1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VMware für Mac als Beta…

USB 2.0 unter Win VMWare?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB 2.0 unter Win VMWare?

    Autor: skythe 23.12.06 - 17:52

    Weiss jemand ob usb 2.0 nun endlich auch in der Windows Version unterstuetzt wird?
    Danke!

  2. Re: USB 2.0 unter Win VMWare?

    Autor: sdafasd 23.12.06 - 20:07

    skythe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiss jemand ob usb 2.0 nun endlich auch in der
    > Windows Version unterstuetzt wird?
    > Danke!

    In der aktuellen v5.5.2 geht immer noch nur USB 1.1. Das aber auch nicht zufrieden stellend.

  3. Re: USB 2.0 unter Win VMWare?

    Autor: burger 24.12.06 - 00:18

    sdafasd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > skythe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiss jemand ob usb 2.0 nun endlich auch in
    > der
    > Windows Version unterstuetzt wird?
    >
    > Danke!
    >
    > In der aktuellen v5.5.2 geht immer noch nur USB
    > 1.1. Das aber auch nicht zufrieden stellend.


    hm was ist denn nicht zufriedenstellend?

    Ich nutze vmware unter linux, und auch da nutze ich usb 1.1 ab und zu, ohne Probleme. Mein Hauptproblem ist, dass USB 2.0 nicht tut ;).

    Was ich gerne tun würde, ist tv gucken in der vm, da die linuxtreiber für den Stick noch auf sich warten lassen... Ansonsten mit Sticks mounten usw. habe ich keine Probleme...

    ansonsten: heute schon mal wieder im Schaufenster Macs angehimmelt... Irgendnen Grund für nen neuen PC/Laptop brauch ich noch.

  4. Re: USB 2.0 unter Win VMWare?

    Autor: skicu 24.12.06 - 12:49

    skythe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiss jemand ob usb 2.0 nun endlich auch in der
    > Windows Version unterstuetzt wird?
    > Danke!


    VMWare hatte mir gestern eine Mail zur Workstation 6 Beta geschickt, die man ausprobieren kann. Dort wird afair USB 2.0 unterstützt.
    Für v7 ist dann voller 3D Support geplant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  4. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tropico 6 El Prez Edition für 31€, Tropico 5 - Complete Edition 9,99€, The Dark...
  2. 74,90€ (Vergleichspreise ab 91,47€)
  3. (u. a. Viewsonic M1+ Ultramobiler Beamer LED WVGA 125 Lumen für 269,77€ (Deal des Tages...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
Elektrophobie
Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

  1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
  2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
  3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"