1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dying Light 2: Community vorab…

Stellungnahme vom Entwickler zu Ungeschnitten Version

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Stellungnahme vom Entwickler zu Ungeschnitten Version

    Autor: oguzhan002 11.01.22 - 13:52

    Zitat vom Entwickler Steam Thread:

    Ursprünglich geschrieben von Uncy_Techland:

  2. Stellungnahme vom Entwickler zu Össt. UNCUT Version

    Autor: oguzhan002 11.01.22 - 13:53

    Hier Stellungnahme vom Entwickler bzgl. UNCUT Version aus Österreich.

    Nach aktuellem Stand ist die einzige Möglichkeit, die Boxversion aus Österreich/Schweiz importieren zu lassen. So habe ich es auch damals bei Dead Island gemacht.

    Sollte für viele ein teurer Spaß werden, da sich da dann noch ein externes Laufwerk fällig wird. Ich besitze seit Jahren nämlich kein DVD Laufwerk mehr^

    Selbst dann ist es immer noch fraglich, ob sich die PEGI Version über Steam in Deutschland aktivieren lässt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.22 14:03 durch oguzhan002.

  3. Re: Stellungnahme vom Entwickler zu Össt. UNCUT Version

    Autor: oguzhan002 11.01.22 - 14:01

    Ursprünglich geschrieben von Uncy_Techland:

    Hallo, entschuldigen Sie die Verwirrung, die das Support-Team verursacht hat. Ich möchte paar Wörter dazu sagen, wie es in der EU funktioniert. Wenn du eine Version des Spiels erwirbst, die in einem Land verkauft wird (z.B. in Österreich), erhält sie alle Updates, die für diese spezielle Version des Spiels gelten - unabhängig davon, aus welchem Land der EU du sie aktualisierst. Es wird nicht auf eine andere länderspezifische Version umgestellt, was bedeutet, dass Steam die Spielversion nicht automatisch an eine andere Version anpasst.


    Ich musste es auf Deutsch übersetzten, da Golems Filter einfach mir auf den Sack geht und einfach blockt.

  4. Re: Stellungnahme vom Entwickler zu Ungeschnitten Version

    Autor: xxsblack 11.01.22 - 17:35

    Nen Link (ja du hast erst 4 Beiträge), hätte es auch getan in einer Nachricht, statts 3, bzw. nen Copy&Paste mit Quellenhinweis.

  5. Re: Stellungnahme vom Entwickler zu Ungeschnitten Version

    Autor: Keksmonster226 11.01.22 - 19:04

    Also einfach nen Internationalen key kaufen und gut ist?

    Dann Uncut für immer in Deutschland?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Data Analyst (w/m/d) für Gewerbeimmobilien
    Avison Young - Germany GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin
  2. Informationssicherheitsbeauf- tragte:r
    Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  3. Qualitätsingenieur (m/w/d) Softwarequalität
    Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Data Analyst (m/w/d) Digital Marketing
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 729,99€
  2. (AMD Ryzen 7 5800X, Geforce RTX 3070 Ti, 32GB RAM, 1TB SSD für 1.700€)
  3. (u. a. Werkzeug-Set 16 tlg. für 60,55€, Akku-Bohrhammer für 305€, Akku-LED-Lampe für 32...
  4. 149€ (UVP 189€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterfertigung bei TSMC: Wie Moore's Law künftig weiterleben soll
Halbleiterfertigung bei TSMC
Wie Moore's Law künftig weiterleben soll

Bei TSMCs 3-nm-Fertigungsprozess N3 gibt es neue Ideen. Für die Steigerung der Rechenleistung wird auch das Packaging immer bedeutender.
Ein Bericht von Johannes Hiltscher

  1. Halbleiterfertigung & TSMC Übertriebene Transistor-Skalierung
  2. Halbleiterfertigung TSMCs N2-Prozess nutzt Nanosheets
  3. Halbleiterfertigung TSMC plant 2-nm-Fertigung ab 2025

30 Jahre Fate of Atlantis: Indiana Jones in seinem besten Abenteuer
30 Jahre Fate of Atlantis
Indiana Jones in seinem besten Abenteuer

Mehrere Handlungspfade und Prügeleien: Golem.de hat das vor 30 Jahren veröffentlichte Indiana Jones and the Fate of Atlantis neu ausprobiert.
Von Andreas Altenheimer

  1. Indiana Jones wird 40 Jahre alt Als Harrison Ford zum ersten Mal die Peitsche schwang

DERA-Studie: Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus
DERA-Studie
Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus

Laut einer Studie der Deutschen Rohstoffagentur droht ein weltweiter Lithiummangel bis 2030. Doch einige wichtige Faktoren werden ausgeklammert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Akkutechnik Wie Akkus 100 Jahre halten und was uns das bringt
  2. Farasis Bau einer Batteriezellfabrik in Bitterfeld geplatzt
  3. Northvolt Millionenförderung für Batteriezellfabrik in Heide

  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
    Statt 5G
    Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

    Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


  1. 19:09

  2. 18:54

  3. 18:15

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00