1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TÜV-Verband: Viele…

Studie ergibt: 70% der Arbeitnehmer mit Homeoffice zufrieden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Studie ergibt: 70% der Arbeitnehmer mit Homeoffice zufrieden

    Autor: twothe 27.03.22 - 15:07

    Aber so darf man das natürlich nicht deuten wenn 30% unzufrieden sind, es geht ja nicht um die Inhalte sondern um die Message.

  2. Re: Studie ergibt: 70% der Arbeitnehmer mit Homeoffice zufrieden

    Autor: Oktavian 27.03.22 - 15:11

    > Aber so darf man das natürlich nicht deuten

    Nein, darf man auch nicht, denn das wäre falsch. Es gibt eben nicht nur Schwarz und Weiß.

  3. Re: Studie ergibt: 70% der Arbeitnehmer mit Homeoffice zufrieden

    Autor: Termuellinator 27.03.22 - 15:20

    Genau - wegen 30% die sich nicht profilieren koennen wenn sie tatsaechlich mal arbeiten sollen muessen sollen die restlichen 70% wieder auf die massiven Vorteile des Homeoffice verzichten.

    Selten so einen Bullshit gelesen...

  4. Re: Studie ergibt: 70% der Arbeitnehmer mit Homeoffice zufrieden

    Autor: ohinrichs 27.03.22 - 15:42

    Termuellinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau - wegen 30% die sich nicht profilieren koennen wenn sie tatsaechlich
    > mal arbeiten sollen muessen sollen die restlichen 70% wieder auf die
    > massiven Vorteile des Homeoffice verzichten.
    >
    > Selten so einen Bullshit gelesen...

    Den Bullshit schreibst doch du! Wo steht denn das bitte? Etliche Unternehmen haben außerdem angekündigt, in weiten Teilen weiterzumachen mit HO. Was genau ist denn jetzt dein Problem?

  5. Re: Studie ergibt: 70% der Arbeitnehmer mit Homeoffice zufrieden

    Autor: manudrescher 27.03.22 - 16:02

    Das hört sich nach Unzufriedenheit im Job an.

    Wer vor HomeOffice eine Flitzpiepe war, der bleibt es auch im HomeOffice.

    Und die "Profilierer" werden eigentlich recht schnell geschreddert, weil diese jetzt "Allein zu Haus" Dinge tun sollen, damit Sachen passieren...und das nicht hinbekommen.

    Gerade HomeOffice in Verbindung mit regelmäßigen internen Meetings - damit man sich 2x die Woche im Team mit allen austauschen kann - fördert eher die Starken und entlarvt die "Pfeifen".

    Und wenn sich ein Kollege absichtlich Aufträge mit Außenwirkung heranzieht oder ab und an auch darauf achtet, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein....dann hat das nicht automatisch was mit "Profilieren" zu tun, sondern eher mit taktisch klugem Verhalten....absolut kein Einwand dagegen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  2. Produktmanager / Product Owner (m/w/d) für 3D-Konfiguratoren
    W. & L. Jordan GmbH, Kassel
  3. SAP Application Engineer (m/w/d)
    VTG Aktiengesellschaft, Hamburg
  4. Scrum-Master (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USB & DIY: Crashkurs für Entwickler und Maker
USB & DIY
Crashkurs für Entwickler und Maker

Viele Mikrocontroller können vollwertige USB-Geräte sein. Damit sind ganz neue Projekte möglich, aber zuerst muss man das USB-Protokoll verstehen.
Von Johannes Hiltscher

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

Wasserfall: Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht
Wasserfall
Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht

Als agil getarnte Wasserfallprojekte sind eine Farce und nerven gewaltig. Das muss aber nicht sein: Richtig gemacht, kommt man agil den Wasserfall wendiger hinab.
Von Marvin Engel

  1. Gegen Agile Unlust Macht es wie Bruce Lee
  2. Agilität Agiles Arbeiten braucht einen neuen Führungsstil
  3. Agiles Arbeiten Wenn nicht mal der Papierflieger abhebt

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte