Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Red Steel, Rayman & Co…

Der Need for Speed Carbon Test ist ein Scherz!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Need for Speed Carbon Test ist ein Scherz!

    Autor: delageto 29.12.06 - 16:11

    Ich möchte die sogenanten Redakteure die Need for speed Carbon auf dem Wii getestet haben mal fragen ob sie das Spiel wirklich mal gespielt haben und zwar länger als 20 minuten. Wenn die mal einen Blick in die Optionen geworfen hätten währe ihnen aufgefallen das man das spiel in 5 verschiedenen Steuervarianten spielen kann, unter anderem auch mit dem Analogstick. Meiner meinung nach ist es ein Scherz, die standard steuerung schlech zu bewerten, obwohl sie erstens perfekt funktioniert und zweitens noch andere varianten da sind. In diesem sinne: "wer lesen kann ist klar im Vorteil!" Nächstes mal einfach die Spieleanleitung wenigstens überfliegen bevor man kritisiert!

  2. Re: Der Need for Speed Carbon Test ist ein Scherz!

    Autor: Michiman 05.01.07 - 15:40

    Oftmals wird der Eindruck erweckt - und das hab ich auch schon von mehreren Leuten gehört, - man könne mit der Wii nur mit der Neigung des Controllers etc. steuern. Ich hab sogar schon von einigen Leuten gehört, sie würden sich die Wii kaufen, wenn man damit auch "ganz normale" Spiele zocken könnte.
    De facto gibt es aber auch für die Wii ein Standard-Pad mit 2 Analogsticks, so dass man auch "ganz normal" spielen kann, wenn man will.

  3. Re: Der Need for Speed Carbon Test ist ein Scherz!

    Autor: niki 20.02.09 - 21:12

    ICh finde need for speed carbon total sch....Der Drift ist toatl unkontroliert beim Rundkurs wird man in der letzte runde überholt im sprint wird man nochma bei den letzen 10% abgezogen.Und für die die jetzt sagen würden: MAn sollte es auch schon könn.Den kann ich sagen ich hab das spiel durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, nördliches Ruhrgebiet
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    1. Elektromobilität: Singapur zieht Busse dem Tesla-Lifestyle vor
      Elektromobilität
      Singapur zieht Busse dem Tesla-Lifestyle vor

      Elon Musk hat der Regierung von Singapur vor einiger Zeit vorgeworfen, gegen Elektroautos zu sein. Der Tesla-Chef wolle bloß Lifestyle verkaufen, kontert der Umweltminister des Stadtstaates. Seine Regierung suche lieber Lösungen für die Klima- und Verkehrsprobleme.

    2. Fluggastdatenspeicherung: Vielflieger scheitert vor Gericht
      Fluggastdatenspeicherung
      Vielflieger scheitert vor Gericht

      Ein europäischer Fluggast hat gegen das BKA geklagt: Dieses solle seine Fluggastdaten nicht speichern, verarbeiten und übermitteln. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden lehnte die Klage jedoch mit dem Verweis auf andere Datensammlungen ab.

    3. Düsseldorf: Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an
      Düsseldorf
      Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an

      Genau wie Huawei will der Technologiekonzern Xiaomi eine Niederlassung in Düsseldorf eröffnen. Seine Produkte gibt es bereits bei Mediamarkt, Saturn und Amazon.


    1. 16:34

    2. 15:44

    3. 14:42

    4. 14:10

    5. 12:59

    6. 12:45

    7. 12:30

    8. 12:02