Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Sicherheit im Internet" als OpenBook

Hilfe! Wer kennt sich aus mit den 7 E-Books?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hilfe! Wer kennt sich aus mit den 7 E-Books?

    Autor: Olli12 30.12.06 - 14:35

    Bin auf der Suche nach Arbeit im Internet und dabei auf folgende Seite gestoßen: www.spass-am-arbeiten.de.vu
    Hat jemand Erfahrungen damit? Funktioniert das? Und ist das wirklich auch rechtlich erlaubt? Bin dankbar für jeden Tipp.
    Dankeschön schonmal & lg

  2. Re: Hilfe! Wer kennt sich aus mit den 7 E-Books? MLM, Schneeball, ...

    Autor: Billy 30.12.06 - 16:49

    Olli12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin auf der Suche nach Arbeit im Internet und
    > dabei auf folgende Seite gestoßen:
    > www.spass-am-arbeiten.de.vu
    > Hat jemand Erfahrungen damit? Funktioniert das?
    > Und ist das wirklich auch rechtlich erlaubt? Bin
    > dankbar für jeden Tipp.
    > Dankeschön schonmal & lg

    Hi,
    diese Systeme basieren auf dem MLM (Multi Level Marketing), Schneeballsystem, ... natürlich immer leicht abgeändert, damit man sich "nur" in der Grauzone befindet.

    Sicher funktioniert das - aber eben nur für einige Personen =) (meist profitieren sogar nur die Macher)

    Vergleichbar mit einem Strukturvertrieb der bekannten Versicherungsgesellschaften ;)

  3. Re: Hilfe! Wer kennt sich aus mit den 7 E-Books? MLM, Schneeball, ...

    Autor: MarkusLang 17.03.07 - 18:24

    Also ! Ein richtiges mlm ist kein Schneeballsystem !!

    Denn bei einem Schneeballsystem verdient jeder gleich !! wie zb bei eimen schenkkreis was illegal ist ! ich zahle muss 3 finden die auch zahlen die auch wieder drei finden die zahlen !Das ganze ergibt dann einen Baum wo der oberste an der spitze das geld von einigen leuten kassiert ! dann fliegt der oberste raus und zb ich rücke nach und kassiere als nächster ! wenn aber die unter mir keine leute mehr bringen haben alle ihr geld verloren ! Daher muss es zusammenbrechen! Wer will schon 100 oder mehr€ einfach ohne zusicherung bezahlen ?dann ist ende !Alles weg ! Ich bin auch schon drauf reingefallen!

    Dann gibt es mlm (networkmarketing) in tausenfacher ausführung !oder e-books aber das ist alles mit Geld verbunden !!

    Ich sage nur Wellness : Ich muss das ich vertriebsparner werden kann
    ein haufen kaufen dann muss ich wieder drei finden die auch was kaufen,da wirds dann schon schwer aber für die 3 bekomme ich eine Provision und alle müssen meist jeden monat was kaufen das sich das passive Einkommen ergibt ! wenn meine Partner dann auch noch Partner
    dinden Kassiere auch einen Teil mit ! Aber hier werden Produkte verkauft und je nach partnern ist das passive einkommen Unterschiedlich und die Produke kann man auch nutzen! Daher fällt das mit dem Schneeballsystem hier aus!!!!!


    Ich habe 4 Jahre nach einer möglichkeit gesucht im networkmarketing
    und habe sie gefunden und es geht was ich selber nicht geglaubt hätte!!

    Ich habe noch nie was verkauft oder einen cent seit demher ausgegeben
    !!! Das gibt es nur einmal in Deutschland!! In Amerika gang und gebe!

    Und Leute vergesst das mit dem schnell reich werden in 7 monaten!!!

    Einer von Tausend schaft es !!

    Ich verdiene gut mit meinem mlm Geschäft aber reich bin ich noch lange nicht !!! Dafür habe ich keinerlei Kosten oder hatte und nur wenn 1000% kein Cent an kosten ensteht nur dann ist es seriös
    man muß halt viel arbeiten ! Dafür bin ich aber zuhause !! viele schreiben :Fauler Chef sucht faule Mitarbeiter!Finger weg von sowas

    Wenn ihr noch allgemeine Fragen habt dann fragt mich einfach !


    Meine Infos gibts immer umsonst ! Brauche keine Infos verkaufen um Geld zu machen ! Da wäre ich genau so ein Abzocker wie einige hier!



    Markus-hattenhofen@t-online.de

    Viele Grüße und erfolg bei dem was ihr auch immer tut !! Gruß Markus





  4. Re: Hilfe! Wer kennt sich aus mit den 7 E-Books? MLM, Schneeball, ...

    Autor: MarkusLang 17.03.07 - 18:27

    Ich glaube ich spinn Kaum schreibe ich was über sowas ist gleich wieder was grün markiert ! Leute nicht beachten da kann ich nichts dafür
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Schmetterling International GmbH & Co. KG, Obertrubach-Geschwand
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)
  4. 269,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

  1. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
    Pixel 3 XL im Test
    Algorithmen können nicht alles

    Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

  2. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
    Sensoren
    Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

    Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.

  3. T-CUP: Schnellste Kamera der Welt schafft 10 Billionen fps
    T-CUP
    Schnellste Kamera der Welt schafft 10 Billionen fps

    Eine Femtosekunde ist sehr kurz. Doch Forscher in den USA haben eine Kamera entwickelt, deren Belichtungszeit kurz genug und deren Bildrate hoch genug ist, um einen femtosekundenlangen Laserpuls aufzunehmen.


  1. 18:00

  2. 17:30

  3. 15:43

  4. 15:10

  5. 14:40

  6. 14:20

  7. 14:00

  8. 13:37