1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcoin, Ethereum: Was…

Andere Mäglichkeit: Ausgeben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: AntonZietz 17.01.22 - 11:57

    Einfach mit den Kryptos einkaufen gehen? Immer schön kontinuierlich kleine Dinge kaufen, wie Laptops, Teslas, Handys, etc.

    Mache ich mit Dollars doch genau so: Ich "kaufe" mi 10k Dollars, und shoppe über die Jahre verteilt auf US Onlineshops. Da zahle ich doch auch keine Steuern auf den Gewinn "Euro -> Dollar".

    Warum zurück in Euro, versteuern und dann erst ausgeben?

  2. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: aLpenbog 17.01.22 - 12:33

    Ja Steuerbetrug und sich strafbar machen ist auch eine Möglichkeit. Ich kann auch eine Bank überfallen, warum erst arbeiten gehen? Gibt zwei Organisationen mit denen ich nicht f.. würde. Der italienischen Mafia und dem deutschen Finanzamt.

  3. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: AntonZietz 17.01.22 - 12:37

    Nein, eben nicht strafbar.

    Wenn Ich Euros in Währung B) (US Dollar oder Bitcoins) tausche, und damit dann einkaufen gehen, ist das kein Betrug.

  4. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: Mnt 17.01.22 - 12:41

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Ich Euros in Währung B) (US Dollar oder Bitcoins) tausche, und damit
    > dann einkaufen gehen, ist das kein Betrug.
    Du hättest selbstverständlich einen Schritt vorher schon versteuern müssen, so, wie du deine Euros ja auch versteuerst bevor du sie umtauschst. Du willst aber stattdessen mit dem Gewinn shoppen gehen, also ganz zweifelsfrei Steuerbetrug...

  5. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: aLpenbog 17.01.22 - 12:46

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, eben nicht strafbar.
    >
    > Wenn Ich Euros in Währung B) (US Dollar oder Bitcoins) tausche, und damit
    > dann einkaufen gehen, ist das kein Betrug.

    Doch. In dem Moment, wo du deine Bitcoins ausgibst (natürlich inkl. Ausnahmen ala Haltefrist usw.) erzeugst du einen steuerpflichtigen Vorgang. Der Wertgewinn zu diesem Zeitpunkt ist zu versteuern. Egal ob du die Coins in andere Coins, in Euro, in Dollar, in Tether, Pizza oder PC-Hardware steckst.

  6. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: ConstantinPrime 17.01.22 - 13:20

    Was wenn es keinen Gewinn gab?

  7. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: aLpenbog 17.01.22 - 13:47

    ConstantinPrime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wenn es keinen Gewinn gab?

    Klar versteuert werden nur die Gewinne. Wie gehen aber mal nicht davon aus, dass wir Kryptos verwenden um aktiv Geld zu verbrennen.

    Das alles ist mit Haltungsfristen, FiFo, nachkaufen etc. natürlich deutlich komplizierter als so ein einfaches Beispiel ala ich kaufe Krypto, halte sie ein halbes Jahr, sie sind das doppelte Wert und ich gebe sie für Pizza aus.

  8. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: PiranhA 17.01.22 - 15:47

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Ich Euros in Währung B) (US Dollar oder Bitcoins) tausche, und damit
    > dann einkaufen gehen, ist das kein Betrug.

    Rechtlich ist Bitcoin ja keine Währung, sondern ein Anlageobjekt wie Gold. Ich vermute mal, dass man den Tausch dann immer als Verkauf zu einem bestimmten Wechselkurs angeben muss.

  9. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: meinname123 17.01.22 - 18:18

    Genau so ist es.
    Auch beim Tausch von einer Crypto Währung in eine Andere ist es so

  10. Re: Andere Mäglichkeit: Ausgeben

    Autor: kevla 18.01.22 - 23:43

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mit den Kryptos einkaufen gehen? Immer schön kontinuierlich kleine
    > Dinge kaufen, wie Laptops, Teslas, Handys, etc.
    >
    > Mache ich mit Dollars doch genau so: Ich "kaufe" mi 10k Dollars, und shoppe
    > über die Jahre verteilt auf US Onlineshops. Da zahle ich doch auch keine
    > Steuern auf den Gewinn "Euro -> Dollar".
    >
    > Warum zurück in Euro, versteuern und dann erst ausgeben?

    Mit jedem dieser kleinen Käufe entsteht ein steuerpflichtiger Vorgang, falls sich der Kurs zu deinen Gunsten entwickelt hat. Völlig egal ob du es vorher in Euro zurück tauschst oder in Dollar bezahlst.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  3. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK-Blutspendedienst NSTOB gGmbH, Springe
  4. Junior Data Analyst (w/m/d) für Gewerbeimmobilien
    Avison Young - Germany GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de