Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla schließt Sicherheitslücken

Informationen abseits der Release Notes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Informationen abseits der Release Notes

    Autor: BSDDaemon 20.12.06 - 11:55

    http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?t=494984

    Ist noch verdammt ruhig hier... die Trolle sind wohl noch in der Schule oder das Schlange bei den ALG II Anträgen. ;-) Bitte fleissig aufräumen Golem.

  2. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: Trollhunter 20.12.06 - 12:32

    Die Trolle trollen sich bei HEISE.de . . .


    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > forums.mozillazine.org
    >
    > Ist noch verdammt ruhig hier... die Trolle sind
    > wohl noch in der Schule oder das Schlange bei den
    > ALG II Anträgen. ;-) Bitte fleissig aufräumen
    > Golem.
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


  3. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: Hinweisgeber 20.12.06 - 12:55

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > forums.mozillazine.org
    >
    > Ist noch verdammt ruhig hier... die Trolle sind
    > wohl noch in der Schule oder das Schlange bei den
    > ALG II Anträgen. ;-) Bitte fleissig aufräumen
    > Golem.

    Nei, da tar du feil. Ikke alle troller går på skolen eller er arbeidsledig. Golem har i tilleg allerede slettet en sånn melding.

    Men jeg skal reklamere dette hos ORKLA som eier Golem.

    Ha en fin dag!

  4. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: Deamon_ 20.12.06 - 14:51

    So so,
    brauchst Du ein Thema, bei dem das Getrolle losgeht ?

    Da MS IE User keinen Firefox Browser benutzen, können sie auch nicht diesen fantastischen Spruch unter about:mozilla lesen ;-)



    Gruß




    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > forums.mozillazine.org
    >
    > Ist noch verdammt ruhig hier... die Trolle sind
    > wohl noch in der Schule oder das Schlange bei den
    > ALG II Anträgen. ;-) Bitte fleissig aufräumen
    > Golem.
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


  5. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: BSDDaemon 20.12.06 - 15:03

    Deamon_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So so,
    > brauchst Du ein Thema, bei dem das Getrolle
    > losgeht ?

    Es ist eine News über das Fixen von Sicherheitsproblemen... das ist bei jedem Produkt ein Trollfutter. Und dazu der Link mit der ausführlichen Auflistung aller behobenen Fehler... wer Firefox da eins auswischen will kann so optimal loslegen.

    Aber Golem räumt hier zum Glück fast immer fleissig auf... sind schon einige Beiträge hier verschwunden.


    > Da MS IE User keinen Firefox Browser benutzen,
    > können sie auch nicht diesen fantastischen Spruch
    > unter about:mozilla lesen ;-)

    Es soll User geben, die tatsächlich beides benutzen... ist eh nur noch eine Frage der Zeit bis Microsoft die about: Idee übernimmt. Opera hat sie ja auch so gut gefallen, dass sie sie übernommen haben.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  6. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: Je Heise desto Sperre 20.12.06 - 15:04

    Deamon_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So so,
    > brauchst Du ein Thema, bei dem das Getrolle
    > losgeht ?
    >
    > Da MS IE User keinen Firefox Browser benutzen,
    > können sie auch nicht diesen fantastischen Spruch
    > unter about:mozilla lesen ;-)

    Dafür geht bei FF das nicht:

    res://mshtml.dll/about.moz

    Den Rest gibt's hier:

    http://en.wikipedia.org/wiki/About:_URI_scheme

  7. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: linux-macht-blind 20.12.06 - 15:11

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es soll User geben, die tatsächlich beides
    > benutzen... ist eh nur noch eine Frage der Zeit
    > bis Microsoft die about: Idee übernimmt.

    Die about: Idee ist bei Mickysoft schon soooooo alt ...

    ... das übliche eben bei Information, die älter sind als du.

  8. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: The Troll 20.12.06 - 15:24

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es soll User geben, die tatsächlich beides
    > benutzen... ist eh nur noch eine Frage der Zeit
    > bis Microsoft die about: Idee übernimmt. Opera hat
    > sie ja auch so gut gefallen, dass sie sie
    > übernommen haben.

    Schon passiert... tipp im IE (hab mit 6 getestet) mal:
    about:home

    der macht das doch glatt und ladet deine 'home'-page

    ---------
    The Troll
    ---------
    If you feel offended: bad luck!
    If you feel fooled: well, this can happen
    If you liked what I wrote: I can write more of it :)

    <img src="http://gk2.sk/countdown/full.png" border="0" /></a>

  9. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: BSDDaemon 20.12.06 - 17:17

    linux-macht-blind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die about: Idee ist bei Mickysoft schon soooooo
    > alt ...

    Achso... about:config ist dann beim IE aber sehr gut versteckt...

    Erschiess dich du Faschotroll, du bist es nicht wert unsere Luft zu verbrauchen.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  10. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: BSDDaemon 20.12.06 - 17:17

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon passiert... tipp im IE (hab mit 6 getestet)
    > mal:
    > about:home
    >
    > der macht das doch glatt und ladet deine
    > 'home'-page

    Das geht auch mit anderen werten... BSOD... ich bezog mich klar auf about:config...

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  11. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: linux-macht-blind 20.12.06 - 17:29

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das geht auch mit anderen werten... BSOD... ich
    > bezog mich klar auf about:config...

    Keineswegs:

    https://forum.golem.de/read.php?15033,815347,815670#msg-815670

    > Erschiess dich du Faschotroll, du bist es nicht
    > wert unsere Luft zu verbrauchen.

    Du meinst so:

    http://img351.imageshack.us/img351/7494/800rn4.jpg ???

    Vielleicht sollten wir uns tatsächlich einmal treffen, damit dir jemand Anstand und Manieren beibringt? Aber das wäre dann ja bekanntlich Kindesmißhandlung.




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.06 17:33 durch linux-macht-blind.

  12. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: Alternativennutzer 20.12.06 - 17:55

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > forums.mozillazine.org
    >
    > Ist noch verdammt ruhig hier... die Trolle sind
    > wohl noch in der Schule oder das Schlange bei den
    > ALG II Anträgen. ;-) Bitte fleissig aufräumen
    > Golem.

    ...muss gerade einer posten, der zu Zeiten, wo normale erwachsene Menschen ihrer Tätigkeit nachgehen selbst diverse Foren zupostet.

    Zum Thema:
    Diverse Sicherheitslücken, verbunden mit den dazugehörigen Flickorgien ist man doch bei Mozillaprodukten mittlerweile genauso gewöhnt, wie bei MS. Was soll man da noch groß posten geschweige denn TROLLEN?
    Mir tuen die Opfer auch nicht mehr leid. Wer mangels Wissen bzw. ideologischer Verblendung noch Produkte, wie den Internet Explorer bzw. Firefox einsetzt, dem ist weiß Gott nicht zu helfen.

  13. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: RedSign 20.12.06 - 19:16

    Alternativennutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum Thema:
    > Diverse Sicherheitslücken, verbunden mit den
    > dazugehörigen Flickorgien ist man doch bei
    > Mozillaprodukten mittlerweile genauso gewöhnt, wie
    > bei MS. Was soll man da noch groß posten
    > geschweige denn TROLLEN?

    Gar nichts? Wäre mir zumindest lieber als das polemische Geschreibsel da oben.

    > Mir tuen die Opfer auch nicht mehr leid.

    Mitleid braucht auch keiner dieser "Opfer", sondern bestenfalls Aufklärung, wie man es verhindern kann ein "Opfer" zu werden. Nur so als kleiner Hinweis: Einen anderen Browser zu nutzen gehört nicht zwingend dazu.

    > Wer
    > mangels Wissen bzw. ideologischer Verblendung noch
    > Produkte, wie den Internet Explorer bzw. Firefox
    > einsetzt, dem ist weiß Gott nicht zu helfen.

    Wer offenbar mangels sozialer und fachlicher Kompetenzen solche Kommentare schreibt, der sollte sich schon etwas zurücknehmen, wenn es darum geht das Verhalten anderer pauschal zu verurteilen.

    Ich meine du sprichst hier von ideologischer Verblendung derjeniger, die den IE und Fx gezielt und ganz bewusst einsetzen, scheinst gleichzeitig aber auch einer gewissen Ideologie anzugehören, indem du eine so pauschal negative Extremposition gegenüber diesen beiden Programmen an den Tag legst. Erkennt hier jemand einen gewissen Widerspruch?

    Außerdem würde mich interessieren welche Alternativen du hier vorschlagen würdest. Wenn du schon hier so harte Kritiken verteilst und von Ideologie sprichst, dann solltest du auch selber Farbe bekennen, sowie generell die Alternativen aufzeigen.

    Grundlage einer differenzierten Meinung gegenüber einem Sachverhalt sollte sein, dass man sich auch mit beiden Seiten, also Pro und Contra, auseinandersetzt, um anschließend aus der Abwägung beider Seiten seine eigene Meinung zu bilden. Das kann ich bei deiner Meinungsbildung allerdings ganz und gar nicht erkennen. Pauschal verurteilen kann jeder, wirklich ernsthaft argumentieren jedoch nicht, und genau das zeigt sich hier wieder auf sehr deutliche Art und Weise.

    Statt Argumente, die deine Meinung stützen und für andere nachvollziehbar machen, erkenne ich hier nur allgemeine Pauschale Verurteilungen ohne Beispiele und ohne jeglichen genaueren Ausführungen.

    RedSign


  14. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: Alternativnutzer 20.12.06 - 22:28

    RedSign schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Statt Argumente, die deine Meinung stützen und für
    > andere nachvollziehbar machen, erkenne ich hier
    > nur allgemeine Pauschale Verurteilungen ohne
    > Beispiele und ohne jeglichen genaueren
    > Ausführungen.
    >
    > RedSign
    >

    http://secunia.com/product/4227/
    http://secunia.com/product/12434/
    http://secunia.com/product/10/
    http://secunia.com/product/11/
    http://secunia.com/product/12366/

  15. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: Deutschlehrer 20.12.06 - 22:39

    linux-macht-blind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht sollten wir uns tatsächlich einmal
    > treffen, damit dir jemand Anstand und Manieren
    > beibringt? Aber das wäre dann ja bekanntlich
    > Kindesmißhandlung.

    Kindesmißhandlung schreibt man jetzt Kindesmisshandlung!
    Aber ansonsten ist die Aussage korrekt.
    Ich bin mir aber nicht sicher, inwieweit man bildungsresistente Menschen, wie unser BSDDämönchen kritisieren darf. Das verstößt dann vermutlich schon gegen das Antidiskriminierungsgesetz.

  16. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: RedSign 20.12.06 - 23:48

    Alternativnutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > secunia.com
    > secunia.com
    > secunia.com
    > secunia.com
    > secunia.com

    Ich glaube wir bewegen uns argumentativ auf zwei völlig unterschiedlichen Ebenen.

    Erstens lässt du nur andere für dich Sprechen und wirfst bloße, nackte Zahlen in den Raum.

    Zweitens gibst du keine Möglichkeit eines Vergleichs zwischen den beiden kritisierten Browsern (IE und Fx) zu anderen, aus deinen Augen besseren Alternativen, so dass man letztendlich aus den genannten Quellen gar kein endgültiges Urteil über die Sicherheit der Browser schließen kann. Das beweist nur, dass es Sicherheitslücken bei den beiden Browsern in einer absoluten Menge X gibt, mehr aber auch nicht. Wie es bei anderen Browsern dagegen aussieht, wird nicht ersichtlich.

    Und drittens gehst du ausschließlich nur auf den Aspekt der Sicherheit ein. Es gibt durchaus auch noch andere Aspekte, die für oder eben gegen einen bestimmten Browser sprechen können.

    Viertens bewegst du dich nach wie vor nur auf der Ebene von pauschaler Kritik und das auch noch durch nackte Zahlen. Es wird nicht deutlich, was andere besser machen als die beiden genannten Browser und somit bleibst du den Nachweis, dass die beiden betreffenden Browser grundsätzlich schlecht sind - wie du es ja so schön behautet hast - nach wie vor schuldig.

    Fünftens gehst du auf meinen Kommentar und dessen Inhalte gar nicht ein und wirfst stattdessen - das muss ich einfach mehrfach wiederholen - nur nackte Zahlen in den Raum. Das stelle ich mir nicht unter einer Diskussion vor. Ich setzte mich gerne mit Gegenargumenten auseinander, das setzt dann aber voraus, das jemand wirklich auf meine Argumente direkt reagiert und sich mit diesen auch auseinandersetzt. Das kann ich hier allerdings in keinster Weise erkennen.

    Führe deine Meinung doch bitte genauer aus und dann werde ich mich auch gerne meinerseits damit auseinandersetzen. Grundlage einer Diskussion ist immer auch, das der jeweils andere Teil es auch in Betracht zieht, dass der andere Recht haben könnte. Das beherzige ich gerne, aber das geht auch nur dann, wenn ich auch echte Gegenargumente und Reaktionen auf meine Darstellungen bekomme.

    Ansonsten ist und bleibt dein Kommentar nur bloßes Getrolle, so ungerne ich das auch so deutlich sage.


  17. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: polymorph 21.12.06 - 11:50

    BSDDaemon schrieb:

    > Das geht auch mit anderen werten... BSOD... ich
    > bezog mich klar auf about:config...

    Blödsinn, klar hast Du Dich auf "about:" bezogen, lies mal Deinen eigenen Post dazu:
    >Es soll User geben, die tatsächlich beides benutzen... ist eh nur noch
    >eine Frage der Zeit bis Microsoft die about: Idee übernimmt.

    Und in Deinem ersten Post haste auch nix anderes zu sagen als dass ja die Trolle nich da sind - dabei bist Du doch da!

    Nicht, dass Du nie was interessantes schreibst - aber son bischen Troll-o-phil biste schon, oder? Flamst ja doch immer wieder gerne rum, ohne, dass Dich einer beleidigt hätte.

    Naja, ist ja bald Weihnachten, da sollte man ja den ganzen Ärger nochmal so richtig rauslassen - also, hau rein ...

  18. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: Alternativnutzer 21.12.06 - 16:56

    RedSign schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Zweitens gibst du keine Möglichkeit eines
    > Vergleichs zwischen den beiden kritisierten
    > Browsern (IE und Fx) zu anderen, aus deinen Augen
    > besseren Alternativen, so dass man letztendlich
    > aus den genannten Quellen gar kein endgültiges
    > Urteil über die Sicherheit der Browser schließen
    > kann.

    http://secunia.com/product/3166/
    http://secunia.com/product/4932/
    http://secunia.com/product/10615/

    Lasst Fakten sprechen, Labern kann man in der Politik!

  19. Re: Informationen abseits der Release Notes

    Autor: RedSign 21.12.06 - 17:53

    Alternativnutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > secunia.com
    > secunia.com
    > secunia.com

    OK Links hier hinschreiben kannst du offensichtlich. Ist ja schon mal eine echte Leistung gegenüber dem Getrolle aus deinem ersten Post. Wobei das nur geringfügig mehr Inhalte und Argumente liefert.

    > Lasst Fakten sprechen,

    Das ist auch in Ordnung, aber du setzt dieses anscheinend damit gleich nur mit reinen Zahlen zu argumentieren. Da gehört schon ein wenig mehr dazu. Bei der reinen Menge der Fehler muss auch noch berücksichtigt werden wie schnell dieser bereinigt werden und die Menge hängt durchaus auch von der Verbreitung des jeweiligen Programms ab.

    Aber wenn wir schon bei den Fakten sind: Ich behaupte, dass man auch mit dem IE 6 sogar durchaus über längere Zeit surfen kann ohne wirklich Sicherheitsprobleme zu bekommen, denn es kommt auch immer darauf an, wie und wo derjenige, der diesen Browser benutzt, am Surfen ist. Natürlich ist das Risiko als solches höher, aber das muss nicht gleich höchste Gefahr bedeuten.

    Man sieht also, dass das Thema der Sicherheit nur einer von vielen Teilaspekten darstellt, die die Entscheidung für einen bestimmten Browser beeinflussen können.

    Ich sage ja gar nicht, dass die von dir genannten Browser schlechter sind, aber ich kann deine Extremposition nicht ganz nachvollziehen. Selbst wenn z. B. Firefox mehr Sicherheitslücken als Opera hat, dann reicht das alleine doch noch lange nicht aus um solche Aussagen zu treffen:

    > Diverse Sicherheitslücken, verbunden mit den
    > dazugehörigen Flickorgien ist man doch bei
    > Mozillaprodukten mittlerweile genauso gewöhnt, wie
    > bei MS.
    > Mir tuen die Opfer auch nicht mehr leid. Wer
    > mangels Wissen bzw. ideologischer Verblendung noch
    > Produkte, wie den Internet Explorer bzw. Firefox
    > einsetzt, dem ist weiß Gott nicht zu helfen.

    Da können deine lächerlichen Links dieses Getrolle weder rechtfertigen oder in einem besseren Licht erscheinen, denn es gibt durchaus für ALLE bisher erwähnten Browser Argumente diese zu verwenden und eben auch Argumente sie nicht zu verwenden. Wir leben halt eben nicht in einer schwarz-weißen Welt.

    > Labern kann man in der
    > Politik!

    Botschaft verstanden und deswegen ist das auch definitiv das letzte Mal, dass ich auf einen deiner unqualifizierten Kommentare antworte.

    Danke für das "Gespräch"!


    RedSign



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Caritas Wohn- und Werkstätten im Erzbistum Paderborn e. V., Paderborn
  4. Verti Versicherung AG, Teltow bei Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 44,99€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Gewerbliche Händler: Artikel bei Amazon Marketplace sind erheblich teurer
    Gewerbliche Händler
    Artikel bei Amazon Marketplace sind erheblich teurer

    Eine Verbraucherzentrale hat verglichen: Bei 98 von 100 Produkten fand sich der niedrigste Preis im Händler-Shop. Es waren fast ausschließlich von Amazon hervorgehobene Produkte, entweder Bestseller Nr. 1 oder Amazon's Choice.

  2. Devops und Code-Hosting: Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein
    Devops und Code-Hosting
    Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein

    Die Codehosting- und Devops-Plattform Gitlab sammelt weitere fast 270 Millionen US-Dollar Risikokapital ein. Das sollte die letzte Finanzierungsrunde vor dem geplanten Börsengang kommendes Jahr sein.

  3. Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 15:00

  4. 14:53

  5. 14:40

  6. 14:27

  7. 14:14

  8. 13:59