1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Solarpanels…

Erklärung zu diesem alten Hut?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Erklärung zu diesem alten Hut?

    Autor: KOTRET 21.03.22 - 10:52

    Ich hatte ganz weit hinten in einer Hirnwindung noch eine Erinnerung vergraben, dass das Problem in der Art bereits vor vielen Jahren (2013) gelöst wurde.
    Worin genau besteht nun der Unterschied zur damaligen Lösung? Und warum ist das noch nicht im Einsatz!?

    https://ieeexplore.ieee.org/document/6744107
    https://daneshyari.com/en/article/726558



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.22 10:55 durch KOTRET.

  2. Re: Erklärung zu diesem alten Hut?

    Autor: SlurmMcKenzie 21.03.22 - 11:25

    Interessante Frage.
    Der verlinkte Artikel führt sogar diesen genannten Artikel als Quelle und Referenz auf.

    Den Autoren war das also auch bekannt. Daher gehe ich davon aus, dass der alte Vorschlag noch nicht massentauglich war und der neue hier eine Verbesserung aufweist oder billiger ist.
    Den alten Artikel lese ich jetzt nicht, aber den neuen hab ich mal überflogen.
    Sie führen auf, dass das Prinzip bekannt ist, aber ihre Neuerung besteht wohl darin die Staubpartikel aktiv aufzuladen um die Abstoßungskräfte stark zu erhöhen.

    "Here, we propose a novel electrostatic approach to “actively charge” dust particles and impart strong Coulombic force for dust repulsion. Our approach overcomes the prior limitations that occur due to reliance on relatively weak, short-range dielectrophoretic/triboelectric force and eliminates the issue of electrical shorting."

  3. Re: Erklärung zu diesem alten Hut?

    Autor: unbuntu 21.03.22 - 11:34

    Wie verhindert man eigentlich, dass diese Nanooberfläche durch den Sand im Wüstenwind zerstört wird? Gibt ja so viele tolle Ideen und Technologien, die dann aber leider nur unter Idealbedingungen funktionieren.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinatoren und Prozessbegleiter (m/w/d)
    Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH, Schotten, remote
  2. IT-Applikationsadministrator (w/m/d) Vertriebsmanagementsysteme
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  3. Spezialist Tarifimplementierung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 17,99€ (UVP 59€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de