1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Programmierer: Telekom…

Betriebsrat fordert Kündigungen..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Betriebsrat fordert Kündigungen..

    Autor: deutscher_michel 23.03.22 - 10:23

    Das ist für mich der Hammer - würde unsere Gewerkschaft soetwas fordern würde ich sofort austreten.
    Betriebsräte sollten sich für die Angestellten einsetzen und keine Geo-Politik machen bei der sie diese als Spielball einsetzen.

  2. Re: Betriebsrat fordert Kündigungen..

    Autor: forenuser 23.03.22 - 11:58

    Dem deutschen Betriebsrat ist der Betrieb in Deutschland mit Sicherheit wichtiger als der Betrieb im Ausland.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: Betriebsrat fordert Kündigungen..

    Autor: demon driver 23.03.22 - 12:49

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dem deutschen Betriebsrat ist der Betrieb in Deutschland mit Sicherheit
    > wichtiger als der Betrieb im Ausland.

    Es ist nicht der "deutsche Betriebsrat", sondern der Konzernbetriebsrat, zusammen mit dem Gesamtbetriebsrat.

  4. Re: Betriebsrat fordert Kündigungen..

    Autor: Asterisk 23.03.22 - 12:57

    Noch wilder - dann möchte sich der russische Teil selbst entlassen?
    Das Ganze hat schon Geschmack, Betriebsrat der sich nicht für die Arbeitnehmer einsetzt, sondern dazu aufruft, sie zu entlassen. Diesen Ball muss er doch der Geschäftsleitung zuspielen.

  5. Re: Betriebsrat fordert Kündigungen..

    Autor: mfeldt 23.03.22 - 14:33

    Asterisk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch wilder - dann möchte sich der russische Teil selbst entlassen?
    > Das Ganze hat schon Geschmack, Betriebsrat der sich nicht für die
    > Arbeitnehmer einsetzt, sondern dazu aufruft, sie zu entlassen. Diesen Ball
    > muss er doch der Geschäftsleitung zuspielen.

    Würde mich nicht wundern die Geschäftsleitung wäre in diesem Fall gegen das Entlassen!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter*in (m/w/d) für den technischen Support Medientechnik/IT
    VAV Medientechnik GmbH, Buxtehude, München, Landsberg
  2. (Senior) Active Directory Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Mobiles Arbeiten, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm
  3. Informatiker / Anwendungsentwickler als IT-Projektmanager webbasierte Softwareentwicklung (m/w/d)
    BLUEEND AG, Wiesbaden
  4. IT-Support / Helpdesk (w/m/d)
    Krone Gebäudemanagement und Technologie GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 549€ (günstig wie nie, UVP 899€)
  2. 559,99€ (man kann nicht direkt bestellen, sondern eine "Einladung anfordern". Man erhält dann...
  3. (u. a. Curved Gaming-Monitor 27 Zoll WQHD 165 Hz für 389€ statt 549€)
  4. (u. a. Hard West 2 für 14,99€, Sniper Elite 4 - Deluxe Edition für 8,49€, Hooked on You - A...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de