal für PAL ohne runterzuskalieren zu müssen.

    Peinlich das Firmen sich überhaupt trauen sowas auf den Markt zu werfen. Aber anscheinend wird's gekauft.

    Gruß,
    anybody

    > ... ok, das seitenverhältnis ist ganz nett, die
    > Trapezentzerrung muss sein, aber den Preis halte
    > ich für "etwas" zu hoch.

  7. Re: Toshiba: 16:9-Projektor MT200 mit DLP für 1.700 Euro

    Autor: Anonymer Isotoniker 15.09.04 - 10:54

    Da freut sich deine Lampe aber gewaltig, wenn du da was vors objektiv bastelst.

    Die macht dann wahrscheinlich nach der Hälfte der Zeit schon schlapp.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  3. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  2. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...
  3. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  4. 159€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme