Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CSS10 - Cascading Stylesheets feiern…

guter artikel :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. guter artikel :)

    Autor: mix 20.12.06 - 14:06

    nT

  2. Re: guter artikel :)

    Autor: King Euro 20.12.06 - 14:18

    mix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nT


    Dem kann ich nur beipflichten.
    Und man merkt, dass hier auch einiges an Fachwissen dahintersteht.

    Top!

    (wie schön, dass es hier auch positive Foren-Beiträge gibt)

  3. Re: guter artikel :)

    Autor: Kami 20.12.06 - 14:44

    King Euro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und man merkt, dass hier auch einiges an
    > Fachwissen dahintersteht.

    Welches wäre? Das meiste ist doch nun wirklich allgemeinwissen in 'aufgeklärten' Kreisen.

  4. Re: guter artikel :)

    Autor: UllaDieTrulla 20.12.06 - 14:46

    Naja, wenn man sich so manchmal die Heise-Artikel anschaut. Da würde der Artikel noch mit sinnlosem Bashing gegenüber MS gewürzt sein. Golem entwickelt sich langsam aber sicher in eine sehr schöne Richtung

  5. Re: guter artikel :)

    Autor: King Euro 20.12.06 - 15:25

    Kami schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welches wäre? Das meiste ist doch nun wirklich
    > allgemeinwissen in 'aufgeklärten' Kreisen.


    Eben, in _aufgeklärten_ Kreisen! Man merkt, dass sich der Beitragsersteller mit dem Thema beschäftigt (hat).

  6. Re: guter artikel :)

    Autor: Ibins 20.12.06 - 15:25

    Wurde sicher irgendwo rauskopiert ^^
    *duck*

  7. Re: guter artikel :)

    Autor: Kami 20.12.06 - 17:05

    King Euro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Welches wäre? Das meiste ist doch nun wirklich
    > > allgemeinwissen in 'aufgeklärten' Kreisen.
    > Eben, in _aufgeklärten_ Kreisen!

    Aufgeklärt heisst in diesem Fall: Mensch der regelmässig hier (oder woanders) die Meldungen einigermassen Objektiv liest, und eventuell die Rosinen aus dem Foren-Müll pickt.

    > Man merkt, dass sich der Beitragsersteller mit dem Thema
    > beschäftigt (hat).

    Oder aus irgendeinem Buch/Artikel/Wikipedia in ein paar Minuten was zusammengekratzt hat. Nicht das ich den Artikel schlecht machen will, aber selbst mir als mittelmässigem Software-Entwickler, der von CSS nur oberflächlich ahnung hat, hat der Artikel rein gar nichts neues oder überraschendes Erzählt.

    Der Artikel ist einfach nur durchschnittlich, angesichts der Thematik. Aber vielleicht ist das Wahrnehmungsniveau mancher ja auch schon zu sehr richtung BILD gesunken ;->

  8. Re: guter artikel :)

    Autor: Fördy 21.12.06 - 00:13

    > > Man merkt, dass sich der Beitragsersteller
    > mit dem Thema
    > beschäftigt (hat).
    >
    > Oder aus irgendeinem Buch/Artikel/Wikipedia in ein
    > paar Minuten was zusammengekratzt hat. Nicht das
    > ich den Artikel schlecht machen will, aber selbst
    > mir als mittelmässigem Software-Entwickler, der
    > von CSS nur oberflächlich ahnung hat, hat der
    > Artikel rein gar nichts neues oder überraschendes
    > Erzählt.

    Der Artikel soll ja auch nicht groß etwas neues Erzählen, sondern handelt ja nur von 10 Jahren CSS und deren Auswirkungen. Was erwartest du denn bei einer Zusammenfassung?

  9. Re: guter artikel :)

    Autor: Kami 21.12.06 - 09:01

    Fördy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Artikel soll ja auch nicht groß etwas neues
    > Erzählen, sondern handelt ja nur von 10 Jahren CSS
    > und deren Auswirkungen. Was erwartest du denn bei
    > einer Zusammenfassung?

    Wenn er angeblich ein so kompetent verfasster, und mit Fachwissen gespickter Artikel ist, dann doch zumindest, das er details enthält, die wirklich nur ein kompetenter und Langjähriger guter Webdesigner kennt, und nicht jeder dahergelaufene Beobachter.

  10. Re: guter artikel :)

    Autor: # 21.12.06 - 09:41

    Kami schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn er angeblich ein so kompetent verfasster, und
    > mit Fachwissen gespickter Artikel ist, dann doch
    > zumindest, das er details enthält, die wirklich
    > nur ein kompetenter und Langjähriger guter
    > Webdesigner kennt, und nicht jeder dahergelaufene
    > Beobachter.

    Na guck mal: Du hast ja sicherlich wie der eine oder andere hier auch die Geschichte mehr oder weniger miterlebt. Ich kann mich jedenfalls noch sehr gut an den Krampf erinnern, eine ansprechende Website halbwegs vernünftig im IE *und* Netscape hinzukriegen. Heutzutage hat sich das ja zum Glück dank weitreichende Unterstützung der meisten Browser fast erledigt. Nur der IE macht noch ein bisschen Kummer. Denkst du nicht auch, dass der Durchschnittsanwender, der das nicht so mitverfolgt hat, den Artikel durchaus informativ findet? Schließlich haben ja nicht alle seit 1996 Internet.

  11. Re: guter artikel :)

    Autor: Kami 21.12.06 - 18:53

    # schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na guck mal: Du hast ja sicherlich wie der eine
    > oder andere hier auch die Geschichte mehr oder
    > weniger miterlebt.

    Ist ja auch noch keine 10 Jahre her ;)

    > bisschen Kummer. Denkst du nicht auch, dass der
    > Durchschnittsanwender, der das nicht so

    Aehm, auch wenn die Foren hier haeuptsächlich ein Kindergarten sind, so steht im Logo immer noch was von "Profis".

    > mitverfolgt hat, den Artikel durchaus informativ
    > findet? Schließlich haben ja nicht alle seit 1996
    > Internet.

    Das meiste um CSS rum ist wesentlich jünger.

  12. Re: guter artikel :)

    Autor: King Euro 22.12.06 - 08:44

    Kami schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aehm, auch wenn die Foren hier haeuptsächlich ein
    > Kindergarten sind, so steht im Logo immer noch was
    > von "Profis".

    Man kann doch aber nicht auf jedem Gebiet Profi sein. Wir machen hier z.B. die Internetseite für unsere Stadt. Wenn da der Systemadmin von unserer Stadt kommt und mal wieder was an der Seite geändert haben will, dann versteht der nicht das geringste was mit HTML/PHP/CSS/JS zu tun hat. Im Aufbau von Netzen wiederum wird er die Nase vorne haben. Dahingegen wird unser Azubi hier im Haus sich mehr mit Handys und Games auskennen.
    Wer kann schon alles gleichgut?!

  13. Re: guter artikel :)

    Autor: Kami 22.12.06 - 18:54

    King Euro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Aehm, auch wenn die Foren hier haeuptsächlich ein
    > > Kindergarten sind, so steht im Logo immer noch was
    > > von "Profis".
    > Man kann doch aber nicht auf jedem Gebiet Profi
    > sein. Wir machen hier z.B. die Internetseite für

    Nein, aber gutes Allgemeinwissen sollte vorhanden sein.

    > unsere Stadt. Wenn da der Systemadmin von unserer
    > Stadt kommt und mal wieder was an der Seite
    > geändert haben will, dann versteht der nicht das
    > geringste was mit HTML/PHP/CSS/JS zu tun hat. Im

    Das ist Spezialwissen. Peinlich wäre es, wenn der Herr nichts mit den Begriffen anfangen könnte, und wofür sie stehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADWEKO Consulting GmbH, Stuttgart
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...
  3. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe
      Facebook
      EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

      Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab.

    2. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
      Electric Flight Demonstrator
      DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

      Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.

    3. 10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
      10th Gen Core
      Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

      Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.


    1. 15:39

    2. 15:19

    3. 15:00

    4. 15:00

    5. 14:36

    6. 14:11

    7. 13:44

    8. 13:13