1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluebrixx USS Enterpise-D…

Bluebrixx = Gluebrixx

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: derdiedas 25.02.22 - 12:13

    Also meine Erfahrung mit Bluebrix (Meteor Captain Future) sind eher ernüchternd. Da hält nix ohne Sekundenkleber.

    Daher Bezeichnen viele den Laden auch eher als Gluebrixx. Auch das die Anleitung meist nur online verfügbar ist und nicht ausgedruckt beiliegt ist eher bescheiden.

    Vielleicht ist euer Modell besser, aber Lotteriespielen ist auch nicht so meines.

    Gruß DDD

  2. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: forenuser 25.02.22 - 12:29

    Ich habe das Western Cottage aus der BB-Pro Serie. Die Steine und die gedruckten Anleitung sind wenigstens gut aber die Bautechniken z.T. wirklich gräuslich. Und darin sehe ich dann auch die Quelle für Bezeichnungen wie "GlueBrixx". Was man da zusammenbaut kann z.T. schlicht nicht gut funktionieren.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 25.02.22 - 12:42

    [gelöscht]

  4. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: plueschprum 25.02.22 - 12:44

    Ich habe mir mal den Big Boy (für Laien: eine amerikanische Dampflok) zugelegt. Ich muss sagen, das war ein Krampf. Sekundenkleber war das Mindeste…..

  5. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: bazoom 25.02.22 - 13:32

    plueschprum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mir mal den Big Boy (für Laien: eine amerikanische Dampflok)
    > zugelegt. Ich muss sagen, das war ein Krampf. Sekundenkleber war das
    > Mindeste…..


    Hm, Klemmbausteine mit Kleber verbinden zu müssen ist etwas...paradox.

  6. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: nachgefragt 25.02.22 - 13:34

    Sie hatten bei 1-2 Sets Probleme mit "Microfigures" die zb. auf Turmspitzen als Statuen verbaut waren. Die sollten aber soweit ich weiß ersetzt sein.

    Hier ein Bsp.
    https://www.bluebrixx.com/de/architecture/102920/Le-Mont-Saint-Michel-BlueBrixx-Special

  7. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: derdiedas 25.02.22 - 13:50

    Mould King != BlueBrixx

    Bei MouldKing ist es eher so das die es sagen wir mal höflich mit dem Copyright nicht so genau nehmen. Dafür funktioneirt das gebaute dann aber auch, auch die qualität der Steine ist gut.

    Es gab glaube ich mal eine Skale die von Bluebrixx (=wirklich Lose) bis hin zu Cobi (hält auch noch in 1000 Jahren) geht.

    Bei Bluebrix kannst als Das Modell nicht einmal anfassen, mit Cobi kannst Du jemand erschlagen :-)

    Gruß DDD

  8. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: yumiko 25.02.22 - 15:22

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also meine Erfahrung mit Bluebrix (Meteor Captain Future) sind eher
    > ernüchternd. Da hält nix ohne Sekundenkleber.
    >
    > Daher Bezeichnen viele den Laden auch eher als Gluebrixx. Auch das die
    > Anleitung meist nur online verfügbar ist und nicht ausgedruckt beiliegt ist
    > eher bescheiden.
    >
    > Vielleicht ist euer Modell besser, aber Lotteriespielen ist auch nicht so
    > meines.
    >
    > Gruß DDD
    Also wenn du die Comet nicht mehr haben willst...
    Das die ganz weiss ist finde ich nur komisch.

  9. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: Arib 26.02.22 - 10:12

    Ich habe hauptsächlich LEGO weil ichs geerbt habe und man lange Zeit nichts anderes kannte. Vor einiger Zeit habe ich mir mal eine Taverne von Bluebrixx gekauft. Die Qualität ist schon merkbar schlechter als bei LEGO. Das Zusammenbauen nach Anleitung hat funktioniert und keine Probleme bereitet, aber ich baue selbst eigene MOCs und wenn man die Teile nachher weiter verwendet und den direkten Vergleich hat, merkt man dass die Teile teils schlechter zusammenhalten und Modelle instabiler sind. An anderen Stellen ist das Gegenteil der Fall und man bekommt die Teile nicht mehr auseinander, was mindestens genauso nervig ist. Somit habe ich meine Erfahrung mit Bluebrixx gemacht und würde dort erstmal nicht mehr kaufen. Wobei sich dir Qualität natürlich weiterentwickeln kann und Reihen wie Bluebrixx Pro wahrscheinlich auch nochmal anders sind?!
    Was auch echt gestört hat, sind die nicht vorsortierten Teile. Das von LEGO bekannte entspannte zusammenstecken, weicht dann einem nervigen Teilesuchen…

  10. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: do5rsw 01.03.22 - 09:53

    Diese Erfahrungen teile ich nicht.
    Ich habe jetzt 3 Eisenbahnmodelle und ein Automodell von Bluebrixx gekauft und gebaut und ich habe nirgends Kleber gebraucht. Auch mit dem wieder außernandernehmen von falsch zusammengesteckten Teilen hatte ich da keine Probleme.

    Was mich mehr stört:

    - in den meisten Sets keine numerierten Beutel. Du hast ein Set mit 400-600 Teilen und musst praktisch erstmal alle Beutel auskippen und bist dann ewig am Teile kruschen für jeden Schritt der Anleitung.

    - Anleitung leigt nicht bei - gut ist für den Preis für mich ok aber es nervt daß man sich erst registrieren und dan jedesmal anmelden muss um online an die Bauanleitungen zu kommen.

    - Anleitung teilweise schwer verständlich. Das liegt hauptsächlich daran, daß z.T. die Abbildungen einfach unvorteilhaft sind so daß man manches schwer erkennen kann. Dennoch habe ich die Modelle alle gebaut bekommen (aber man verbaut sich deswegen halt manchmal)

    - mitunter hatte ich den Eindruck daß Konstruktionen nicht wirklich durchdacht wurden. So wurde z.B. auf ein 8 Noppen oder so langes "Brett" Teile draufgebaut welches selbst aber nur an vier Noppen gehalten wird so daß es einem Beim stecken weitere Teile das Ding jedesmal aushebelt. Oder Teile außen an der Konstruktion die auch nur durch ein paar Noppen gehalten werden und einem dann beim Bauen ständig abfallen. Da wären ein paar Teile mehr um dem mehr Halt zu geben nicht verkehrt gewesen.

    Das ist aber auch schon alles eigentlich. Ansonsten waren die jetzt auch nicht komplexer zu bauen als Modelle vom Original.

    Als Eisenbahnfan müsste man noch anbringen das die Anleitung zum Bau der Ellok BR150 einen Desingfehler enthält so daß die Lok wenn man Sie nach Anleitung baut nicht dem Vorbild entspricht. Das kann man aber umbauen mit den vorhanden Teilen so dass es passt, also auch nicht so schlimm :)
    Außerdem wär das ja schonwieder Korinthenkackerei :)

    Ansonsten sehr schöne Modelle zu Preisen von denen man beim Ur-Original nur träumt (vom Modell UND Preis).

  11. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: forenuser 01.03.22 - 10:30

    do5rsw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Erfahrungen teile ich nicht.
    > Ich habe jetzt 3 Eisenbahnmodelle und ein Automodell von Bluebrixx gekauft
    > und gebaut und ich habe nirgends Kleber gebraucht. Auch mit dem wieder
    > außernandernehmen von falsch zusammengesteckten Teilen hatte ich da keine
    > Probleme.
    >
    > Was mich mehr stört:
    >
    > - Anleitung leigt nicht bei - gut ist für den Preis für mich ok aber es
    > nervt daß man sich erst registrieren und dan jedesmal anmelden muss um
    > online an die Bauanleitungen zu kommen.

    Damit könnte ich mich vielleicht noch arrangieren (wenn der Monitor groß genug ist). Das man sich aber für den Download zuvor (kostenfrei) bei BB anmelden muss finde ich hart.

    > - mitunter hatte ich den Eindruck daß Konstruktionen nicht wirklich
    > durchdacht wurden. So wurde z.B. auf ein 8 Noppen oder so langes "Brett"
    > Teile draufgebaut welches selbst aber nur an vier Noppen gehalten wird so
    > daß es einem Beim stecken weitere Teile das Ding jedesmal aushebelt. Oder
    > Teile außen an der Konstruktion die auch nur durch ein paar Noppen gehalten
    > werden und einem dann beim Bauen ständig abfallen. Da wären ein paar Teile
    > mehr um dem mehr Halt zu geben nicht verkehrt gewesen.

    Bei BB ist das Design oftmals wichtiger als die Stabilität. Und Displaymodel hin oder her, aber da wird auch einfaches Staubwischen zur Belastungsprobe.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  12. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: px 02.03.22 - 12:38

    Man sollte an dieser Stelle auch erwähnen, dass Bluebrixx Pro und BB Specials teilweise andere Steine verwenden, neben der vorhanden oder eben Nur-PDF-Anleitung.

    Dazu kommt, wie im Artikel erwähnt, dass neue Chargen i.d.R. eine verbesserte Teilequalität bieten. Dann ist es gar nicht mehr so schlimm, wenn man nicht gleich am Anfang zum Zuge kam beim Verkauf.

  13. Re: Bluebrixx = Gluebrixx

    Autor: Epiphastro 07.03.22 - 09:25

    Also ganz kann ich das bislang nicht nachvollziehen. Ja, der Artikel hat recht, der Guss ist manchmal nicht so gut wie bei Lego. Aber ich habe die Meteor, die Eagle (Space One) aus Space 1999 (Mondbasis Alpha 1) und sämtliche Star Trek Modelle gebaut. Ich hatte in Summe vier Steine, die ich nachordern musste. Was problemlos möglich war. Sekundenkleber war zu keinem Zeitpunkt nötig. Das Gestänge an der Eagle war die Pest, das gebe ich zu. Wenn es einmal sitzt, ist es aber OK. Und es sieht geil aus. Gerade bei den Enterprises war ich überrascht, wie gut die Modelle halten, da die Gewichtsverteilung und dünne Verbindungen am Hals und den Warp-Gondeln offensichtlich sind.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Clinical Solution Engineer (w/m/d)
    Ascom Deutschland GmbH, DACH-Region
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Nordhausen
  3. SAP FI/CO (Senior) Berater / Teilprojektleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  4. SAP BW Data Engineer (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 719€ (günstig wie nie)
  2. ab 39,99€ (statt 59€)
  3. 79€ (günstig wie nie, UVP 179€)
  4. 549€ (Tiefstpreis, UVP 1.099€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de