Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Desktopsysteme

Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Golem.de 11.01.05 - 09:23

    Maxdata stellt zwei neue 19-Zoll-TFT-Displays der Belinea-Familie vor. Beide Modelle arbeiten mit der TN-Panel-Technologie und zeichnen sich durch ihren niedrigen Preis aus. Die Auflösung liegt bei 1.280 x 1.024 Pixeln.

    https://www.golem.de/0501/35573.html

  2. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Metron 11.01.05 - 09:34

    Wann kommen endlich die günstigen 1.600x1.200 Displays?

  3. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Johnny Cache 11.01.05 - 09:40

    Darauf können wir noch lange warten.
    Die Hersteller haben festgestellt daß niemand UXGA-Displays kauft... wie auch wenn sie keiner herstellt. Auf jeden Fall gibt es keinen Markt, wenn niemand diese Geräte kauft. ;)

    Deren Logik ist doch wirklich bestechend, oder?

  4. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: herby111 11.01.05 - 09:45

    Hi!

    Ja da sprechen die tollen Marketing-Experten... 1600x1200 auf 19 oder 20" wäre echt ein traum... endlich Platz auf dem Desktop (ich hab auf meinem Notebook 1600x1200 und bin sehr sehr zufrieden... natürlich ist das alles "winzig" aber man ist ja auch näher dran...)

    sind sicherlich die gleichen Marketing-Experten die gerade aus allen Wolken fallen weil "der Internet-Boom aufhört" sprich es gibt nicht mehr so viele neue Internetkunden... wen wunderts wenn fast Alle einen Anschluß haben...


    Vielleicht sollten wir mal ne Petition an die Hertsteller schicken, dass wir große hochauflösende und schnelle Displays wollen *g*
    so long herby

  5. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Metron 11.01.05 - 09:45

    So ein Mist aber auch... ich warte seit Monaten auf ein kostengünstiges Gerät. Was macht ein 19" TFT für'n Sinn, wenn man sich 3 Meter weit weg setzen muss, damit man nicht nur dicke Klötze auf dem Bildschirm sieht... ärgerlich...

  6. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Tuffy 11.01.05 - 09:48

    Es kommt noch schlimmer:
    In der Werbung wird oft nicht mal mehr die Auflösung angegeben.
    Als ob nur die Bildschirmdiagonale zählen würde.

    Vielleicht gibt's so demnächst günstige 20" TFT's mit 640x480....

  7. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: burger 11.01.05 - 09:52

    ach, du hast einen Röhrenmonitor im Notebook?

    Soweit ich weiß kann man TFTs höchstens mit der vorgegebenen auflösung betreiben, da bei ihnen nicht interpoliert werden kann. wenn ich bei meinem Notebook etwas höheres einstelle, wird einfach nur ein Teil des Bildschirms angezeigt, oder gibt es da welche die mehr können?

    Aber 1600x1200 ist schon was feines, z.B. hier auf der Arbeit an meinen 21Zöllern...

    Und es gilt wohl leider je größer desto langsamer, bzw. desto teurer die Geschwindigkeit.

  8. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Ribdancer 11.01.05 - 09:57

    burger schrieb:
    >
    > ach, du hast einen Röhrenmonitor im Notebook?
    >
    > Soweit ich weiß kann man TFTs höchstens mit der
    > vorgegebenen auflösung betreiben, da bei ihnen
    > nicht interpoliert werden kann.

    Das stimmt ja, steht aber nicht im widerspruch zum Vorposter....

  9. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Karaokestar 11.01.05 - 10:32

    ... oder wie bei SONY: riesige PLasma-Ferseher für 8900€ und mit 800er-irgendwas Auflösung. Wirklich Großartig!

  10. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: herby111 11.01.05 - 10:51

    burger schrieb:
    >
    > ach, du hast einen Röhrenmonitor im Notebook?
    Ne wieso sollte ich?

    > Soweit ich weiß kann man TFTs höchstens mit der
    > vorgegebenen auflösung betreiben, da bei ihnen
    > nicht interpoliert werden kann. wenn ich bei
    > meinem Notebook etwas höheres einstelle, wird
    > einfach nur ein Teil des Bildschirms angezeigt,
    > oder gibt es da welche die mehr können?
    So klug bin ich auch. Daher habe ich ja ein TFT mit 1600x1200 im Notebook. Was ist daran nicht zu verstehen? und ja es gibt die inzwischen auch im Breit-Format... da haste noch mehr Punkte *G*

    > Und es gilt wohl leider je größer desto
    > langsamer, bzw. desto teurer die Geschwindigkeit.
    Leider leider... und es ist keine Besserung in Sicht auf kurze Zeit...

    so long herby

  11. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Plonk der Honk 11.01.05 - 10:57

    sag mir am bitte das notebook was auf 15" oder 16" 1600x1200 macht...
    und komm jetzt nicht mit wxga... da hast de 1280 mal nen dreck... also keine 1600...



    *wartet auf antowrt*

  12. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: herby111 11.01.05 - 11:06

    Plonk der Honk schrieb:
    >
    > sag mir am bitte das notebook was auf 15" oder
    > 16" 1600x1200 macht...
    > und komm jetzt nicht mit wxga... da hast de 1280
    > mal nen dreck... also keine 1600...
    >
    > *wartet auf antowrt*
    mein altes Dell Inspiron 8100... nennt sich glaube ich UXGA

  13. Re: Analog VGA???

    Autor: Jens von der Heydt 11.01.05 - 11:08

    Wer kauft sich denn nen TFT mit Analogeingang?
    Also bitte, das ist doch sinnfrei.

  14. Re: Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

    Autor: Plonk der Honk 11.01.05 - 11:12

    alles klar ich nehm alles zurück und behaupte das gegenteil... ^^


    so long.....

  15. Re: Analog VGA???

    Autor: Kaffesatz 11.01.05 - 11:51

    Jens von der Heydt schrieb:
    >
    > Wer kauft sich denn nen TFT mit Analogeingang?
    > Also bitte, das ist doch sinnfrei.

    solche die keine Karte mit DVI haben??

  16. Re: Analog VGA???

    Autor: Jens von der Heydt 11.01.05 - 11:54

    Ja, ist schon klar. Aber mal ernsthaft. Der Killervorteil von TFTs
    ist doch, dass der Signalweg digital ist. Sicherlicht sind die
    Dimensionen der Geräte auch interessant und dann geht
    es vielleicht auch mit nem DVI-A, aber bleibt man mal bei
    dem Wunsch nach Qualität, so ist die DVI-D - Verbindung zwingend
    erforderlich.

  17. Re: Analog VGA???

    Autor: Ax 11.01.05 - 11:56

    habt ihr schon mal einen vergleich gleicher pc, gleicher monitor, einmal DVI, einmal Analog gemacht? imo kein unterschied zu sehen

  18. Re: Analog VGA???

    Autor: Andreas Meisenhofer 11.01.05 - 11:57

    Ax schrieb:
    >
    > habt ihr schon mal einen vergleich gleicher pc,
    > gleicher monitor, einmal DVI, einmal Analog
    > gemacht? imo kein unterschied zu sehen

    Habe ich bei meinem 172X von Samsung getan und sehe deutliche positive Unterschiede in Richtung DVI, vor allem beim Schriftbild und der Farbreinheit.

    Your results may vary.

  19. Re: Analog VGA???

    Autor: Kaffesatz 11.01.05 - 11:58

    Jens von der Heydt schrieb:
    >
    > Ja, ist schon klar. Aber mal ernsthaft. Der
    > Killervorteil von TFTs
    > ist doch, dass der Signalweg digital ist.
    > Sicherlicht sind die
    > Dimensionen der Geräte auch interessant und dann
    > geht
    > es vielleicht auch mit nem DVI-A, aber bleibt
    > man mal bei
    > dem Wunsch nach Qualität, so ist die DVI-D -
    > Verbindung zwingend
    > erforderlich.

    also ich behaupte man sieht bis zu Auflösung 1280x1024 keinen Unterschied .. bei 1600 kanns sein dass das Signal zu wenig genau ist ..

    v.a. liefern TFTs immer noch schlechte Farbwerte nicht wegen dem Signal sondern ganz einfach wegen der Technik im Panel ..

  20. Re: Analog VGA???

    Autor: MaX 11.01.05 - 12:04

    Es kommt doch gar nicht drauf an, ob man es sieht. Es ist einfach blötsinn erst mit einem DA-Wandler das Signal analog zu machen, um es dann direkt wieder mit einem AD-Wanler zurück zu wandeln. Jedes umwandeln ist immer mit verlusten in kauf zu nehmen, also warum sollte man es öfter machen als nötig.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI HealthCare GmbH, München
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  4. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-78%) 1,11€
  3. (-75%) 3,25€
  4. (-79%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Brightline: Floridas Hochgeschwindigkeits-Dieselstrecke wird verlängert
    Brightline
    Floridas Hochgeschwindigkeits-Dieselstrecke wird verlängert

    Einem Medienbericht zufolge wurden die Verträge für die nächste Ausbaustufe der Brightline in den USA vergeben. Damit wird eine der wenigen Schnellfahrstrecken in den USA stark erweitert, die zudem etwas besonderes ist, denn Betreiber Virgin Trains verwendet schnelle Diesellokomotiven.

  2. Suunto 5: Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt
    Suunto 5
    Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    Es gibt neue Konkurrenz für die Sportuhren von Garmin und Polar: Nun stattet auch Suunto sein neues Mittelklassemodell mit einem GPS-Chip von Sony aus, der besonders wenig Energie benötigt. Für immer ausreichende Akkuleistung hat sich der Hersteller einen weiteren Kniff überlegt.

  3. Ceconomy: Media Markt/Saturn will Amazon-Preise unterbieten
    Ceconomy
    Media Markt/Saturn will Amazon-Preise unterbieten

    Media Markt/Saturn erhält ein neues zentrales Preissystem. Durch Analyse der Konkurrenz und KI will die Handelskette den Wettbewerbern stets einen Schritt voraus sein.


  1. 13:24

  2. 12:30

  3. 12:07

  4. 12:03

  5. 11:49

  6. 11:27

  7. 11:16

  8. 11:00