1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Red Steel, Rayman & Co…

Der Need for Speed Carbon Test ist ein Scherz!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Need for Speed Carbon Test ist ein Scherz!

    Autor: delageto 29.12.06 - 16:11

    Ich möchte die sogenanten Redakteure die Need for speed Carbon auf dem Wii getestet haben mal fragen ob sie das Spiel wirklich mal gespielt haben und zwar länger als 20 minuten. Wenn die mal einen Blick in die Optionen geworfen hätten währe ihnen aufgefallen das man das spiel in 5 verschiedenen Steuervarianten spielen kann, unter anderem auch mit dem Analogstick. Meiner meinung nach ist es ein Scherz, die standard steuerung schlech zu bewerten, obwohl sie erstens perfekt funktioniert und zweitens noch andere varianten da sind. In diesem sinne: "wer lesen kann ist klar im Vorteil!" Nächstes mal einfach die Spieleanleitung wenigstens überfliegen bevor man kritisiert!

  2. Re: Der Need for Speed Carbon Test ist ein Scherz!

    Autor: Michiman 05.01.07 - 15:40

    Oftmals wird der Eindruck erweckt - und das hab ich auch schon von mehreren Leuten gehört, - man könne mit der Wii nur mit der Neigung des Controllers etc. steuern. Ich hab sogar schon von einigen Leuten gehört, sie würden sich die Wii kaufen, wenn man damit auch "ganz normale" Spiele zocken könnte.
    De facto gibt es aber auch für die Wii ein Standard-Pad mit 2 Analogsticks, so dass man auch "ganz normal" spielen kann, wenn man will.

  3. Re: Der Need for Speed Carbon Test ist ein Scherz!

    Autor: niki 20.02.09 - 21:12

    ICh finde need for speed carbon total sch....Der Drift ist toatl unkontroliert beim Rundkurs wird man in der letzte runde überholt im sprint wird man nochma bei den letzen 10% abgezogen.Und für die die jetzt sagen würden: MAn sollte es auch schon könn.Den kann ich sagen ich hab das spiel durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  3. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin
  4. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  2. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...
  3. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  4. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17