1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wii und Importspiele

IT-Gerüchte für Profis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IT-Gerüchte für Profis

    Autor: Hans Dosenwurst 19.12.06 - 13:02

    Wo ist denn jetzt bitte der Newsgehalt dieser Meldung? Eine englische Firma, die VIELLEICHT einen Freeloader herausbringt und ein Hack mit dem man MÖGLICHERWEISE kopierte Spiele zum Laufen bringt ..? Muss man sowas hier veröffentlichen? Ich bin jetzt jedenfalls genauso schlau wie vorher..

  2. Re: IT-Gerüchte für Profis

    Autor: quaddy 19.12.06 - 14:01

    Hans Dosenwurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo ist denn jetzt bitte der Newsgehalt dieser
    > Meldung? Eine englische Firma, die VIELLEICHT
    > einen Freeloader herausbringt und ein Hack mit dem
    > man MÖGLICHERWEISE kopierte Spiele zum Laufen
    > bringt ..? Muss man sowas hier veröffentlichen?
    > Ich bin jetzt jedenfalls genauso schlau wie
    > vorher..


    du weißt jetzt wenigstens das schon aktiv dran gearbeitet wird :P

  3. Re: IT-Gerüchte für Profis

    Autor: Hans Dosenwurst 19.12.06 - 14:21

    quaddy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > du weißt jetzt wenigstens das schon aktiv dran
    > gearbeitet wird :P

    Naja, "aktiv dran arbeiten" klingt bei mir aber anders.. ;)


  4. Re: IT-Gerüchte für Profis

    Autor: oli_s 19.12.06 - 15:11

    Hans Dosenwurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ich bin jetzt jedenfalls genauso schlau wie
    > vorher..


    kann man nichts machen, da mußt du durch.

  5. Re: IT-Gerüchte für Profis

    Autor: Sinnfrei 19.12.06 - 16:15

    importiertes Spiel heist auch nicht kopie so nebenbei....

    Hans Dosenwurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > quaddy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > du weißt jetzt wenigstens das schon aktiv
    > dran
    > gearbeitet wird :P
    >
    > Naja, "aktiv dran arbeiten" klingt bei mir aber
    > anders.. ;)
    >
    >


  6. Re: IT-Gerüchte für Profis

    Autor: GameBoy 20.12.06 - 11:13

    Hans Dosenwurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo ist denn jetzt bitte der Newsgehalt dieser
    > Meldung?

    Wieso list du dann überhaupt die NEWS aus dem Game Sektor?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Paderborn
  2. Analytic Company GmbH, Hamburg
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  4. CONSILIO GmbH, Walldorf, Ratingen, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht