1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klage: Paypal friert Konten…

Interessant, was sich US-Konzerne mittlerweile herausnehmen dürfen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Interessant, was sich US-Konzerne mittlerweile herausnehmen dürfen

    Autor: Bolzkopf 16.01.22 - 18:13

    ... und in Deutschland könnte man noch nicht mal PayPal dafür bestrafen.
    Denn in D können nur natürliche Personen bestraft werden.
    Und ohne Zugriff auf die firmeninternen Dokumente keine Namen von Beschuldigten.
    Und ohne Namen keine Anklage respektive Verurteilung.

    Aber BTW: Die Schweizer Banken haben ja auch ein dickes, dickes Finanzpolster aus Konten deren Inhaber nicht bekannt sind.
    Viele aus Zeiten des Dritten Reichs - von Opfern und von Tätern ...

  2. Re: Interessant, was sich US-Konzerne mittlerweile herausnehmen dürfen

    Autor: AllDayPiano 17.01.22 - 07:53

    Hat Paypal nicht eine Bankenlizenz? Unterliegt Paypal damit nicht automatisch der gleichen Regulierung? Ist hier nicht die BaFin verantwortlich?

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung.

  3. Re: Interessant, was sich US-Konzerne mittlerweile herausnehmen dürfen

    Autor: 949167f990a3c4b56d4ec274931c58bd 17.01.22 - 08:08

    Warum wird Paypal nicht einfach die Banklizenz entzogen, wenn die Kundengelder stehlen?

  4. Re: Interessant, was sich US-Konzerne mittlerweile herausnehmen dürfen

    Autor: nightmar17 17.01.22 - 08:34

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Paypal nicht eine Bankenlizenz? Unterliegt Paypal damit nicht
    > automatisch der gleichen Regulierung? Ist hier nicht die BaFin
    > verantwortlich?

    Ist die BaFin auch in den USA zuständig? Kenne mich mit den Banklizenzen jetzt nicht aus, aber gelten in den USA die gleichen Rechte wie in Europa/Deutschland?

  5. Re: Interessant, was sich US-Konzerne mittlerweile herausnehmen dürfen

    Autor: SmiStar 17.01.22 - 08:56

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Paypal nicht eine Bankenlizenz? Unterliegt Paypal damit nicht
    > automatisch der gleichen Regulierung? Ist hier nicht die BaFin
    > verantwortlich?

    Ja, bereits seit 2007 haben sie eine luxemburgische Banklizenz, zu dem Zeitpunkt fand auch der Umzug nach Luxemburg statt.
    Innerhalb der EU tritt auch PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. als haftender Geschäftspartner auf, nicht die amerikanische Muttergesellschaft. Mit denen haben wir also, in einem gewissen Umfang, überhaupt nichts zu tun.
    Entsprechend ihrer Banklizenz sind aber du luxemburgischen Behörden zuständig, nicht unsere Bafin.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg
  2. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  3. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
  4. Automation Engineer (m/w/d)
    Packsize GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 439,99€ (UVP 749€)
  2. 319€ (Tiefstpreis)
  3. (u. a. G.Skill DDR5-6000 32GB für 219,90€, Be Quiet Tower für 99,90€)
  4. 1.799€ (statt 2.027€, UVP 2.899€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de