1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nobel-Handys von Sayn Design…

aber wirklich...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. aber wirklich...

    Autor: paradox 21.12.06 - 12:45

    ...von Design sieht man bei dem Ding rein gar nix.

  2. Re: aber wirklich...

    Autor: King Euro 21.12.06 - 14:49

    paradox schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...von Design sieht man bei dem Ding rein gar nix.


    Sowas kann ich leiden. Bei Apple sagen immer alle "hach, was für ein tolles Design" und da ist echt ÜBERHAUPT NIX!!
    Und hier wo immerhin ein wenig Design vorhanden ist wird gemeckert. Ich finde das Design an sich nicht schlecht, nur das Gold sieht scheiße aus, in einer anderen Farbe wäre es sicher nicht schlecht.
    (und vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel günstiger *g*)

  3. Fehlerhaft gestaltet

    Autor: Einer mit Ahnung 21.12.06 - 16:06

    Ich verrate dir jetzt mal was:

    Das Geheimnis eines zeitlosen also guten Designs ist die einfachheit. (Siehe Apple, Bang & Olufsen) Egal was für ne Farbe du da in dieses handy rein kloppst, es wird immer scheisse aussehen. Mir fallen auf anhieb 5 gestaltungstechnische Fehler auf und wenn ich länger schaue sicher noch mehr.

    Logos zu groß, Display fällt nach unten, Runde ecken muten altmodisch an, Krone sinnlos platziert zu nah am Logo, was soll die Krone da überhaupt... etc... etc...

    Einfach ein Fehldesign.

    King Euro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > paradox schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...von Design sieht man bei dem Ding rein gar
    > nix.
    >
    > Sowas kann ich leiden. Bei Apple sagen immer alle
    > "hach, was für ein tolles Design" und da ist echt
    > ÜBERHAUPT NIX!!
    > Und hier wo immerhin ein wenig Design vorhanden
    > ist wird gemeckert. Ich finde das Design an sich
    > nicht schlecht, nur das Gold sieht scheiße aus, in
    > einer anderen Farbe wäre es sicher nicht
    > schlecht.
    > (und vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel günstiger *g*)


  4. Fehlerhaft gestaltet

    Autor: Einer mit Ahnung 21.12.06 - 16:06

    Ich verrate dir jetzt mal was:

    Das Geheimnis eines zeitlosen also guten Designs ist die einfachheit. (Siehe Apple, Bang & Olufsen) Egal was für ne Farbe du da in dieses handy rein kloppst, es wird immer scheisse aussehen. Mir fallen auf anhieb 5 gestaltungstechnische Fehler auf und wenn ich länger schaue sicher noch mehr.

    Logos zu groß, Display fällt nach unten, Runde ecken muten altmodisch an, Krone sinnlos platziert zu nah am Logo, was soll die Krone da überhaupt... etc... etc...

    Einfach ein Fehldesign.

    King Euro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > paradox schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...von Design sieht man bei dem Ding rein gar
    > nix.
    >
    > Sowas kann ich leiden. Bei Apple sagen immer alle
    > "hach, was für ein tolles Design" und da ist echt
    > ÜBERHAUPT NIX!!
    > Und hier wo immerhin ein wenig Design vorhanden
    > ist wird gemeckert. Ich finde das Design an sich
    > nicht schlecht, nur das Gold sieht scheiße aus, in
    > einer anderen Farbe wäre es sicher nicht
    > schlecht.
    > (und vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel günstiger *g*)


  5. Re: Fehlerhaft gestaltet

    Autor: Zeitlos 21.12.06 - 16:13

    Einer mit Ahnung schrieb:
    > Ich verrate dir jetzt mal was:

    (..)

    > ecken muten altmodisch an, Krone sinnlos platziert
    > zu nah am Logo, was soll die Krone da überhaupt...
    > etc... etc...

    Darf ich Dir mal was verraten? Die Krone ist das Signet von Sayn. Und ohne die verkauft sich das Ding an die Zielgruppe nicht.

    Oder hast Du schon mal einen Gebrauchsartikel von D&G oder Chanel ohne deren Signet an prominenter Stelle gesehen?

  6. Re: Fehlerhaft gestaltet

    Autor: gruselig 21.12.06 - 21:34

    Die Leute die das ding kaufen, tun es nicht wegen dem Design, sondern wegen dem Preis.

    Bedeutet, du kannst ein handy in form eines alten Lappen herstellen, ne fette Krone drauf malen und mit 12.000 Teuro auszeichnen, jede Fette Lippe holts sichs.


    Zeitlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einer mit Ahnung schrieb:
    > > Ich verrate dir jetzt mal was:
    >
    > (..)
    >
    > > ecken muten altmodisch an, Krone sinnlos
    > platziert
    > zu nah am Logo, was soll die Krone
    > da überhaupt...
    > etc... etc...
    >
    > Darf ich Dir mal was verraten? Die Krone ist das
    > Signet von Sayn. Und ohne die verkauft sich das
    > Ding an die Zielgruppe nicht.
    >
    > Oder hast Du schon mal einen Gebrauchsartikel von
    > D&G oder Chanel ohne deren Signet an
    > prominenter Stelle gesehen?


  7. Re: Fehlerhaft gestaltet

    Autor: dexter 24.12.06 - 17:18

    Zeitlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einer mit Ahnung schrieb:
    > > Ich verrate dir jetzt mal was:
    >
    > (..)
    >
    > > ecken muten altmodisch an, Krone sinnlos
    > platziert
    > zu nah am Logo, was soll die Krone
    > da überhaupt...
    > etc... etc...
    >
    > Darf ich Dir mal was verraten? Die Krone ist das
    > Signet von Sayn. Und ohne die verkauft sich das
    > Ding an die Zielgruppe nicht.
    >
    > Oder hast Du schon mal einen Gebrauchsartikel von
    > D&G oder Chanel ohne deren Signet an
    > prominenter Stelle gesehen?


    Das mag ja sein, aber er hat recht: es sieht absolut scheiße aus! :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. APIS Informationstechnologien GmbH, Wörth an der Donau
  2. tangro software components GmbH, Heidelberg
  3. Aero-Dienst GmbH, Nürnberg
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gratis
  2. 2,49€
  3. 11,99€
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme