Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 23C3: Xbox 360 gehackt

Was soll das bringen....?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll das bringen....?

    Autor: deus-ex 02.01.07 - 17:41

    Verstehe nicht was das bringen soll.
    Genauso wie bei der PS3 bringt irgendein Linux oder MacOS nix auf den Konsolen da dann die Spiele gar nicht mehr gestartet werden könnne.
    Also ist die Konsole damit dann unbrauchbar.

    Das kann ich auch! Ich schmeisse sie zum Fenster raus. Dann ist sie auch unbrauchbar.

    Versteh echt nicht was das bringen soll. Kann mir das mal einer erklären?

  2. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Rainer Mühsam 02.01.07 - 17:46

    deus-ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht was das bringen soll.
    > Genauso wie bei der PS3 bringt irgendein Linux
    > oder MacOS nix auf den Konsolen da dann die Spiele
    > gar nicht mehr gestartet werden könnne.
    > Also ist die Konsole damit dann unbrauchbar.
    >
    > Das kann ich auch! Ich schmeisse sie zum Fenster
    > raus. Dann ist sie auch unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht was das bringen soll. Kann mir
    > das mal einer erklären?


    Ja eben nicht zum spielen, sondern für alle anderen Office- und Multimediaanwendungen. gerade im wohnzimmer als vollwertige multimediazentrale mit internet und Office - eine gute Lösung!

  3. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: 82517 02.01.07 - 17:51

    Rainer Mühsam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > deus-ex schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Verstehe nicht was das bringen soll.
    >
    > Genauso wie bei der PS3 bringt irgendein
    > Linux
    > oder MacOS nix auf den Konsolen da dann
    > die Spiele
    > gar nicht mehr gestartet werden
    > könnne.
    > Also ist die Konsole damit dann
    > unbrauchbar.
    >
    > Das kann ich auch! Ich
    > schmeisse sie zum Fenster
    > raus. Dann ist sie
    > auch unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht
    > was das bringen soll. Kann mir
    > das mal einer
    > erklären?
    >
    > Ja eben nicht zum spielen, sondern für alle
    > anderen Office- und Multimediaanwendungen. gerade
    > im wohnzimmer als vollwertige multimediazentrale
    > mit internet und Office - eine gute Lösung!


    Dann sollen sich diejenigen einen Barebone kaufen.

  4. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Bibabuzzelmann 02.01.07 - 17:55

    82517 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rainer Mühsam schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > deus-ex schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Verstehe nicht was das
    > bringen soll.
    >
    > Genauso wie bei der PS3
    > bringt irgendein
    > Linux
    > oder MacOS nix
    > auf den Konsolen da dann
    > die Spiele
    > gar
    > nicht mehr gestartet werden
    > könnne.
    > Also
    > ist die Konsole damit dann
    > unbrauchbar.
    >
    > Das kann ich auch! Ich
    > schmeisse sie
    > zum Fenster
    > raus. Dann ist sie
    > auch
    > unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht
    >
    > was das bringen soll. Kann mir
    > das mal
    > einer
    > erklären?
    >
    > Ja eben
    > nicht zum spielen, sondern für alle
    > anderen
    > Office- und Multimediaanwendungen. gerade
    > im
    > wohnzimmer als vollwertige multimediazentrale
    >
    > mit internet und Office - eine gute Lösung!
    >
    > Dann sollen sich diejenigen einen Barebone kaufen.

    Aber die wollen doch ne Xbox360, mit diesem Funktionen *g

  5. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Rainer Mühsam 02.01.07 - 17:59

    82517 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rainer Mühsam schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > deus-ex schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Verstehe nicht was das
    > bringen soll.
    >
    > Genauso wie bei der PS3
    > bringt irgendein
    > Linux
    > oder MacOS nix
    > auf den Konsolen da dann
    > die Spiele
    > gar
    > nicht mehr gestartet werden
    > könnne.
    > Also
    > ist die Konsole damit dann
    > unbrauchbar.
    >
    > Das kann ich auch! Ich
    > schmeisse sie
    > zum Fenster
    > raus. Dann ist sie
    > auch
    > unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht
    >
    > was das bringen soll. Kann mir
    > das mal
    > einer
    > erklären?
    >
    > Ja eben
    > nicht zum spielen, sondern für alle
    > anderen
    > Office- und Multimediaanwendungen. gerade
    > im
    > wohnzimmer als vollwertige multimediazentrale
    >
    > mit internet und Office - eine gute Lösung!
    >
    > Dann sollen sich diejenigen einen Barebone kaufen.


    Ja, ne, wenn jemand eine PS3 haben möchte, z.B. aufgrund der Spiele, oder der sontigen Vorteile einer Konsole, dann ist er im Wohnzimmer besser mit einer Multimedia-Konsole bedient, als mit einer Konsole + einem PC ;)

  6. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: burger 02.01.07 - 18:00

    82517 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Dann sollen sich diejenigen einen Barebone kaufen.


    XBox 360: mit 20GB GB HD: 380€ (bei amazon.de)
    Barebone: Barebonegehäuse ab ~200€ dazu kommt dann auch noch ein Batzen Geld für CPU, HD, Grafikkarte evtl.

    Ich persönlich würde mich auch für den Barebone, bzw. eher für nen Mac Mini falls ich mal nen schönen Bildschirm habe oder falls nicht für nen iMac entscheiden.

  7. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Kampfmops 02.01.07 - 18:05

    Rainer Mühsam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 82517 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Rainer Mühsam schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > deus-ex schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Verstehe nicht was
    > das
    > bringen soll.
    >
    > Genauso wie bei
    > der PS3
    > bringt irgendein
    > Linux
    > oder
    > MacOS nix
    > auf den Konsolen da dann
    > die
    > Spiele
    > gar
    > nicht mehr gestartet
    > werden
    > könnne.
    > Also
    > ist die Konsole
    > damit dann
    > unbrauchbar.
    >
    > Das
    > kann ich auch! Ich
    > schmeisse sie
    > zum
    > Fenster
    > raus. Dann ist sie
    > auch
    >
    > unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt
    > nicht
    >
    > was das bringen soll. Kann
    > mir
    > das mal
    > einer
    > erklären?
    >
    > Ja eben
    > nicht zum spielen,
    > sondern für alle
    > anderen
    > Office- und
    > Multimediaanwendungen. gerade
    > im
    >
    > wohnzimmer als vollwertige
    > multimediazentrale
    >
    > mit internet und
    > Office - eine gute Lösung!
    >
    > Dann
    > sollen sich diejenigen einen Barebone kaufen.
    >
    > Ja, ne, wenn jemand eine PS3 haben möchte, z.B.
    > aufgrund der Spiele, oder der sontigen Vorteile
    > einer Konsole, dann ist er im Wohnzimmer besser
    > mit einer Multimedia-Konsole bedient, als mit
    > einer Konsole + einem PC ;)


    Außerdem ist die Hardware in einer 360 oder PS3 viel wertvoller (besser?) als ein gleich teuerer PC. Microsoft und Sony machen ja hauptsächlich durch die Spiele das große Geld und machen sogar teilweise durch den reinen Konsolenverkauf Verluste!!!
    Also wär es nützlich, wenn man ein ordentliches Betriebsystem auf die Konsole kriegt und die Hardware auch mit Programmen statt Spielen ausreizen kann.

  8. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: 133ml 02.01.07 - 18:21

    > Außerdem ist die Hardware in einer 360 oder PS3
    > viel wertvoller (besser?) als ein gleich teuerer
    > PC. Microsoft und Sony machen ja hauptsächlich
    > durch die Spiele das große Geld und machen sogar
    > teilweise durch den reinen Konsolenverkauf
    > Verluste!!!

    Ich meine, dass dies aber nur der Fall ist, weil sie die Hardware weit "vor ihrer Zeit" einkaufen müssen. Will heißen: Wenn die Hardware für eine neue Konsole bestellt wird, ist sie PCs haushoch überlegen. Kommt die Konsole dann auf den Markt, sind die stärksten PCs schon ebenbürtig. Ein Jahr später bekommt man mit nem Consumer-PC dann die gleiche Leistung.

    Der große Vorteil bei den Konsolen ist IMO nicht die Power, sondern dass die Entwickler für EIN relativ gutes System entwickeln können, ohne auf Abwärts-Kompatibilät achten zu müssen. Die vorhandene Hardware wird dann besser ausgereizt.

    Diese Hackerei ist glaube ich mehr ne Prestige-Sache. Denen geht halt einer ab, wenn sie nen Pinguin über die Mattscheibe laufen sehen ...

  9. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Bibabuzzelmann 02.01.07 - 18:21

    burger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 82517 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Dann sollen sich diejenigen einen
    > Barebone kaufen.
    >
    > XBox 360: mit 20GB GB HD: 380€ (bei
    > amazon.de)

    Xbox360: mit 20GB HD: 338.90€ (bei https://www.psxchips.de/microsoft-xbox-360-premium-pro-pack.html )


  10. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Essener 02.01.07 - 18:36

    82517 schrieb:

    > Dann sollen sich diejenigen einen Barebone kaufen.

    Ach, Du entscheidest also, was die Leute so tun "sollen"!?
    Die XBox 1 wurde und wird durch das "XBox Media Center" bereits bereits zu einer vollwertigen Multimedia-Zentrale, die nur durch die mittlerweile zu leistungsschwache CPU begrenzt wird.
    Die XBox 360 als linuxbasierendes Media Center würde HDTV in 1080p bieten und endlich die sinnlose Beschränkung auf WMV-Streaming aufheben können. Und das für unter 400 Euro!


  11. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: cracker 02.01.07 - 18:40

    Also die ps3 wäre der perfekte rechenknecht.
    sei es um filme zu kodieren oder sonst irgendwelche rechenintensiven operationen ;) welche den multicore ausreizen.

    aber an sowas denken die zockerkids heutzutage gar net mehr.

  12. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Winamper 02.01.07 - 18:54

    deus-ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht was das bringen soll.
    > Genauso wie bei der PS3 bringt irgendein Linux
    > oder MacOS nix auf den Konsolen da dann die Spiele
    > gar nicht mehr gestartet werden könnne.
    > Also ist die Konsole damit dann unbrauchbar.
    >
    > Das kann ich auch! Ich schmeisse sie zum Fenster
    > raus. Dann ist sie auch unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht was das bringen soll. Kann mir
    > das mal einer erklären?

    Als schön anzusehende Multimedia Zentrale? Außerdem heisst das nicht automatisch das ich dann die Konsole nicht mehr für Spiele verwenden kann, habe selbst eine XBox1 mit Modchip und u.a. XBoxMediaCenter und kann auch vom MediaCenter die Spiele starten. Verbessert also nur deine Konsole.

    Gut aus Linux kann man dann keine Spiele starten, aber surfen oder die Konsole als Server verwenden (benutze meine u.a. für Battlefield und Teamspeak)

  13. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Chris_M 02.01.07 - 19:42

    deus-ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht was das bringen soll.
    > Genauso wie bei der PS3 bringt irgendein Linux
    > oder MacOS nix auf den Konsolen da dann die Spiele
    > gar nicht mehr gestartet werden könnne.
    > Also ist die Konsole damit dann unbrauchbar.
    >
    > Das kann ich auch! Ich schmeisse sie zum Fenster
    > raus. Dann ist sie auch unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht was das bringen soll. Kann mir
    > das mal einer erklären?

    Wenn Du ein Auto Rennspiel hast, heisst das dann, daß Du nie mehr Junm&Rum Spiel spielen kannst?

    Warum soll das dann mit Linux so sein?


  14. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Leberwurst 02.01.07 - 20:20

    cracker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also die ps3 wäre der perfekte rechenknecht.
    > sei es um filme zu kodieren oder sonst
    > irgendwelche rechenintensiven operationen ;)
    > welche den multicore ausreizen.
    >
    > aber an sowas denken die zockerkids heutzutage gar
    > net mehr.
    >


    Für Seti@Home wäre ne ps3 bestimmt auch recht gut geieignet ;-)



  15. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Muiscmonk 02.01.07 - 23:15

    burger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 82517 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Dann sollen sich diejenigen einen
    > Barebone kaufen.
    >
    > XBox 360: mit 20GB GB HD: 380€ (bei
    > amazon.de)
    > Barebone: Barebonegehäuse ab ~200€ dazu
    > kommt dann auch noch ein Batzen Geld für CPU, HD,
    > Grafikkarte evtl.
    >
    > Ich persönlich würde mich auch für den Barebone,
    > bzw. eher für nen Mac Mini falls ich mal nen
    > schönen Bildschirm habe oder falls nicht für nen
    > iMac entscheiden.
    >
    >

    ein barebone gehäuse kostet 200 euro lol, es gibt htpc (HomeTheatrePC) von lian li für 119,90€ und nen normales barebone gehäuse kostet 69,90. nur zur info lian li baut verdammt hochwertige und edle gehäuse da zahlste zu recht soviel, nen guten htpc bekommste aber auch schon für 99,90€. und nen htpc mit eingebauten 7 zoll touchscreen bekommste für 599,90€

    quelle www.caseking.de

  16. seti@heizen?

    Autor: Bouncy 03.01.07 - 01:10

    lol, oder gleich als heizung: gas ausgegangen? keine lust holz zu hacken? kein problem, die cells auf voller leistung, ein ventilator dahinter und der heizlüfter hat ausgesorgt^^

  17. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: filestatus_48 03.01.07 - 08:33

    deus-ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht was das bringen soll.
    > Genauso wie bei der PS3 bringt irgendein Linux
    > oder MacOS nix auf den Konsolen da dann die Spiele
    > gar nicht mehr gestartet werden könnne.
    > Also ist die Konsole damit dann unbrauchbar.
    >
    > Das kann ich auch! Ich schmeisse sie zum Fenster
    > raus. Dann ist sie auch unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht was das bringen soll. Kann mir
    > das mal einer erklären?

    Warum man das macht? Weil man zeigen moechte, das es geht. Um nichts anderes geht es, Spass am Geraet!
    Man will eben aufzeigen, dass auch die schaerfsten Sicherheitssysteme im "Consumer Electronics"-Bereich - und die XBox-360 gehoert dank des Hypervisors dazu - kein Problem darstellen.


    Farewell,
    Mike

    _____
    -----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
    Version: 3.12
    GAT d--- s+: a- C++ UL++ P+ L+++ E W+++ N++ o+ K++ w+
    O M+ V PS+++ PE++ Y+ PGP++ t 5 X R tv-- b++ DI++ D+++
    G++ e h- r+++ y++
    ------END GEEK CODE BLOCK------
    Blogging at: File Status 48

  18. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: Z101 03.01.07 - 09:24

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als schön anzusehende Multimedia Zentrale?
    > Außerdem heisst das nicht automatisch das ich dann
    > die Konsole nicht mehr für Spiele verwenden kann,
    > habe selbst eine XBox1 mit Modchip und u.a.
    > XBoxMediaCenter und kann auch vom MediaCenter die
    > Spiele starten. Verbessert also nur deine
    > Konsole.
    Die XBOX360 hat vielleicht was im Kinderzimmer zu suchen aber bestimmt nicht im Wohnzimmer ... dazu röhrt die zu laut.



  19. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: BigPapaJ 03.01.07 - 10:03

    deus-ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht was das bringen soll.
    > Genauso wie bei der PS3 bringt irgendein Linux
    > oder MacOS nix auf den Konsolen da dann die Spiele
    > gar nicht mehr gestartet werden könnne.
    > Also ist die Konsole damit dann unbrauchbar.
    >
    > Das kann ich auch! Ich schmeisse sie zum Fenster
    > raus. Dann ist sie auch unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht was das bringen soll. Kann mir
    > das mal einer erklären?

    Ohne Weitere Kommentare der anderer zu beachten: Es geht um die MÖGLICHKEIT was du eben aus der Konsole rausholen kannst. Und um eben auch aufzuzeigen, daß Microsoft eben keinen wirklichen Schutz gegen die Zweckentfremdung bieten kann.
    Für einen normalsterblichen Zocker (im Volksmund auch KillerSpielSpieler) ist es natürlich NICHT interessant. Aber für Leute die auch wissen wollen wie weit man eben gehen kann, und wie weit man auch diese "Restrictions" von Firma M$ aushebeln kann, ist das schon interessant zu beobachten.
    Da war Sony schon einen Schritt schlauer - Jede PS2 und PS3 muß nicht ausgehebelt werden um eben die anderen Möglichkeiten zu entdecken - Man kann ganz ganz simpel nachvollziehen WAS im Hunde bellt.
    Sobald etwas von der Industrie "undurchsichtig" gemacht wird, wirds von HACKERN (keine Cracker oder Warez-Freaks) eben sichtbar gemacht.
    Um auch der Industrie eben zu Zeigen wie fehlbar sie doch sind.

    www.bigpapaj.de

  20. Re: Was soll das bringen....?

    Autor: harryklein 03.01.07 - 13:48

    > Verstehe nicht was das bringen soll.
    > Genauso wie bei der PS3 bringt irgendein Linux
    > oder MacOS nix auf den Konsolen da dann die Spiele
    > gar nicht mehr gestartet werden könnne.
    > Also ist die Konsole damit dann unbrauchbar.
    >

    Dass das nicht stimmt, haben ja nun schon genügend Leute erklärt.

    > Das kann ich auch! Ich schmeisse sie zum Fenster
    > raus. Dann ist sie auch unbrauchbar.
    >
    > Versteh echt nicht was das bringen soll. Kann mir
    > das mal einer erklären?

    Am besten du informierst dich mal über die Ursprünge von
    Hackerkultur. Da geht es zum Beispiel darum, aus dem reinen
    Konsumverhalten rauszukommen und sich beispielsweise aktiv
    mit solchen Geräten in anderer Weise zu beschäftigen, als
    der Hersteller sich das vorgestellt hat. Dazu kommt Neugier
    und Interesse am selbstgeführten Lernen.

    Happy Hacking
    Harry


  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  3. WBS GRUPPE, Berlin
  4. alanta health group GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-40%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00