1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klimaschutz: Verbrennerkauf…

Lieber mit Kohle und Gas aufladen. Das ist viel nachhaltiger

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Lieber mit Kohle und Gas aufladen. Das ist viel nachhaltiger

    Autor: MR-2110 15.01.22 - 19:15

    Der Witz steckt im Detail.

  2. Re: Lieber mit Kohle und Gas aufladen. Das ist viel nachhaltiger

    Autor: twiro 15.01.22 - 21:24

    Leider versteht das kaum jemand.

    On top sind die Akkus nach 10 Jahren futsch und dann hast du quasi nicht nur mit Kohle (oder Gas) getankt, sondern auch noch Lithium "verbraucht". Das wird auch noch umweltzerstörend aus dem Boden geholt; auch wenn es umweltschonender ginge... aber ... das Geld ist wichtiger. ( https://www.golem.de/news/co2-emissionen-und-lithium-ist-das-elektroauto-wirklich-ein-irrweg-1907-142336-4.html )

    Und: Im Verhältnis wird noch mehr CO2 in die Luft geblasen nachdem nun auch noch 3 AKWs abgeschalten wurden.

    Könnte man da nicht sagen, dass die eigentlichen Umweltsäue tatsächlich die E-Auto-Käufer sind?!

  3. Re: Lieber mit Kohle und Gas aufladen. Das ist viel nachhaltiger

    Autor: LordLecter 16.01.22 - 01:03

    Das Lithium lässt sich aber aus den Akkus recyceln und wiederverwenden. Recyclingunternehmen, die sich darauf spezialisiert haben reden von 90% die wieder in den Kreislauf einfliessen können. Im Gegensatz zum Benzin und Diesel der danach weg ist. Und natürlich müssen wir Kohle und Gas auf Dauer loswerden. Und das wird auch ohne die E-Autos passieren müssen.

    Und dass der Akku nur 10 Jahre hält ist auch ein Märchen, was gerne erzählt wird. Gibt nicht wenige Teslas mit über 700000km Laufleistung.

    Die Preise für Fahrzeuge und Akkus wird ebenfalls deutlich schrumpfen. Besonders wenn die neu entwickelten Natrium-Ionen-Akkus verfügbar sind. Diese benötigen dann nicht mal mehr Lithium. Was den Preis pro Kwh Kapazität im Akku auf unter 10¤ drücken wird.

  4. Re: Lieber mit Kohle und Gas aufladen. Das ist viel nachhaltiger

    Autor: altuser 16.01.22 - 01:12

    "Könnte man da nicht sagen, dass die eigentlichen Umweltsäue tatsächlich die E-Auto-Käufer sind?!"

    Nein. Umweltsäue sind beide Fraktionen, E-Auto- und Verbrenner-Käufer. In Sachen Klimaschutz haben wir in der globalen Betrachtung einen leichten Vorteil beim E.

  5. Re: Lieber mit Kohle und Gas aufladen. Das ist viel nachhaltiger

    Autor: ConstantinPrime 17.01.22 - 12:29

    Immer dieser komische Vergleich...

    Das Lithium in den Akkus mit dem Benzin oder Diesel zu vergleichen macht absolut NULL Sinn. Wo ist da der Zusammenhang?

    Das Lithium hilf die elektrische Ladung in den Akkus zu halten. So ungefähr wie der Plastik-Tank bei den Verbrennern. Denn kann man aber auch recyceln

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator - Schwerpunkt IT-Security & Kommunikationsdienste (m/w/d)
    Barmherzige Brüder Trier gGmbH, Paderborn, Koblenz, Trier, Bad Mergentheim, Mannheim
  2. Revisor (m/w/d)
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Innovatives Printmanagement
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  4. Medientechniker:in (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de