Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WDR-Intendantin: Zukunft des…

Moment ich habe wichtigers zu tun als

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moment ich habe wichtigers zu tun als

    Autor: monstar-x 28.12.06 - 10:24

    Morgens zu schauen was abends lief, wenn ich an der Bushalte stehe, schaue ich gewiss kein TV mit meinem Handy, das wärden die Depperten Jugendlichen machen die jetzt Ihre Handys als Wandelnde DJs Missbrauchen.

    Es gibt noch andere sachen, als wie ein Hirnloser Zombie auf ein stück Flimmerndes Plastik Schrott zu Starren, auch wenn die Medientypen das nicht wahrhaben wollen, ich lese lieber ein gutes Buch anstatt Gerichtssendunden zu schauen.

  2. Re: Moment ich habe wichtigers zu tun als

    Autor: MarcH 28.12.06 - 12:23

    monstar-x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Morgens zu schauen was abends lief, wenn ich an
    > der Bushalte stehe, schaue ich gewiss kein TV mit
    > meinem Handy, das wärden die Depperten
    > Jugendlichen machen die jetzt Ihre Handys als
    > Wandelnde DJs Missbrauchen.
    >
    > Es gibt noch andere sachen, als wie ein Hirnloser
    > Zombie auf ein stück Flimmerndes Plastik Schrott
    > zu Starren, auch wenn die Medientypen das nicht
    > wahrhaben wollen, ich lese lieber ein gutes Buch
    > anstatt Gerichtssendunden zu schauen.


    Wie wahr, wie wahr.
    das war auch mein Gedanke als ich das gelesen haben...
    Es gibt auch noch eine Welt da draussen. Echte Menschen und eine
    Lebende Umwelt :-)...

  3. Re: Moment ich habe wichtigers zu tun als

    Autor: Tritop 28.12.06 - 12:25

    Es war ja auch der Fernsehfreak angesprochen worden und nicht der Buchfreak. ;-)

  4. Re: Moment ich habe wichtigers zu tun als

    Autor: Dribble X 29.12.06 - 08:13

    monstar-x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Morgens zu schauen was abends lief, wenn ich an
    > der Bushalte stehe, schaue ich gewiss kein TV mit
    > meinem Handy, das wärden die Depperten
    > Jugendlichen machen die jetzt Ihre Handys als
    > Wandelnde DJs Missbrauchen.

    Sie redet ja auch über die Technik von morgen für die Kunden von morgen.
    Wir alten Säcke spielen in der Kalkulation keine Rolle mehr ... ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main
  2. SBS seebauer business solutions GmbH, Weyarn
  3. ima-tec GmbH, Kürnach
  4. Creos Deutschland GmbH, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. US-Boykott: Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android
    US-Boykott
    Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android

    Nach dem US-Boykott gegen Huawei will der chinesische Hersteller ein eigenes Betriebssystem für Smartphones weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch nach Alternativen anderer Hersteller Ausschau halten. Genügend Teile für eine dreimonatige Produktionsphase seien zudem vorhanden.

  2. GPD P2 Max: 8,9-Zoll-Display und 8 GByte-RAM kosten ab 530 US-Dollar
    GPD P2 Max
    8,9-Zoll-Display und 8 GByte-RAM kosten ab 530 US-Dollar

    Der GPD P2 ist die größere Version des GPD Pocket 2. Der Hersteller stellt einen Startpreis von 530 US-Dollar in Aussicht und packt recht viel Arbeitsspeicher und ein hochauflösendes Display hinein. Die CPU beim Einsteigermodell ist allerdings ein Flaschenhals.

  3. Honor 20 Pro im Hands on: Neues Oberklasse-Smartphone hat eine Vierfachkamera
    Honor 20 Pro im Hands on
    Neues Oberklasse-Smartphone hat eine Vierfachkamera

    Die Huawei-Tochter Honor hat die Nachfolgemodelle des Honor 10 vorgestellt: das Honor 20 und das Honor 20 Pro. Das Topmodell verwendet wie Huaweis P30 Pro eine Vierfachkamera - aber es gibt deutliche Unterschiede.


  1. 17:08

  2. 16:36

  3. 16:34

  4. 16:03

  5. 15:48

  6. 15:25

  7. 14:55

  8. 14:39