1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AmigaOS 4.0 erschienen

Hardware

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardware

    Autor: Hardfreak 27.12.06 - 10:55

    Da die AmigaOne's "nur" mit AGP verfügbar waren und zudem die
    Grafikkarten-Hersteller offenbar sehr sehr zurückhaltend mit
    Informationen geworden sind gibt es Treiber für
    Voodoo2/3 sowie ATI Radeon bis wohl 9xxx.

    Der TCP/IP-Stack "Roadshow" gehört zum Lieferumfang, genauso wie eine
    OEM-Version von IBrowse 2.4.
    Ebenso ist USB integriert.

    Mit einem 3Com Chip onboard gibt es natürlich auch dafür einen Treiber
    der sich auch mit zuzätzlichen 3C90x Karten versteht, ist ja auch
    kein grosser Unterschied, ob ein PCI-Device auf dem Board oder
    einer Karte sitzt.

    Da die AmigaOne's nur IDE100 mittels VIA an Board haben gibt
    es mehrere Treiber für IDE-Karten.
    Etwa mit SII0680 oder ITE8212 Chips.

    Ebenfalls unterstützt werden dank "AHI" eine stetig wachsende
    Anzahl an Soundkarten.

    Jetzt müsste "nur" mal jemand genug Geld auf den Tisch legen
    um ein vernünftiges Mainboard zu produzieren.
    Leider krankt der PowerPC aber auch an IBM's und Freescale's
    Unfähigkeit, Support-Chips mit halbwegs modernen Features
    verfügbar zu machen.
    Es gibt nicht eine Northbridge für den G4 mit PCIe.

    Und eigentlich für Anwendungen wie Drucker gedachte Prozessoren
    wie der MPC8641(D) wären dank integrierten Speicher-Controller
    und PCIe sowie Gigabit-Ethernet zwar geradezu ideal
    für ein kleines Desktop-Board, alles was Freescale seit Jahren
    aber macht ist, den immer wieder zu verschieben...

    Wenn der PowerPC im Desktop geradezu tot ist dann,
    weil es überhaupt keinen Support in Form von Hardware gibt.
    Apple hatte genug Geld, die haben einfach Chips fertigen lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  4. KWS Berlin GmbH, Einbeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt