1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LaTex: Schreibst du…

Latex für Abschlussarbeit- bloß nicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Latex für Abschlussarbeit- bloß nicht

    Autor: BlackSuit 25.01.22 - 23:22

    Habe während der Promotion viele Abschlussarbeiten in der Chemie betreut. Wenn man mit Word gut mit Formatvorlagen und Co arbeitet statt mit Tabs zu formatieren bekommt man ausreichend ansehnliche Ergebnisse und Office Skills braucht man in jedem Job
    Leider haben sich immer wieder Studenten Latex einreden lassen. Und das während des Schreibens der Abschlussarbeit gelernt. Alle(!) hätten die vielen Stunden besser in den Inhalt ihrer Arbeit gesteckt, den die hübscheste Arbeit ist wertlos wenn nur Blödsinn drin steht. Und zumindest in meinem Bereich hat jede wissenschaftliche Zeitschrift den Textsatz immer selbst übernommen.
    Also wenn ihr eure Abschlussarbeit mit Latex setzen wollt, lernt es vorher, nicht wenn die Deadline dreut.

  2. Re: Latex für Abschlussarbeit- bloß nicht

    Autor: pizuzz 25.01.22 - 23:27

    Hab meine Doktorarbeit (medizinisch) in LaTeX verfasst. Klar, drei Tage vor Abgabetermin sollte man nicht sein Word-Gekrakel konvertieren, aber mit bisschen Vorlauf und Experimentierfreude (Inkscape ist toll für Grafiken mit Text, der dann in LaTeX gesetzt wird, um ein konsistentes Font zu bekommen) kriegt man schon sehr ansehnliche Ergebnisse.

  3. Re: Latex für Abschlussarbeit- bloß nicht

    Autor: sre 26.01.22 - 07:22

    Klar, kurz vor knapp noch eben LaTeX lernen - großer Käse.

    Ich erinnere mich jedoch noch gut, dass ich mich bei meiner Diplomarbeit (Wirtschaftsinformatik (FH)) für LaTeX entschieden habe weil einige Kommolitonen (Streber, die haben schon im 8. Semester mit der Diplomarbeit angefangen) mehrfach Ihr gesamtes Word Dokument reformatiert haben (das war iirc Anfang 2008) weil es ihnen bei einfügen eines Indexes ALLES zerschossen hatte.

    Ich habe daraufhin beschlossen das mit LaTeX anzugehen.
    Zeit war noch genug das währenddessen einigermaßen ordentlich zu lernen.
    Nicht einmal ging da irgendwas an der Formatierung oder Gliederung kaputt (wie auch?).

    Die LaTeX Quellen habe ich noch heute, allerdings ist der Inhalt mit mittlerweile 13 Jahren im Beruf als Softwareentwickler für mich nicht mehr sehr überzeugend.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.22 07:23 durch sre.

  4. Re: Latex für Abschlussarbeit- bloß nicht

    Autor: Thinal 26.01.22 - 07:36

    Jetzt mal ehrlich: Wenn du zu Anfang einer umfangreichen Arbeit mit IRGENDEINEM Tool das erste mal arbeitest und keine Ahnung hast, wo ist das Ergebnis besser?

    Ich habe damals im 3. Semster mit Latex angefangen, weil ich auch dieses typische Zerschieß-Erlebnis hatte und habe ab da selbst die Übungszettel in Physikalischer Chemie mit Latex gemacht. Ich war irgendwann so schnell damit, dass ich live in der Vorlesung Mitschriften machen konnte und hatte dann keine Probleme, die hinterher noch zu lesen. Ich hatte bei der Diplomarbeit keine Probleme, die hätte ich gehabt, wäre ich zu Word gewechselt, weil ich eben davon keine Ahnung hatte.

  5. Re: Latex für Abschlussarbeit- bloß nicht

    Autor: Cybso 26.01.22 - 08:34

    Bei uns mussten schon die Übungszettel in Latex bearbeitet werden. Zur Abschlussarbeit sollte damit also niemand mehr Probleme gehabt haben :-)

  6. Re: Latex für Abschlussarbeit- bloß nicht

    Autor: Chayze 26.01.22 - 16:06

    Ich hatte ohne Vorkenntnisse tatsächlich keine großen Probleme dabei, mir ausreichend LaTex Basics während des Schreibens meiner Abschlussarbeit anzueignen. Das waren ca. 50 Seiten inkl. Bilder, Tabellen, Code-Listings. Lief alles wie geschmiert. In Word hätte mich das wahrscheinlich einiges mehr an Nerven gekostet. Und man muss schon sagen, es sieht einfach richtig gut aus.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Data Analyst (w/m/d) für Gewerbeimmobilien
    Avison Young - Germany GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin
  2. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  3. Chief Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  4. Senior Analyst Corporate Strategy (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterfertigung bei TSMC: Wie Moore's Law künftig weiterleben soll
Halbleiterfertigung bei TSMC
Wie Moore's Law künftig weiterleben soll

Bei TSMCs 3-nm-Fertigungsprozess N3 gibt es neue Ideen. Für die Steigerung der Rechenleistung wird auch das Packaging immer bedeutender.
Ein Bericht von Johannes Hiltscher

  1. Halbleiterfertigung & TSMC Übertriebene Transistor-Skalierung
  2. Halbleiterfertigung TSMCs N2-Prozess nutzt Nanosheets
  3. Halbleiterfertigung TSMC plant 2-nm-Fertigung ab 2025

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
    Macbook Pro M2 (2022) im Test
    Neues Macbook, neues Glück?

    Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
    2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
    3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell

    1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
      WIK
      Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

      Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

    2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
      Subventionen
      Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

      In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

    3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
      Statt 5G
      Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

      Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


    1. 19:09

    2. 18:54

    3. 18:15

    4. 18:00

    5. 17:45

    6. 17:30

    7. 17:15

    8. 17:00