Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiler Freisprecher für zwei Handys…

faxen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. faxen

    Autor: faxen 03.01.07 - 09:49

    jetzt fehlt nur noch, dass es auch faxen kann. dann kann ich mein büro auflösen und in zukunft vor dem haus im auto arbeiten :-)

  2. Re: faxen

    Autor: Steuermann 03.01.07 - 11:23

    faxen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jetzt fehlt nur noch, dass es auch faxen kann.
    > dann kann ich mein büro auflösen und in zukunft
    > vor dem haus im auto arbeiten :-)


    Vllt kannste dann ja dein Auto als Heimarbeitsplatz von der Steuer absetzten ;-)!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Würzburg
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. Kratzer Automation AG, verschiedene Standorte
  4. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 245€)
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  3. (u. a. RT-AC88U + Black Ops 4 für 223,20€ + Versand statt 259,99€ im Vergleich, RT-AC5300...
  4. (u. a. NZXT Kraken X72 360 mm für 149,90€ + Versand statt ca. 200€ im Vergleich und Creative...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Rockstar Games: Red Dead Online startet im November auch für einsame Cowboys
      Rockstar Games
      Red Dead Online startet im November auch für einsame Cowboys

      Die Welt und Spielmechaniken von Red Dead Redemption 2 als Grundlage für ein Onlinespiel, das ansonsten einigermaßen eigenständig auftreten soll: Das sind die - noch wenig konkreten - Pläne von Rockstar Games für Red Dead Online.

    2. Strategische Partnerschaft: Daimler investiert in Elektrobus-Bauer Proterra
      Strategische Partnerschaft
      Daimler investiert in Elektrobus-Bauer Proterra

      Immer mehr Städte müssen Maßnahmen gegen die Luftverschmutzung ergreifen und sehen Elektrobusse als eine Lösung dafür an. Daimler will als Hersteller nicht hinter der Konkurrenz zurückfallen und investiert in den US-Hersteller Proterra, der in Nordamerika Elektrobusse baut.

    3. Retrogaming: Maximal unnötige Minis
      Retrogaming
      Maximal unnötige Minis

      Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.


    1. 10:36

    2. 10:21

    3. 10:07

    4. 08:19

    5. 07:53

    6. 18:51

    7. 18:12

    8. 16:54