Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD-DVD-Filme - Nicht mehr sicher?

Verschwörung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verschwörung

    Autor: fischkuchen 28.12.06 - 14:12

    Das ist doch nur, damit die HD-DVD sich durchsetzt, weil sie leicht zu kopieren ist, hehe :)



    fischkuchen

  2. Re: Verschwörung

    Autor: Anonymer Nutzer 28.12.06 - 16:21

    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist doch nur, damit die HD-DVD sich
    > durchsetzt, weil sie leicht zu kopieren ist, hehe
    > :)
    >
    > fischkuchen

    Gar nicht so abwegig...DVD dümpelte auch so vor sich hin, bis die ersten DVD-Laufwerke für PC rauskamen. Ingesamt wohl vor allem der Kopierbarkeit und der Pornoindustrie zu verdanken. Ich weiß ja jetzt nicht, welche Weltklassiker der Monumentalpornos für HD oder BD angekündigt sind...und ich weiß nicht, ob ich wirklich jeden Pickel auf jedem Arsch sehen will...

    Ich halte die Meldung trotzdem für eine Ente. Jeder soll GLAUBEN, daß HD-DVD demnächst ganz einfach kopierbar sein wird. In der Folge steigt die Akzeptanz des Mediums HD-DVD.
    Wie die Realität des "One-click-copies-all" aussieht werden wir sehen.."vielleicht nächste Woche...?"

    Duke.

  3. Re: Verschwörung

    Autor: Bibabuzzelmann 28.12.06 - 17:47

    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist doch nur, damit die HD-DVD sich
    > durchsetzt, weil sie leicht zu kopieren ist, hehe
    > :)

    Die hat sich schon durchgesetzt, nur das weiss noch keiner :)
    An so nen Wohnzimmer PC kann man doch sicher auch ein HDDVD Laufwerk, der Marke MS, hängen ^^
    Dann die üblichen PCs, die Xbox360 und die Stand Alone Player sind auch günstiger, als ein BR-Player und ne PS3 kauft sich sicher nicht jeder *g

  4. Re: Verschwörung

    Autor: blacky 29.12.06 - 08:40

    Also ich hab zwar ne Xbox360 und eine PS3 werd ich mir evt. auch zulegen. Jedenfalls, wenn ich wirklich einmal HD Filme kaufen werde, dann ganz bestimmt keine BRDs..

    Wir kennen ja die Preispolitik von Sony.. Daher kann man sich schon sicher sein, dass der selbe Film auf BD mehr kosten wird als auf ner HD DVD zur selben Qualitaet.

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fischkuchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist doch nur, damit die HD-DVD sich
    >
    > durchsetzt, weil sie leicht zu kopieren ist,
    > hehe
    > :)
    >
    > Die hat sich schon durchgesetzt, nur das weiss
    > noch keiner :)
    > An so nen Wohnzimmer PC kann man doch sicher auch
    > ein HDDVD Laufwerk, der Marke MS, hängen ^^
    > Dann die üblichen PCs, die Xbox360 und die Stand
    > Alone Player sind auch günstiger, als ein
    > BR-Player und ne PS3 kauft sich sicher nicht jeder
    > *g
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  3. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. GRATIS
  4. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50