1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Robuste Digitalkamera für Dreijährige

Kinder und Jugendlichen von Heute...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: 23142141432 28.12.06 - 11:25

    haben andere Probleme als dass die eine Digitalkamera brauchen würden.

  2. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: Turd 28.12.06 - 11:30

    23142141432 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > haben andere Probleme als dass die eine
    > Digitalkamera brauchen würden.


    stimmt. sie zermartern sich den kopf, wie sie an das geld für das grass oder die antibabypillen rankommen sollen.

  3. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: Crazy X 28.12.06 - 11:41

    Turd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 23142141432 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > haben andere Probleme als dass die eine
    >
    > Digitalkamera brauchen würden.
    >
    > stimmt. sie zermartern sich den kopf, wie sie an
    > das geld für das grass oder die antibabypillen
    > rankommen sollen.


    Genau... und das mit 3 Jahren!

  4. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: pros 28.12.06 - 11:46

    Haben sie nicht.

    Mein Patenkind ist 3 1/2 Jahre alt und rastet aus, wenn er ne Digitalkamera erblickt. Ehrlich.

    Das Ding ist schon fast gekauft.

  5. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: Martin28780 28.12.06 - 11:48

    Ob ich es erleben darf das man bei Golem.de mal eine Nachricht lesen kann ohne das jemand ohne Hirn schon den ersten Kommentar geschrieben hat! NEIN! Das wird nie passieren.... wenn man hier die Beiträge verfolgt ist es ein Wunder das sich die Welt noch dreht!

  6. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: Crazy X 28.12.06 - 12:38

    Martin28780 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob ich es erleben darf das man bei Golem.de mal
    > eine Nachricht lesen kann ohne das jemand ohne
    > Hirn schon den ersten Kommentar geschrieben hat!
    > NEIN! Das wird nie passieren.... wenn man hier die
    > Beiträge verfolgt ist es ein Wunder das sich die
    > Welt noch dreht!
    >

    Hoffe doch das du das nicht auf mein Post beziehst, das sollte nämlich Ironie darstellen...

  7. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: tm 28.12.06 - 12:39

    pros schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haben sie nicht.
    >
    > Mein Patenkind ist 3 1/2 Jahre alt und rastet aus,
    > wenn er ne Digitalkamera erblickt. Ehrlich.
    >
    > Das Ding ist schon fast gekauft.


    Ist bei mir ganz genau so :-)

    Die Auflösung reicht auch vollkommen, da man eh nur verwackelte Fotos aus der Knie-Perspektive bekommt.

  8. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: Turd 28.12.06 - 12:59

    pros schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haben sie nicht.
    >
    > Mein Patenkind ist 3 1/2 Jahre alt und rastet aus,
    > wenn er ne Digitalkamera erblickt. Ehrlich.
    >
    > Das Ding ist schon fast gekauft.

    Ist die Kamera auch spritzpipigeschützt?

  9. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: fischkuchen 28.12.06 - 16:31

    Martin28780 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob ich es erleben darf das man bei Golem.de mal
    > eine Nachricht lesen kann ohne das jemand ohne
    > Hirn schon den ersten Kommentar geschrieben hat!
    > NEIN! Das wird nie passieren.... wenn man hier die
    > Beiträge verfolgt ist es ein Wunder das sich die
    > Welt noch dreht!
    >

    Die Welt hat sich schon immer ohne unser Zutun gedreht ;)


    fischkuchen

  10. Re: Kinder und Jugendlichen von Heute...

    Autor: fischkuchen 28.12.06 - 16:32

    Turd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > stimmt. sie zermartern sich den kopf, wie sie an
    > das geld für das grass oder die antibabypillen
    > rankommen sollen.

    Genau, die rauchen nämlich Günthers Bücher!




    fischkuchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. procilon Group GmbH, Berlin
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€
  2. Gutscheincodes und Deals im Überblick
  3. mit 3.298€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Xbox Series S 299,99€, Xbox Wireless Controller Robot White 55,95€, Xbox Play & Charge...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit