1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ukraine-Krieg: Russlands…

Ums frieren im Winter.....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ums frieren im Winter.....

    Autor: thinksimple 11.03.22 - 18:25

    geht es ja nicht.
    Fürs heizen ist Gas da. Gibt ja auch ein Gesetz hierfür um die Priorität in der Versorgung zu regeln.
    Die Wirtschaft würde bei nem Gas und Ölstop hopps gehen.
    Nämlich Grundindustrie mit großem Bedarf fir weiterführende Produkte herstellen. Dann bleiben auch weitere Firmen in der Kette stehen. Aus China importieren wäre dumm. Denn China bezieht auch Gas und Öl aus RU.
    Wenn dann die Ketten stehen gibt's jede Menge Arbeitslose über mehrere Jahre. Hohe Inflation und hohe Kosten für jeden einzelnen.Der Staat kann bei dem hohen Steuereinbruch der darauf folgt dies nicht abfeuern.
    Die Umstellung um auf RU-Gas und Öl zu verzichten dauert mehrere Jahre und nicht nur 2 Tage..
    Wenn ich da einen Herren Merz höre oder Länder die fordern das DE es sofort abstellen soll geht mir der Hut hoch.
    Logo, Länder die selbst Öl und Gas fördern und ihre Rohstoffe haben können sowas leicht fordern.
    Diese Länder würden aber nichts zusätzlich abtreten.
    Genausowenig der Häuslebesitzer mit PV, Wärmepumpe, Pelletheizung zusätzlichen Holzogen und EAuto.
    Der würde freiwillig keine einzige kWh rausrücken im anderen zu helfen. So sind die Menschen eben.
    Fordern nur dann was von anderen wenn sies nicht selbst betrifft.
    Weitere bekommt auch die Ukraine Millionen für die Durchleitung des Gases und bezieht selbst noch Gas damit die Menschen und gewisse Industrie noch läuft.
    RU würde ein Rohstoffstop nur dann schaden wenn alle gleichzeitig abschalten würden und kein anderer die Kappa übernimmt. China und anderee würden das gleich übernehmen da die Länder wie DE dann gezwungen sind in China Stahl und Stahlprodukte zu bestellen.
    Dann würde man China und RU bezahlen.....
    Wär ja super. Genauso LNG. Da wird LNG auf dem Weltmarkt über die THE beschafft. Die kann aber nicht garantieren woher es kommt. Kann auch aus RU sein. Capice?
    LNG kann nur funktionieren wenn man direkt importiert. Also Schiffe aus Australien z.b. Das macht die Energie aber sehr teuer.
    Kurzum, es ist nicht einfach. Und wenn wir jetzt abstellen oder RU jetzt zudreht ist DE, Schweiz, Italien, Polen, Ungarn und viele andere im...A......
    Dann darf Spanien, Frankreich , Norwegen diese Länder unterstützen....

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  2. Re: Ums frieren im Winter.....

    Autor: bofhl 14.03.22 - 14:13

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..
    > LNG kann nur funktionieren wenn man direkt importiert. Also Schiffe aus
    > Australien z.b. Das macht die Energie aber sehr teuer.
    > Kurzum, es ist nicht einfach. Und wenn wir jetzt abstellen oder RU jetzt
    > zudreht ist DE, Schweiz, Italien, Polen, Ungarn und viele andere
    > im...A......
    > Dann darf Spanien, Frankreich , Norwegen diese Länder unterstützen....

    Bis auf Norwegen dürften alle europ. Staaten gewaltige Probleme haben, bei einer Gas/Erdöl-Aktion ohne gigantische Probleme zu überleben!
    Man braucht sich ja nur die aktuellen Verwerfungen am Gas- und Erdöl-Markt ansehen - da gehen die Preise derzeit bereits ab durch die Decke! Selbst in den USA, dass selbst eigentlich kaum Gas/Erdöl von Russland importiert leidet aktuell unter explodierenden Preisen! In einigen Gebieten der USA hat sich der Dieselpreis verdreifacht und der Premium-Gas-Preis zumindest verdoppelt (Premium-Gas ist gleich zusetzen mit Super in Europa! Hat nichts mit Erdgas zu tun!)

    Und wenn man jetzt nachrechnet und beachtet, dass in den USA extrem viele Fahrzeuge herumfahren, die schlicht das 5- bis 10-fache der europ. Fahrzeuge verbrauchen, kann man sich vorstellen, was DAS nun für viele Besitzer bedeutet! Auch weil inzwischen andere Güter mit teurer werden - weil schlicht alles per LKW / Semis transportiert wird - und die verbrauchen auch noch dazu rund 2x so viel / km wie europ. LKWs!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Microsoft Dynamics 365 Business Central (m/w/d)
    Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. Softwareingenieur (m/w/d) Simulation von Serienmaschinen
    Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen
  3. Leiter Netzwerkinfrastruktur (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
  4. Head (m/w/d) of Managed Service/on Premise Solutions Automotive
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

  1. Legacy Peter Molyneux verkauft Blockchain-Bauland

Ransomware-Angriff: Wenn plötzlich nichts mehr geht
Ransomware-Angriff
Wenn plötzlich nichts mehr geht

Chefs von Devs Im April 2022 wurde die Deutsche Windtechnik AG Ziel eines Ransomware-Angriffs. Ihr IT-Leiter erzählt, wie sie die Krise überstanden hat.
Eine Reportage von Daniel Ziegener

  1. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Intel & AMD: Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen
Intel & AMD
Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen

Aktuelle CPUs von Intel und AMD haben Schwachstellen, über die fremde Daten ausgelesen werden können.
Eine Analyse von Johannes Hiltscher

  1. x86-Prozessoren AMD hält CPU-Marktanteil von fast ein Drittel
  2. Start-up Tachyum Zulieferer hat angeblich Prodigy-Chip sabotiert
  3. Interconnect OpenCAPI ist tot, es lebe der Compute Express Link