1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lost Ark im Test: Warteschlangen…

Interessant ab Max lvl

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Interessant ab Max lvl

    Autor: BlindSeer 21.02.22 - 08:02

    Wann hat das eigentlich angefangen? "Der Spaß beginnt ab Max level", "Das eigentliche Spiel beginnt im Endgame" und Co? Wo ist die Reise hin? Wieso finden es Leute toll die gleiche Instanz immer wieder zu machen, nur um sie mit der darin erfarmten Ausrüstung nochmal zu machen in einer Stufe schwerer? Dieses "Endgame" finde ich oft repetetiver als was so aufgezählt wird. Früher (TM) war der Weg zu Max lvl das Abenteuer. Ist ein wenig so als würde man beim P&P nur mit Max Lvl Charakteren starten und sagen "So, nun beginnt der Spaß", anstatt Low Lvl anzufangen und seinem Charakter bei der Entwicklung zuzusehen.

    Bei Anarchy Online hatte ich nicht einen Max Lvl Char, ich glaube 209 von 220 war mit meinem Fixer das Maximum. Einfach weil der Weg mitunter das Ziel war. Die Welt erleben, zusammen mit Anderen in verschiedenen Levelbereichen Dinge erkunden und ausprobieren, ein wenig halb RP machen. Den Rush konnte ich noch nie verstehen.

  2. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: ITnachHauseTelefonieren 21.02.22 - 08:44

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann hat das eigentlich angefangen? "Der Spaß beginnt ab Max level", "Das
    > eigentliche Spiel beginnt im Endgame" und Co?

    Gefühlt ist das schon immer so gewesen. Ich bin da eher so der Anti-Endgame-Spieler: Bei mir ist der Weg ist das Spiel, Endgame habe ich noch nie wirklich gespielt.

  3. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: flo_rian 21.02.22 - 08:59

    Da bekomme ich doch glatt Gänsehaut wenn ich Anarchy Online lese... Jahrelang gespielt mit 2 Charakteren auf 220 (Doc und Adventure) und auf Alien Level 20 glaub ich war das, Perk level gab es auch noch.
    Ich vermisse so dermaßen diese Art von Spiel, wo wie schon gesagt der Weg das Ziel ist und insbesondere die Komplexität noch da ist in Bezug auf die zu tragende Ausrüstung. Ich habe kein anderes Spiel bisher gespielt, wo es durch steigern verschiedener Charakter Attribute möglich ist gewisse Ausrüstung anzulegen und diese Attribute noch Unterschiedlich glaub durch andere Attribute gesteigert werden konnten. Das war so cool :D
    Heute heißt es nur: Ab Level xy zu tragen. Dort war das anders: Tragen möglich wenn xy von Attribut x,y und z erreicht ist. Und Ausdauer z.B. konnte mit "Implantaten" geschickt gesteigert werden oder/und halt durch Leveln.
    Endgame gab es aber dann aber natürlich auch, da ging es halt auch darum immer bessere Ausrüstung bis zum maximum zu sammeln.

    Ist halt des Sinn jedes Spiels: Werde der/die beste, geilste, coolste und stärkste etc. überhaupt ^^

    Ich mag es auch lieber das durch das Leveln der Charakter Entwickelt wird, man verschiedenen Content auf der Reise hat und das erreichen von Max level wirklich was besonderes ist und auch lange dauert... in Anarchy Online konnte das durchaus mal 1 Jahr dauern bis max Level erreicht wurde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.22 09:02 durch flo_rian.

  4. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: BlindSeer 21.02.22 - 09:27

    Ich weiß noch wie ich drei Tage Buffs gesammelt habe um meinem 107er Fixer die 209 (IIRC) Pere rein zu quetschen und vor jedem Run erstmal Trader suchen musste um die wieder auf 100% zu bekommen. :D

  5. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: BlindSeer 21.02.22 - 09:28

    Bei AO ging das in der Regel ohne starke Hilfe nicht so schnell Lvl 220 war schon eine Nummer, dazu AI Level 30 und später gab es noch Forschung. Ich habe wie gesagt nicht einen Char auf 220 hoch bekommen. Schon Lvl 200 (das ursprüngliche Max Lvl, die nächsten 20 kamen mit Shadowlands) war hart. Das war noch Prä-WOW.

  6. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: Lufegrt 21.02.22 - 09:48

    Das liegt wohl dran dass man lvl50 nach 8 Stunden erreichen kann wenn man normal spielt und nur der Story spielt. Mit Nebenausgaben bist du bei 50 Stunden.

    Raids machen halt richtig viel Spaß sind es ist nicht immer das selbe. Vor allem nicht bei lost ark. Hab schon einige gesehen die danach „süchtig“ geworden sind

    Nicht verteufeln ausprobieren. :)

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann hat das eigentlich angefangen? "Der Spaß beginnt ab Max level", "Das
    > eigentliche Spiel beginnt im Endgame" und Co? Wo ist die Reise hin? Wieso
    > finden es Leute toll die gleiche Instanz immer wieder zu machen, nur um sie
    > mit der darin erfarmten Ausrüstung nochmal zu machen in einer Stufe
    > schwerer? Dieses "Endgame" finde ich oft repetetiver als was so aufgezählt
    > wird. Früher (TM) war der Weg zu Max lvl das Abenteuer. Ist ein wenig so
    > als würde man beim P&P nur mit Max Lvl Charakteren starten und sagen "So,
    > nun beginnt der Spaß", anstatt Low Lvl anzufangen und seinem Charakter bei
    > der Entwicklung zuzusehen.
    >
    > Bei Anarchy Online hatte ich nicht einen Max Lvl Char, ich glaube 209 von
    > 220 war mit meinem Fixer das Maximum. Einfach weil der Weg mitunter das
    > Ziel war. Die Welt erleben, zusammen mit Anderen in verschiedenen
    > Levelbereichen Dinge erkunden und ausprobieren, ein wenig halb RP machen.
    > Den Rush konnte ich noch nie verstehen.

  7. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: BlindSeer 21.02.22 - 09:50

    Und was macht man mit Lvl 50? Wieso sollte der Weg nicht das Ziel sein (bin wie gesagt Old School P&P RPGer)? Worin unterscheiden sich die Raid Instanzen von Ark zu den anderer MMORPGs, dass die abwechslungsreich werden?

  8. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: flo_rian 21.02.22 - 09:56

    Also mir macht Lost Ark momentan viel Spaß, gerade noch am Leveln und gestern Level 49 erreicht. Denke heute nach Feierabend bin ich dann Level 50 und mal sehen was einem dann erwartet :)

    Die Story ist schon echt toll gemacht und die ganze Inszenierung davon und die Welten sind einfach toll. Bin gerade in Anikka gestrandet und dachte nur "Oha, was für eine andere Welt auf einmal".

  9. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: Michael H. 21.02.22 - 10:18

    Schön das es noch Leute gibt die das ähnlich sehen.
    Für mich ist das auch so n Unding wenn man quasi das komplette Gameplay von 1-Max Level als "nötiges" Übel ansieht.

    Bei New World war es ähnlich. Ich fand die Questlines bis zum Schluss und bis zu einem gewissen Grad das hochleveln in bestimmten Sachen wie Bergbau, Häuten usw noch als interessantesten Content. Auch noch dieses Grindlastige Questen der 560er/570er Weaponsets ab Waffenmeisterungsstufe 20 die man hatte.

    Da hatte man wenigstens Motivation noch besser zu werden um den und den Boss zum Teil sogar noch allein zu besiegen wenn möglich oder halt in der Gruppe und ned einfach quasi so jeden Abend "lass heute Shattered Mountain orichalcum farmen" und dann gehst da mit 15-20 Leuten in mehreren 5er Gruppen durch während einer mit seiner höchsten Miningluck Rüstung plus max. Mining Luck Food nur die Adern abfarmt während der Rest einfach Gegner abhält dass alle gekillt werden...

    Kann doch ned sein, dass jedes Spiel in der Art nur darauf reduziert wird nach kurzer Zeit nur noch PVP Content bereit zu halten und PVE besteht nur daraus, ständig repetitiv die gleichen Dungeons gebetsmühlenartig durchzukloppen um sich dann im PVP mit dem max Gear auf die Fresse zu hauen.. mein bester Kumpel is so n Archeage Hardcoreler... die gehen mit Ihrer Gilde auf nen neuen Server, machen da ne 48h Powersession um ins Endgame zu kommen und dann gehts farmen los. Dass das Leuten überhaupt spaß macht versteh ich nicht...

    Würd mir halt auch sowas wünschen wie dass du immer weiter mehr Verbesserungspotential hast. Also kein klassisches Level System, sondern ein Statuspunktesystem, wo du unendlich weit steigen kannst, aber irgendwann die Punkte runterskalieren.

    Heisst bis "Level 100" oder so kann jeder den gleichen Amount an Statuspunkten vergeben und mit Level 101 kannste noch nen Wert von 0,9 auf einen Wert geben, mit Level 102 noch 0,85 usw.
    Sodass es auch im Endgame vllt nen Tank gibt, der auf Level 165 einfach noch 10% besser ist, als jemand der nur auf Level 104 ist obwohl beide exakt das gleiche geskillt haben und das selbe Gear tragen. Oder auch dass jemand der von mir aus ständig Holz kloppt irgendwann Bonuspunkte auf Stärke bzw. Rüstungsdurchdringung bekommt durch Titel.. oder auch dass es Unique Items gibt die es sonst nirgends gibt und die kein anderer Spieler hat in Form von Events.

    Mich hat das schon zu Diablo 2 Zeiten angekotzt, dass du auf max Level irgendwann genau Gearset X farmen musstest, weil es das stärkste im Game für den Build war und am Ende sind alle Totenbeschwörer mit exakt diesem Gearset rumgelaufen.

    Ich mein gut... iwie muss man auch alles irgendwo balancen... und irgendwo auch vorgeben wie so etwas passieren kann, solange man da keine AI im Hintergrund hat, die sowas selbständig integriert. Aber so langsam sollte man doch in nen Bereich der Spieleentwicklung kommen, wo man nicht immer alles vollkommen statisch von 1-x vorkauen muss.

  10. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: alpinlol 21.02.22 - 11:02

    Das gute max Level... konnte halt noch keiner erreichen in den Tagen seit dem EU/NA Release.

    Ist man mit der ersten Main Story durch, erreicht man Level 50(Softcap) und bekommt so die ersten "Endgame" Fähigkeit. Das Spiel geht aber bis 60. Mit 55 und 60 bekommt man weitere Verstärkungen dieser Fähigkeit.

    Generell ist man mit 50 auch nicht im Endgame.
    Eigentlich fängt das Spiel mit 50 erst richtig an. Der eine Teil der Main Story ist durchgespielt, jetzt geht es darum die Arks zu finden und weiter durch die Story voranzuschreiten.
    Man macht also nun Adventure Questreihen auf Inseln, komplettiert währenddessen die Insel und bekommt Materialien um seine Rüstung weiter voranzubringen.
    Zur gleichen Zeit gibt es die bereits erwähnten Chaos Dungeons, Guardian Raids und Abyssal Dungeons, welche alle wieder Kämpfe und Mechaniken mit sich bringen und diese auch Erweitert, was man während der Story erspielt hat. Chaos Dungeon sind einfach nur ohne Kopf draufhauen und farmen für Gear, jedoch sollte man am Ende der Spielesession diese erst machen, da man für gewöhnlich am Abend ein höheres Item Level erreicht hat als noch zu Beginn der Session.
    Guardian Raids sind i.d.R. drei relativ einfache Bosse und ein vierter der deutlich schwieriger ist, auch alles Item level gated und Story abhängig.
    Abyssal Dungeon sind das aktuell spannendste und haben Mechaniken, wodurch die gesamte Gruppe wiped wenn einer failed. Hier gibt es also auch kein Pay2Progress.
    Ansonsten gibt es noch den Turm, Würfel, Boss Rush und all so Sachen die auch Spaß mit sich bringen.

    Ich für meinen Teil spiele komplett f2p und bin nach knapp 8 Tagen auf Item Level 1025+ was in Richtung Ende Tier2 geht (Insgesamt geht es aktuell nur bis Tier3) und habe knapp 110 Stunden, wovon ca. 10 stunden Warteschlange sind und ca. 10 Stunden in der Stadt gammeln, weil das Matchmaking kaputt ist und für die EU Server einfach nicht funktioniert.
    NA Server laufen hier jedoch wie ein Träumchen.
    Auch der Shop hat in den 8 Tagen 3 Tage nur Probleme gemacht, weshalb auch diese Aura die man Gratis bekommen hat beim Launch (3Tage) + durch Amazon Prime(5Tage) von diesen 8 Tagen gerade mal 5 Tage für mich funktioniert hat, jedoch pünktlich gestern Abend abgelaufen ist.

    Habe lange auf ein MMO gewartet, welches mich wieder fesselt und Spaß macht und aktuell spiele ich es noch jeden Tag, wobei die Lust wegen der Matchmaking Thematik immer weniger wird. Als Info das Matchmaking wird auch Solo Eintritte ins Dungeon verwendet, weshalb man einfach nur am A* ist.

  11. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: BlindSeer 21.02.22 - 11:09

    Was sind dann Level 1 bis 50, wenn da das Spiel erst anfängt? Auch der Rest klingt eher nach dem seit Jahren typischen "Bait and switch", einem Single Player Spiel welches einen irgendwann in die Gruppenaktivitäten rein wirft.

  12. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: Michael H. 21.02.22 - 11:18

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sind dann Level 1 bis 50, wenn da das Spiel erst anfängt? Auch der Rest
    > klingt eher nach dem seit Jahren typischen "Bait and switch", einem Single
    > Player Spiel welches einen irgendwann in die Gruppenaktivitäten rein wirft.

    Richtig... was soll das, dass das Spiel erst da anfängt, wenn man schon fast gemaxxed ist?
    Für mich zumindest sollte ein Spiel so richtig anfangen ab Level 5... nicht 50...

    Ich möchte auch mal auf Level 20 stundenlang an einem Punkt scheitern und stuff finden können, der selbst mit Level 30 noch nicht complete out-of-order ist, weil das seltenste Epic Rare Item auf Stufe 20 um Welten schlechter ist als Common Loot auf Stufe 25..

  13. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: ovbspawn 21.02.22 - 11:26

    Das hat du bei Losk Ark "nur" für ca 5 Level.
    Sprich grün lvl 25 hat etwa den Itemlevel von lila lvl 30.

  14. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: Emulex 21.02.22 - 11:59

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann hat das eigentlich angefangen?

    Weiß nicht genau - im Jahr 2000 mit Diablo 2?

    > "Der Spaß beginnt ab Max level", "Das
    > eigentliche Spiel beginnt im Endgame" und Co? Wo ist die Reise hin? Wieso
    > finden es Leute toll die gleiche Instanz immer wieder zu machen, nur um sie
    > mit der darin erfarmten Ausrüstung nochmal zu machen in einer Stufe
    > schwerer?

    Muss ja nichtmal eine Stufe schwerer sein (siehe D2 und D2R) - was z.B. mir daran gefällt ist die zunehmende Effizienz mit der man das macht und das Gefühl alle paar Minuten ein "Los" aufzureissen und zu gucken was drin ist ;)

    Und dann zumindest bei D2(R) der Trading/Tauschen-Aspekt - ob Lost Ark das auch hat weiß ich nicht.

  15. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: BlindSeer 21.02.22 - 12:01

    Ne, Diablo 2 konnte man auch so gut spielen. Habe es wie bei Grim Dawn auch immer nur bis zum Ende und gut ist. Ebenso Sacred 1/2. Da hat man auch so von Anfang an Spaß gehabt und nicht erst "im Endgame" ;)

  16. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: Emulex 21.02.22 - 13:49

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne, Diablo 2 konnte man auch so gut spielen. Habe es wie bei Grim Dawn auch
    > immer nur bis zum Ende und gut ist. Ebenso Sacred 1/2. Da hat man auch so
    > von Anfang an Spaß gehabt und nicht erst "im Endgame" ;)

    Es scheint ja hier auch eine Solo-Kampagne zu geben, die ähnlich Diablo ziemlich einfach gestrickt ist.
    Endgame ist in solchen Spielen dann eben das Farmen/Looten... wieder und wieder.

    Ich hab D2 damals auch Solo offline "durchgespielt", war dann irgendwie lvl32 oder so.
    Mit LoD hab ich dann mal online angefangen und plötzlich verstanden was das überhaupt für ein Spiel ist ;)

  17. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: BlindSeer 21.02.22 - 13:52

    Bei D2? Eines wo der schnellste Ping den Loot bekommen hat. ;) Das ging für mich nur via LAN mit Freunden aka "Wir schleppen Tower, Tasta, Röhrenmonitor und Maus zum Kumpel, fummeln eine Stunde bis das LAN steht und legen los" :D

  18. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: Emulex 21.02.22 - 14:44

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei D2? Eines wo der schnellste Ping den Loot bekommen hat. ;) Das ging für
    > mich nur via LAN mit Freunden aka "Wir schleppen Tower, Tasta,
    > Röhrenmonitor und Maus zum Kumpel, fummeln eine Stunde bis das LAN steht
    > und legen los" :D

    Öffentliche Spiele hab ich immer nur zum XPen genutzt - fürs Item-Farmen dann closed party mit Freunden und faires aufteilen des Loots.
    So spiel ich auch D2R wieder.

  19. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: BlindSeer 21.02.22 - 14:46

    Wobei ich sagen muss, jenseits von Runden mit Freunden verlieren mich die meisten Spiele, wenn ich sie einmal "durch" habe. Höchstens noch mit anderer Klasse nochmal, um verschiedenes zu testen. Dieses "Jetzt nochmal auf Silber, nochmal auf Gold und dann farmen bis ich einen Build 'fertig' habe" reizt mich kaum. Eher verschiedene Builds zu probieren, weswegen ich bei Grim Dawn glaube ich sechs Chars gebraucht habe, um mal etwas weiter zu kommen, anstatt zu schauen wie sich eine andere KLassenkombi spielt.

  20. Re: Interessant ab Max lvl

    Autor: Emulex 21.02.22 - 15:50

    Ich mag D2R wegen des "mal schnell paar Runs machen" im Endgame.
    Man muss nicht ewig dran sitzen, irgendwas vorbereiten oder sonstwie viel Zeit investieren.
    Einloggen, farmen, ausloggen, fertig.

    Und eben die stetige Verbesserung durch Items oder auch eigenen Skill - ich sitz da schon mal mit der Stoppuhr da und schau wie lang ich brauche und wo ich optimieren kann ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist*in für die Clientadministration, Support und Hotline (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Informatiker*in (w/m/d)
    Universität Konstanz, Reichenau, Konstanz
  3. Produktmanager für Software (m/w/d)
    MVTec Software GmbH, München
  4. SAP BW/BI Developer (m/w/d)
    ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de