1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honbike: Elektro-Klapprad…

Bike für flache Städte

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bike für flache Städte

    Autor: Paule 16.03.22 - 15:29

    Meine Meinungen dazu ...

    Keine Gangschaltung
    d.h. starke Steigungen sind eher nicht der Freund des Bikes, selbst mit der Motorunterstützung.

    Einseitige Radaufhängung
    Nette Spielerei. Nur muss dann die eine Aufhängung deutlich massiver sein als eine beidseitige Aufhängung und spart so wohl nur wenig Gewicht, falls überhaupt.

    Kardanwelle
    Noch so eine Spielerei, die wohl wirklich nur den Nutzen der potentiell geringeren Verschmutzung hat. Das könnte aber tatsächlich für einige ein Kaufgrund sein.

    40 km Reichweite
    Für Fahrten innerhalb von Orten (außer Großstädten) eine wohl oft ausreichende Reichweite, vor allem wenn man per Bus/Bahn Nahverkehr den größten Teil der Strecke im Ort zurücklegt und das Klapprad nur als Zubringer nutzt und mit in die Öffis nimmt. Überlandtouren wird damit aber eher keiner machen.

    20,8 Kg Gewicht
    Für ein eBike noch im normalen Rahmen. Gibt leichtere aber auch deutlich schwerere.

    1200 bis 2600 ¤
    Für 1200 ¤ OK, für 2600 ¤ aber eindeutig zu teuer für das gebotene.

    kein Gepäckträger
    Ist halt auch kein Lastenrad, sondern eher Lifestyle für Leute die nix gegen Rücksäcke oder Umhängetaschen haben und mit dem Rad keine großen Einkäufe tätigen wollen.

    Unterm Strich: Nix für mich. Da gibt es andere eBike Klappräder, die mir mehr bieten würden an Reichweite, Zuladung, Gangschaltung ...

  2. Re: Bike für flache Städte

    Autor: 023,-+ 16.03.22 - 16:38

    gut zusammengefasst - ein Gang ist für mich auch kein Gang, einmal so'n Teil gehabt, selbst in Hamburg indiskutabel.

    Auch 2600 Euro sehe ich als deutlich überhöhte, 1200 so gerade akzeptabel. Aber 40 angegebenen km entsprechend in der Realität? Och nö...

    mein Username kommt davon, wenn man 'mal eben' seine Tastatur reinigen will ;) - sorry, aber den kann ich nicht ändern?!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Test Automation Engineer (m/w/d)
    Hays AG, Berlin-Kreuzberg
  2. IT System Engineer (m/w/d) Technische Produktbetreuung
    KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. Geodatenmanager / Geodatenmanagerin und Administrator / Administratorin (m/w/d) im Bereich ... (m/w/d)
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
  4. Trainee IT (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner


    Teslas auf Behörden- und Firmengelände: Wächtermodus steht unter Beobachtung
    Teslas auf Behörden- und Firmengelände
    Wächtermodus steht unter Beobachtung

    Die Berliner Polizei wollte Teslas den Zugang zu ihren Liegenschaften verwehren. Wie machen es andere Behörden oder auch Unternehmen? Wir haben nachgefragt.
    Eine Recherche von Werner Pluta

    1. Eichrechtsverstoß Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    2. Autonomes Fahren Ralph Nader nennt Teslas Full Self Driving verantwortungslos
    3. Sicherheitssysteme Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Scraping des Handelsregisters: Wir machen das ja nur aus Notwehr
    Scraping des Handelsregisters
    "Wir machen das ja nur aus Notwehr"

    Eine ehrenamtliche Gruppe plant, die Daten des Handelsregisters automatisiert in maschinenlesbare Formen zu bringen. Wofür dieser Aufwand?
    Ein Interview von Lennart Mühlenmeier

    1. Neues Handelsregister Private Daten ermöglichen Identitätsdiebstahl
    2. Google Fonts Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    3. Umsetzung von Gesetzesnovelle Handelsregister ist nun öffentlich und kostenlos