1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech Litra Glow: Webcam…

Theoretisch sinnvoll, aber...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Theoretisch sinnvoll, aber...

    Autor: Unchipped 13.01.22 - 08:34

    ... ich finde den Preis von fast 70¤ für 250 Lumen etwas frech. Für 124¤ erhält man zur Zeit das Elgato Key Light Air, dass dann alternativ auch als Schreibtischlampe verwendet werden kann. Es besitzt 1400 Lumen, einen CRI > 92% und die Farbtemeperatur kann zwischen 2.900–7.000 K eingestellt werden. Nachteil hier, für die Bedienung muss die Lampe mit dem WLAN verbunden werden.

    Zum Farbwiedergabeindex (CRI), es ist unnötig "von 100" hinzuzuschreiben, da es sich um eine relative Angabe in Prozent handelt. Das Maximum ist 100%, was einer Farbwiedergabe wie bei Tageslicht entspricht.

    Kleiner Nachtrag: Das Prozent kann durchaus weggelassen werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.22 08:40 durch Unchipped.

  2. Re: Theoretisch sinnvoll, aber...

    Autor: Oktavian 13.01.22 - 08:44

    > ... ich finde den Preis von fast 70¤ für 250 Lumen etwas frech.

    Dann solltest Du nicht kaufen. Das ist ja das schöne, man kann kaufen, muss aber nicht.

    Zudem ist das erst mal der Listenpreis, Logitechprodukte gehen doch meist mit 20% unter UVP über den Tisch. Über so ein Portal meines Arbeitgebers habe ich quasi immer einen Rabatt-Gutschein über 35% für alle Logitech-Produkte.

    > Für 124¤
    > erhält man zur Zeit das Elgato Key Light Air,

    Und für nur 9,99 gibt es bei IKEA die Wandleuchte SKURUP.

    Die Elgato ist halt eine andere Produktkategorie. Sie ist nicht mobil, deutlich größer, usw. Für jemanden, der ein Licht braucht, das er mobil nutzen kann auf Reisen, im HomeOffice (am Küchentisch), etc. ist es einfach zu groß.

    > für die Bedienung muss die Lampe mit dem WLAN
    > verbunden werden.

    Wie albern ist das denn? Damit ist der mobile Einsatz gleich ganz raus. Ist es wirklich so schwer, an die Lampe einfach noch ein paar Druckknöpfe dranzubauen, dass man sie auch manuell steuern kann? WLAN ist ja fein als Zusatz, aber doch nicht nur.

  3. Re: Theoretisch sinnvoll, aber...

    Autor: Unchipped 13.01.22 - 08:58

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ... ich finde den Preis von fast 70¤ für 250 Lumen etwas frech.
    >
    > Dann solltest Du nicht kaufen. Das ist ja das schöne, man kann kaufen, muss
    > aber nicht.
    >
    > Zudem ist das erst mal der Listenpreis, Logitechprodukte gehen doch meist
    > mit 20% unter UVP über den Tisch. Über so ein Portal meines Arbeitgebers
    > habe ich quasi immer einen Rabatt-Gutschein über 35% für alle
    > Logitech-Produkte.

    Ich denke ein Hinweis auf den etwas zu hoch gegriffen Preis ist durchaus angebracht. Damit wollte ich keinem "verbieten" das Produkt zu kaufen.

    > > Für 124¤
    > > erhält man zur Zeit das Elgato Key Light Air,
    >
    > Und für nur 9,99 gibt es bei IKEA die Wandleuchte SKURUP.
    >
    > Die Elgato ist halt eine andere Produktkategorie. Sie ist nicht mobil,
    > deutlich größer, usw. Für jemanden, der ein Licht braucht, das er mobil
    > nutzen kann auf Reisen, im HomeOffice (am Küchentisch), etc. ist es einfach
    > zu groß.

    Lass uns bei sinnvollen vergleichen bleiben, ok? Die grundsätzliche Kategorie ist schon vergleichbar und damit meine ich nicht die Kategorie "Lampe". Beides ist als einfache Lösung für eine ausgewogene Beleuchtung bei Bildaufnahmen am PC gedacht. Das SKURUP eine Serie und kein einzelnes Produkt ist, lassen ich mal außen vor.

    Du hast aber Recht damit, dass die Lösung von Logitech deutlich mobiler ist. Darüber hatte ich nicht nachgedacht, weil ich persönlich nie am Küchentisch arbeiten würde, aber es gibt Menschen die das präferieren.

    > > für die Bedienung muss die Lampe mit dem WLAN
    > > verbunden werden.
    >
    > Wie albern ist das denn? Damit ist der mobile Einsatz gleich ganz raus. Ist
    > es wirklich so schwer, an die Lampe einfach noch ein paar Druckknöpfe
    > dranzubauen, dass man sie auch manuell steuern kann? WLAN ist ja fein als
    > Zusatz, aber doch nicht nur.

    Wie du richtig erkannt hast, ist die Elgato Lösung nicht für den mobilen Einsatz gedacht. Wozu also manuelle Bedienelemente anbringen, die eh niemand nutzen würde weil sie auf der Rückseite der Leuchte wären? Will man die Lampe "zweckentfremden" verstehe ich aber den Einwand.

  4. Re: Theoretisch sinnvoll, aber...

    Autor: Avarion 13.01.22 - 09:10

    Das setzt aber vorraus das ich mehr brauche als eine Leuchte für mein Gesicht. Ansonsten zahle ich bei der Elgato Key Light Air drauf.

  5. Re: Theoretisch sinnvoll, aber...

    Autor: Herold68 13.01.22 - 09:19

    Also ich habe hier zwei kleine LED-Videoleuchten mit doppelt so hoher Leuchtkraft. Helligkeit, Temperatur und (im RGB-Mode) Farbe sind beliebig einstellbar. Läuft per Akku oder USB-C, ist magnetisch und hat einen Blitzschuh-Adapter. Klein und handlich die Teile und unauffällig. Kosten zwischen 16 und 22¤ das Stück.

  6. Re: Theoretisch sinnvoll, aber...

    Autor: jkow 13.01.22 - 10:11

    Herold68 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe hier zwei kleine LED-Videoleuchten mit doppelt so hoher
    > Leuchtkraft. Helligkeit, Temperatur und (im RGB-Mode) Farbe sind beliebig
    > einstellbar. Läuft per Akku oder USB-C, ist magnetisch und hat einen
    > Blitzschuh-Adapter. Klein und handlich die Teile und unauffällig. Kosten
    > zwischen 16 und 22¤ das Stück.

    Haben die auch nen Namen?

    Ich finde die Produktkategorie durchaus interessant. Sitze immer wieder mal bei schlechter Beleuchtung im Homeoffice, hab für die im Verhältnis aber doch seltenen Momente deshalb aber keine Lust meine Wohnung umzugestalten. So ein kleines mobiles Ansteck-Ding am Bildschirm wäre ideal.

  7. Re: Theoretisch sinnvoll, aber...

    Autor: theFiend 13.01.22 - 10:16

    jkow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herold68 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich habe hier zwei kleine LED-Videoleuchten mit doppelt so hoher
    > > Leuchtkraft. Helligkeit, Temperatur und (im RGB-Mode) Farbe sind
    > beliebig
    > > einstellbar. Läuft per Akku oder USB-C, ist magnetisch und hat einen
    > > Blitzschuh-Adapter. Klein und handlich die Teile und unauffällig. Kosten
    > > zwischen 16 und 22¤ das Stück.
    >
    > Haben die auch nen Namen?
    >
    > Ich finde die Produktkategorie durchaus interessant. Sitze immer wieder mal
    > bei schlechter Beleuchtung im Homeoffice, hab für die im Verhältnis aber
    > doch seltenen Momente deshalb aber keine Lust meine Wohnung umzugestalten.
    > So ein kleines mobiles Ansteck-Ding am Bildschirm wäre ideal.

    Gibt z.B. die hier https://www.rollei.de/products/weeylite-s03-pocket-led-dauerlicht

    Aber auch bei Aliexpress ect. kann man so aufsteck LED´s auch mit einstellbarer Farbtemperatur oder ganz fancy mit Farben für recht niedriges Geld kaufen. Aufsteckschuhe für den Bildschirm gibts auch zuhauf für n paar cent...

    Aber so ist das halt, für die "alles aus einer Hand Lösung" wie bei Logitech bezahlt man halt n bissi mehr...

  8. Andere Alternative

    Autor: Mnt 13.01.22 - 11:07

    Alternative: wenn man schon im Philips Hue Ökosystem unterwegs ist und eine weiße Wand hinter dem Monitor hat ist die Play Lightbar ein brauchbares Videolicht. Indirekt, weil hinter dem Bildschirm, ausreichend hell und beliebige Farbtemperatur einstellbar. Natürlich nur, wenn CRI uninteressant ist - also für 99% der Otto Normalos ;)

    Nebenbei erhält man Ambilight, eine tolle Schreibtischleuchte für augenschonendes Arbeiten und zusätzliche Raumbeleuchtung. Außerdem kann man es scripten, zwar mit etwas kreativer Bastelei aber das ist mehr als Logitech an der Stelle erlaubt.

    Zusammen mit der Kamera des Surface Pro bringe ich ein viel besseres Bild rüber als praktisch jeder meiner Kollegen. Heißt natürlich nicht viel, wir sind schließlich keine Sales-Schlipsträger, die ihre strahlend weißen Zähne perfekt ausleuchten wollen...

  9. Re: Andere Alternative

    Autor: trkiller 13.01.22 - 11:27

    Deutlich zu teuer meiner Meinung nach.
    https://www.amazon.de/Videoleuchte-ULANZI-Videolicht-2500K-9500K-Produktfotografie/dp/B08PYN6LWP/ref=psdc_1358922031_t1_B08YKDXK5R

    Hier ein Produkt für 30¤ das sogar sehr gut ist und dabei noch einen Akku hat, falls man mal nicht viel Strom haben sollte.

  10. Re: Andere Alternative

    Autor: Mnt 13.01.22 - 11:37

    trkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutlich zu teuer meiner Meinung nach.
    > www.amazon.de
    >
    > Hier ein Produkt für 30¤ das sogar sehr gut ist und dabei noch einen Akku
    > hat, falls man mal nicht viel Strom haben sollte.
    Für ein Drittel des Preises der Hue Lightbar bekommt man ein quadratisches Stück Plastik, das nichts von den Hue-Features hat, deutlich weniger Licht abgibt, nicht scriptbar ist und keine Angaben zum CRI macht? Sehr sehr spezielle Empfehlung. Aber praktischerweise mit Referer, das sieht man doch gerne... :p

  11. Re: Theoretisch sinnvoll, aber...

    Autor: dantist 13.01.22 - 12:23

    Herold68 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe hier zwei kleine LED-Videoleuchten mit doppelt so hoher
    > Leuchtkraft. Helligkeit, Temperatur und (im RGB-Mode) Farbe sind beliebig
    > einstellbar. Läuft per Akku oder USB-C, ist magnetisch und hat einen
    > Blitzschuh-Adapter. Klein und handlich die Teile und unauffällig. Kosten
    > zwischen 16 und 22¤ das Stück.

    Cooles Ding, und mit USC-C, sehr gut. Eine Alternative zu extra Beleuchtung ist noch die Logitech Brio 4K Ultra HD Webcam. Die macht noch gute Bilder, wenn es gefühlt stockdunkel ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (w/m/d) im Bereich Breitbandinfrastruktur
    RBS wave GmbH, Stuttgart, Ettlingen
  2. IT - Sicherheitsbeauftrager (m/w/d)
    Interflex, Stuttgart
  3. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. IT Solutions Architect S / 4HANA - Technical Innovation (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 359,99€ (Release: 04.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de