Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wii-Handgelenkschlaufen - Umtausch…

Ersetze Futzelbendel duch etwas dickeren Futzelbendel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ersetze Futzelbendel duch etwas dickeren Futzelbendel

    Autor: Sudhof 18.12.06 - 16:01

    Also man hätte ich gleich Nägel mit Köpfen machen können udn ne anständige Strippe nehmen können statt wieder sowas filigranes.

  2. Re: Ersetze Futzelbendel duch etwas dickeren Futzelbendel

    Autor: hmpf-.. 18.12.06 - 16:06

    Sudhof schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also man hätte ich gleich Nägel mit Köpfen machen
    > können udn ne anständige Strippe nehmen können
    > statt wieder sowas filigranes.


    Ich glaube ganz ehrlich nicht daran, dass derartige Schäden bei fahrlässiger Behandlung - sprich, wenn dir das Teil man aus der Hand rutscht (was schon eher selten, bei mir noch garnicht, der Fall ist) - entstehen können. Da muss schon jemand vorsätzlich am Werk gewesen sein und "Härtetests" durchgeführt haben, oder das alles eben nur manipuliert.
    Nur leider muss Nintendo ja auch auf solchen Schwachsinn reagieren...auch wenn der Mangel garnicht wirklich da ist...

  3. Re: Ersetze Futzelbendel duch etwas dickeren Futzelbendel

    Autor: eisenlauer 18.12.06 - 16:43

    > Ich glaube ganz ehrlich nicht daran, dass
    > derartige Schäden bei fahrlässiger Behandlung -
    > sprich, wenn dir das Teil man aus der Hand rutscht
    > (was schon eher selten, bei mir noch garnicht, der
    > Fall ist) - entstehen können. Da muss schon jemand
    > vorsätzlich am Werk gewesen sein und "Härtetests"
    > durchgeführt haben, oder das alles eben nur
    > manipuliert.
    > Nur leider muss Nintendo ja auch auf solchen
    > Schwachsinn reagieren...auch wenn der Mangel
    > garnicht wirklich da ist...

    Meiner Meinung nach kommen 50% dieser "Erfahrungsberichte" von Sony - die anderen 50% von Microsoft.

    Naja - ganz so schlimm wirds wohl nicht sein, aber die haben da doch mit Sicherheit auch ihre Finger im Spiel.

  4. Re: Ersetze Futzelbendel duch etwas dickeren Futzelbendel

    Autor: ME_Fire 18.12.06 - 16:52

    eisenlauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich glaube ganz ehrlich nicht daran,
    > dass
    > derartige Schäden bei fahrlässiger
    > Behandlung -
    > sprich, wenn dir das Teil man
    > aus der Hand rutscht
    > (was schon eher selten,
    > bei mir noch garnicht, der
    > Fall ist) -
    > entstehen können. Da muss schon jemand
    >
    > vorsätzlich am Werk gewesen sein und
    > "Härtetests"
    > durchgeführt haben, oder das
    > alles eben nur
    > manipuliert.
    > Nur leider
    > muss Nintendo ja auch auf solchen
    > Schwachsinn
    > reagieren...auch wenn der Mangel
    > garnicht
    > wirklich da ist...
    >
    > Meiner Meinung nach kommen 50% dieser
    > "Erfahrungsberichte" von Sony - die anderen 50%
    > von Microsoft.
    >
    > Naja - ganz so schlimm wirds wohl nicht sein, aber
    > die haben da doch mit Sicherheit auch ihre Finger
    > im Spiel.


    Ich denke die meisten Meldungen kommen von Spielern die ohne das Halteband ihre Wohnung demoliert haben und das Ding im Nachhinein abgerissen haben um bei Nintendo oder ihrer Versicherung noch was abzukassieren oder wenigstens nicht als Volldepp dazustehen.

    Ich kann mir echt nicht vorstellen wie man ein Gerät mit weniger als 100 Gramm so stark beschleunigen kann dass dieses Ding abreisst.

  5. Re: Ersetze Futzelbendel duch etwas dickeren Futzelbendel

    Autor: ddd 18.12.06 - 16:53

    eisenlauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich glaube ganz ehrlich nicht daran,
    > dass
    > derartige Schäden bei fahrlässiger
    > Behandlung -
    > sprich, wenn dir das Teil man
    > aus der Hand rutscht
    > (was schon eher selten,
    > bei mir noch garnicht, der
    > Fall ist) -
    > entstehen können. Da muss schon jemand
    >
    > vorsätzlich am Werk gewesen sein und
    > "Härtetests"
    > durchgeführt haben, oder das
    > alles eben nur
    > manipuliert.
    > Nur leider
    > muss Nintendo ja auch auf solchen
    > Schwachsinn
    > reagieren...auch wenn der Mangel
    > garnicht
    > wirklich da ist...
    >
    > Meiner Meinung nach kommen 50% dieser
    > "Erfahrungsberichte" von Sony - die anderen 50%
    > von Microsoft.
    >
    > Naja - ganz so schlimm wirds wohl nicht sein, aber
    > die haben da doch mit Sicherheit auch ihre Finger
    > im Spiel.


  6. Re: Ersetze Futzelbendel duch etwas dickeren Futzelbendel

    Autor: Wiihihi 19.12.06 - 08:24


    > Meiner Meinung nach kommen 50% dieser
    > "Erfahrungsberichte" von Sony - die anderen 50%
    > von Microsoft.
    >
    > Naja - ganz so schlimm wirds wohl nicht sein, aber
    > die haben da doch mit Sicherheit auch ihre Finger
    > im Spiel.


    Die eigentlichen Firmen müssen ja nichtmal dahinter stecken... Erstaunlicherweise gibt es genug selbsternannte Hardcore-Fans der betreffenden Firmen, die bereit sind selbst so ne Scheiße zu verzapfen, nur um andere Konsolen in ein schlechteres Licht zu rücken...
    Wenn man nicht das Geld für neue Fernseher hat tuts notfalls auch Photoshop.

    Wenn mans nötig hätte würde man eine Gegenkampagne starten mit Fotos von Finger voller Blasen und verkrampfen Sehnen vom Zocken mit diesem Controller und dem vielen Knöpchen-Drücken, was man sich ja nunmal bei der Wii spart...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 44,98€ + USK-18-Versand
  3. 46,99€ (Release 19.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Ãœbersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

  1. BVG: Wi-Fi für 600.000 Euro in 180 Berliner Bussen
    BVG
    Wi-Fi für 600.000 Euro in 180 Berliner Bussen

    Die Ausstattung von Bussen mit WLAN kommt in Berlin gut an. Jetzt werden 180 Linienbusse in der Innenstadt mit Internet versorgt.

  2. Mit und ohne Vertrag: Mobilcom-Debitel bietet Xiaomi-Smartphones an
    Mit und ohne Vertrag
    Mobilcom-Debitel bietet Xiaomi-Smartphones an

    Offiziell vertreibt Xiaomi seine Smartphones in Deutschland nicht, der Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel nimmt allerdings vier Geräte in sein Sortiment auf. Verfügbar sind Einsteiger- und Topgeräte, sowohl über eine Vertragsfinanzierung als auch ohne Vertragsabschluss.

  3. Solo A Star Wars Story: Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford
    Solo A Star Wars Story
    Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford

    Mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning haben Kreative den Schauspieler Alden Ehrenreich in Solo: A Star Wars Story durch Harrison Ford als Han Solo ersetzt.


  1. 15:18

  2. 15:02

  3. 14:43

  4. 13:25

  5. 13:10

  6. 12:54

  7. 12:34

  8. 12:01