Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke im VLC Media Player…

Basiert nicht Youtube auf VLC?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: neoroot 03.01.07 - 10:58

    Wenn ja, dann wäre es da ja ein Leichtes ein bisschen Unfug zu treiben...

  2. Re: Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: Blar 03.01.07 - 11:00

    > Wenn ja, dann wäre es da ja ein Leichtes ein bisschen Unfug zu treiben...

    Ja eine Internetseite basiert auf dem Quellcode eines Mediaplayers. Was zum Teufel willst du uns damit sagen?


  3. Re: Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: Blar 03.01.07 - 11:00

    > Wenn ja, dann wäre es da ja ein Leichtes ein bisschen Unfug zu treiben...

    Ja eine Internetseite basiert auf dem Quellcode eines Mediaplayers. Was zum Teufel willst du uns damit sagen?


  4. Re: Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: Blobby Wolleey 03.01.07 - 11:01

    neoroot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ja, dann wäre es da ja ein Leichtes ein
    > bisschen Unfug zu treiben...

    Nein der Google-Videoplayer basiert auf VLC.

  5. Re: Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: neoroot 03.01.07 - 11:04

    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wenn ja, dann wäre es da ja ein Leichtes ein
    > bisschen Unfug zu treiben...
    >
    > Ja eine Internetseite basiert auf dem Quellcode
    > eines Mediaplayers. Was zum Teufel willst du uns
    > damit sagen?
    >
    >

    Dachte, vielleicht könne dann jemand ein Video hochladen, dass diese Sicherheitslücke ausnutzt.

    P.S. @Blar: Heute mit dem falschen Fuss aufgestanden??

  6. Re: Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: Blar 03.01.07 - 11:14

    > Dachte, vielleicht könne dann jemand ein Video hochladen, dass diese Sicherheitslücke ausnutzt.

    Je nachdem was man mit dieser Lücke anstellen kann könnte deine Neugier deutliche Schäden an deinem installierten System hervorrufen. Willst du das wirklich oder bist du nur neugierig, wie du dieses Problem für dich selbst nutzen kannst um Trojaner zu verteilen?

    > P.S. @Blar: Heute mit dem falschen Fuss aufgestanden??

    Mit dem Rechten.



  7. Re: Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: neoroot 03.01.07 - 11:20

    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Willst du das
    > wirklich oder bist du nur neugierig, wie du dieses
    > Problem für dich selbst nutzen kannst um Trojaner
    > zu verteilen?

    Ich möchte eigentlich einfach keinen Schadcode auf meinem Windoof-Rechner ausgeführt haben...


  8. Re: Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: GrinderFX 03.01.07 - 11:47

    Das eine hat mit dem anderen aber nichts zutun.

  9. Re: Basiert nicht Youtube auf VLC?

    Autor: Seebauer (der echte) 03.01.07 - 23:52

    Jep. YouTube spielt die Videos mit einem embedded FLV-Player ab. Das hat rein gar nix mit dem VLC zu tun.

    Selbst wenn du das Video herunterlädst und mit dem VLC abspielst, ist es keine Gefahr, da es nicht über UDP gestreamt wird.


    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das eine hat mit dem anderen aber nichts zutun.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  2. 199€ + Versand
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Warum Japan auf Wasserstoff setzt
Energie
Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Saubere Luft und Unabhängigkeit von Ölimporten: Mit der Umstellung der Wirtschaft auf den Energieträger Wasserstoff will die japanische Regierung gleich zwei große politische Probleme lösen. Das Konzept erscheint attraktiv, hat aber auch entscheidende Nachteile.
Eine Analyse von Werner Pluta


    Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
    Verschlüsselung
    Ärger für die PGP-Keyserver

    Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
    2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
    Tropico 6 im Test
    Wir basteln eine Bananenrepublik

    Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
    Ein Test von Peter Steinlechner


      1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
        Lokaler Netzbetreiber
        Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

        Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

      2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
        Volkswagen
        5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

        Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

      3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
        Amazon vs. Google
        Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

        Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


      1. 19:10

      2. 18:20

      3. 17:59

      4. 16:31

      5. 15:32

      6. 14:56

      7. 14:41

      8. 13:20