1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Dell liefert neuen 19-Zoll-LCD-Fernseher aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dell liefert neuen 19-Zoll-LCD-Fernseher aus

    Autor: Golem.de 08.12.04 - 14:19

    Dells neuer TV-Flachbildschirm W1900 weist eine Bildschirmdiagonale von 19-Zoll auf und lässt sich als PC-Bildschirm und Fernseher einsetzen. Durch das Bild-in-Bild-Verfahren können Anwender mit dem W1900 gleichzeitig am PC arbeiten und fernsehen.

    https://www.golem.de/0412/35074.html

  2. Re: Dell liefert neuen 19-Zoll-LCD-Fernseher aus

    Autor: Xel 08.12.04 - 14:34

    Für das Geld kann ich mir ja 2 19er kaufen (einen für PC und einen für TV) und noch ne passende TV-Karte. Bei modernen Karten ist der Dual-Betrieb kein Thema mehr. Für jemanden der wirklich nur wenig Platz hat ist das Ding vielleicht sinnvoll aber sonst - in meinen Augen - zu teuer für das was es kann. Maximal 600-650€ wäre ein angemessener Preis. Vielleicht tut sich da ja noch was ...

  3. Re: ganz nett, aber zu teuer

    Autor: Mike 08.12.04 - 14:59

    und fürs Wohnzimmer zu klein.

  4. Re: ganz nett, aber zu teuer

    Autor: Dave 08.12.04 - 15:12

    Super, kein SCART-Anschluss oder wie?

  5. Re: ganz nett, aber zu teuer

    Autor: Mike 08.12.04 - 15:24

    kein DVB-T Tuner?

  6. Re: ganz nett, aber zu teuer

    Autor: Wossi 08.12.04 - 15:28

    Was willst du denn mit nem extra Scart Anschluss? Nimm doch ein Scart auf Cinch Kabel. Geht mindestens genauso gut!

  7. Re: ganz nett, aber zu teuer

    Autor: Andreas Meisenhofer 08.12.04 - 15:29

    Ich hab das Ding die Tage mal an meinen GameCube angeschlossen. Die Qualität ist aber nicht so gut.

  8. Kommt aufs Wohnzimmer an

    Autor: Bob der Meister 08.12.04 - 15:43

    ohne Worte

    Bob

  9. Re: Dell liefert neuen 19-Zoll-LCD-Fernseher aus

    Autor: Chozen 08.12.04 - 16:08

    JA wenn sich bei Dell mal was am Preis täte... aber bisher hat sich da noch nie was getan... schließlich ist es ja DELL...
    am sonsten zum Produkt.. im Ansatz ne gute Idee, leider aber jedoch durch fehlenden DVB-T Tuner und mangelnden Scart Anschluß völlig überteuert...
    Greetz Chozen

    - www.chozen.de - Ihr IT-Dienstleister - ICQ UIN 103409712 -

  10. DELL Tv - KEIN DVI ..also fürn Eimer...

    Autor: AOL User 08.12.04 - 18:47

    digitale quelle, digitales display ... analog verbunden ... das sollte einem computer hersteller (im vergleich zu den old-school tv firmen) nicht passieren ...

  11. Re: DELL Tv - KEIN DVI ..also fürn Eimer...

    Autor: xoldog 08.12.04 - 19:04

    Ähm, steht im Artikel nicht dvi Anschluss ?
    Oder habe ich wahrnehmungsstörungen?

    xol

  12. Re: DELL Tv - KEIN DVI ..also fürn Eimer...

    Autor: Schubidu 08.12.04 - 19:40

    Schreib dich nicht ab. Lern lesen....

  13. Re: ganz nett, aber zu teuer

    Autor: Integrator 09.12.04 - 01:11

    Du willst also das man anstatt eines RGB-Über-SCART Signal mit 4 separaten Leitungen für die Bildsignale auf Composite mit einer Leitung für das Bild wechselt?
    HALLO?! Composite ist doch nun wirklich das mieseste Signal das man bekommen kann.
    Wenigstens ist ein Componenteingang (3 Leitungen für das Bild) vorhanden, aber RGB-SCART ist eigentlich PFLICHT, ansonsten braucht man keinen hochwertigen Fernseher, da tuts auch die 99 Euro Mediamarkt-Glotze.

  14. Re: Dell liefert neuen 19-Zoll-LCD-Fernseher aus

    Autor: vfrbiker 09.12.04 - 09:44

    Na ja, man kann ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
    Gute Qualitätsware kostet halt ein bisschen mehr.
    Als die DELL-Computer und Monitore mit denen ich gearbeitet habe waren immer exzellent in Geschwindigkeit und Verarbeitung.

  15. Was schade ist...

    Autor: Ekelpack 09.12.04 - 09:46

    Da entwickelt Dell einen Flachbildschirm mit 19-Zoll und man denkt im ersten Moment:"WOW! 19" das waeren ja fast wie ein 21" RoehrenMonitor... und das als Flachbildschirm... und gleichzeitig ist das auch noch ein Fernseher..."
    Aber relativ schnell holt einen die Realitaet wieder ein.
    19" ist ja ganz nett fuer einen Monitor... aber als Fernseher?
    Moment... schnell mal umrechnen aha... 48cm Bilddiagonale. Fuer so einen Fernseher ist das aber nicht ueberragend, gerade wenn man bedenkt, dass es fuer so einen Preis wesentlich bessere Angebote fuer Flachbildfernseher gibt.
    Aber kommen wir zurueck zur Monitorfunktion... 19" bzw. 21" Effektive Groesse.
    Aber was lese ich da? 1024 x 768 Pixel? Das sind ja Zahlen wir bei einem 17". Die Aufloesung reicht gerade mal als Kompromiss, wenn man nicht so viel Geld ausgeben moechte. Vernuenftiges Arbeiten ist damit, wenn zwar nicht unmoeglich, aber doch nervig.
    Gut... die Bild im Bild Spielerei mag einen fuer zwei Tage begeistern, aber die Aufloesung reicht ja nichtmal fuer genuegend Platz fuer alle Fenster und dann noch was fuer den Fernseher abzwacken?

    Ich wurde mich freuen, wenn es Flachbildschirme gaebe, die aehnliche Abmessungen haben, aber vernuenftige Aufloesungen fahren koennen und dazu auch noch bezahlbar sind.
    Man wird ja traeumen duerfen...

  16. der Dell hat SCART!!!!!!

    Autor: T-Zer0 09.12.04 - 11:10

    siehe DELL Homepage!!!

  17. gibt es hier nur Analphabeten?

    Autor: Titanium 15.12.04 - 12:15

    Erst schreiben, dann lesen (denken).
    Die Auflösung ist 1280 zu 768 also HDTV 720p möglich.
    DVI, Scart, Component, S-Video, alles was das Herz begehrt.

    Ich hab ihn seit gestern und bin begeistert.

    Gruß

    Titanium

  18. Re: gibt es hier nur Analphabeten?

    Autor: Korse 26.01.05 - 19:36

    titanium hat völlig recht, alle anschlüsse vorhanden. hätte aber einige fragen, kann ich titanium kontaktieren?

    gruss korse

    Titanium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erst schreiben, dann lesen (denken).
    > Die Auflösung ist 1280 zu 768 also HDTV 720p
    > möglich.
    > DVI, Scart, Component, S-Video, alles was das Herz
    > begehrt.
    >
    > Ich hab ihn seit gestern und bin begeistert.
    >
    > Gruß
    >
    > Titanium


  19. Re: gibt es hier nur Analphabeten?

    Autor: awelle 26.02.05 - 13:39

    Hi Titanium ,
    habe gestern bei Dell angerufen, weil im animierten Teil der Demo für den LCD W1900 von mir kein Scart erkannt werden kann! Antwort von Dell: Es ist kein Scart Anschluss vorhanden!!!
    Du hast ihn ja und nach Deinen Aussagen ist einer dran. Ich will mir das Teil zu legen, muß ihn aber über SAT betreiben, dafür wäre der Scart schon wichtig. Wenn es Dir nicht so viel ausmacht, schreib mal ob sonst alles ok ist und die Umschaltzeiten von 25 ms ausreichen!

    Bis dann
    Andreas


    > Erst schreiben, dann lesen (denken).
    > Die Auflösung ist 1280 zu 768 also HDTV 720p
    > möglich.
    > DVI, Scart, Component, S-Video, alles was das Herz
    > begehrt.
    >
    > Ich hab ihn seit gestern und bin begeistert.
    >
    > Gruß
    >
    > Titanium


  20. Re: gibt es hier nur Analphabeten?

    Autor: Carlos 25.04.05 - 11:36

    Hi,
    möchte mir auch den 19-Zöller zulegen. Den gibt's bis morgen noch für 649,- Euro!
    Kannst du sagen, ob ein Sleep Timer vorhanden ist, wie die Videotest Speicherkapazität ist und ob es tatsächlich stimmt, dass man Programme nur mühsam den Kanälten zuordnen kann?

    Viele Grüsse und vielen Dank,
    Klaus.

    awelle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi Titanium ,
    > habe gestern bei Dell angerufen, weil im
    > animierten Teil der Demo für den LCD W1900 von mir
    > kein Scart erkannt werden kann! Antwort von Dell:
    > Es ist kein Scart Anschluss vorhanden!!!
    > Du hast ihn ja und nach Deinen Aussagen ist einer
    > dran. Ich will mir das Teil zu legen, muß ihn aber
    > über SAT betreiben, dafür wäre der Scart schon
    > wichtig. Wenn es Dir nicht so viel ausmacht,
    > schreib mal ob sonst alles ok ist und die
    > Umschaltzeiten von 25 ms ausreichen!
    >
    > Bis dann
    > Andreas
    >
    > > Erst schreiben, dann lesen (denken).
    >
    > Die Auflösung ist 1280 zu 768 also HDTV 720p
    >
    > möglich.
    > DVI, Scart, Component, S-Video,
    > alles was das Herz
    > begehrt.
    >
    > Ich
    > hab ihn seit gestern und bin begeistert.
    >
    > Gruß
    >
    > Titanium
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Bundeszentralamt für Steuern, Berlin
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. (-53%) 13,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12