1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lantern: Anti-Zensur-App hat…

Strafen für Nutzung der App?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Strafen für Nutzung der App?

    Autor: Maximilian154 28.03.22 - 10:00

    Gerade in China wird diese doch sicherlich zumindest den Sozial Score belasten?!
    Zudem dürfte das auf den Handys vorinstallierte Kaspersky in Russland die App direkt detektieren können und das Teilen von militärischen "Fake News" steht unter Strafe - bei Peer 2 Peer besonders kritisch.

  2. Re: Strafen für Nutzung der App?

    Autor: bstea 28.03.22 - 10:18

    Seit wann ist auf russischen Handys Kaspersky installiert?

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  3. Re: Strafen für Nutzung der App?

    Autor: JimBean 28.03.22 - 11:12

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann ist auf russischen Handys Kaspersky installiert?

    Maximilian154 versucht sich hier als Troll und hat den online Kurs "Wie werde ich Verschwörungschwurbler" von Tante Erna mit einer 4 erfolgreich bestanden...

  4. Re: Strafen für Nutzung der App?

    Autor: Krulle 28.03.22 - 11:20

    Also bitte.
    Google bedienen könnt ihr noch?

    "Seit vergangenem April müssen beispielsweise alle neuen Smartphones russische Apps vorinstalliert haben: den Virenscanner von Kaspersky, die Suchmaschine von Yandex, den russischen Office-Klon MyOffice, als soziales Netzwerk das vom Kreml kontrollierte VK. Bislang haben die Russen viele einheimische Dienste dennoch kaum genutzt."

    https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/russland-internet-telegram-putin-zensur-1.5553286



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.22 11:21 durch Krulle.

  5. Re: Strafen für Nutzung der App?

    Autor: Muhaha 28.03.22 - 11:37

    Maximilian154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade in China wird diese doch sicherlich zumindest den Sozial Score
    > belasten?!

    Der Social Score wird von den Chinesen weitgehend ignoriert, er ist in erster Linie ein Propaganda-Instrument der Regierung. Auch die Great Firewall of China ist in erster Linie Propaganda und weitaus löchriger, als man hier im Westen denkt. Die Chinesen bekommen schon mit, was so auf der Welt alles passiert. Aber man hat sich mit der KP weitestgehend arrangiert. "Mach Du mich reich, dann lasse ich Dich regieren!" ist der Deal, der hier geschlossen wurde. Deswegen hört sich die KP inzwischen auch an wie ein Konzern, der vor Aktionären neue Umsatzrekorde vermeldet.

    > Zudem dürfte das auf den Handys vorinstallierte Kaspersky in Russland die
    > App direkt detektieren können und das Teilen von militärischen "Fake News"
    > steht unter Strafe - bei Peer 2 Peer besonders kritisch.

    Auch die Russen neigen dazu sich wenig um das zu kümmern, was die Regierung will. Man will einfach nur in Ruhe sein Leben leben. "Russland ist groß und der Zar/Generalsekretär/Putin ist weit" gilt dort immer noch. So sind z.B. alle Versuche das Alkoholproblem anzugehen im Sand verlaufen. Es wird in Russland weiterhin gesoffen, als ob morgen die Welt untergeht.

  6. Re: Strafen für Nutzung der App?

    Autor: Prof.Dau 28.03.22 - 11:53

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maximilian154 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gerade in China wird diese doch sicherlich zumindest den Sozial Score
    > > belasten?!
    >
    > Der Social Score wird von den Chinesen weitgehend ignoriert, er ist in
    > erster Linie ein Propaganda-Instrument der Regierung. Auch die Great
    > Firewall of China ist in erster Linie Propaganda und weitaus löchriger, als
    > man hier im Westen denkt. Die Chinesen bekommen schon mit, was so auf der
    > Welt alles passiert. Aber man hat sich mit der KP weitestgehend arrangiert.
    > "Mach Du mich reich, dann lasse ich Dich regieren!" ist der Deal, der hier
    > geschlossen wurde. Deswegen hört sich die KP inzwischen auch an wie ein
    > Konzern, der vor Aktionären neue Umsatzrekorde vermeldet.
    >
    > > Zudem dürfte das auf den Handys vorinstallierte Kaspersky in Russland
    > die
    > > App direkt detektieren können und das Teilen von militärischen "Fake
    > News"
    > > steht unter Strafe - bei Peer 2 Peer besonders kritisch.
    >
    > Auch die Russen neigen dazu sich wenig um das zu kümmern, was die Regierung
    > will. Man will einfach nur in Ruhe sein Leben leben. "Russland ist groß und
    > der Zar/Generalsekretär/Putin ist weit" gilt dort immer noch. So sind z.B.
    > alle Versuche das Alkoholproblem anzugehen im Sand verlaufen. Es wird in
    > Russland weiterhin gesoffen, als ob morgen die Welt untergeht.

    Was du hier unbewusst ansprichst ist, dass sich Regierungen gegenüber ihrem Volk legitimieren müssen.
    Eine Regierung - auch in Diktaturen - dient theoretisch dem Volk, dass es regiert.
    Eine Regierung steht immer wieder vor Rechtfertigungsdruck gegenüber der Öffentlichkeit.
    Die Legitimation zur Regierungsbildung erfolgt meist in Wahlen.
    Wenn die Regierung kein Rückhalt in der Bevölkerung erfährt wird sie nicht automatisch ausgewechselt, es erhöht jedoch den Druck auf die Regierenden zu fürchten, dass andere einflussreiche Kräfte die Legitimation der Regierung absprechen und usurpieren bzw. versuchen sich selbst an die Macht zu bringen.

    Also dein Statement > Mach Du mich reich, dann lasse ich Dich regieren!" ist der Deal < kann quasi auf jedes Land angewendet werden, bei dem Prosperität und Wohlstand generiert wird. Warum sollte man eine Regierung nicht wollen, die bei einem mehr Wohlstand als Leid generiert? Anders gesprochen, mach mich glücklich und ich bin nicht gegen dich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.22 11:53 durch Prof.Dau.

  7. Re: Strafen für Nutzung der App?

    Autor: Muhaha 28.03.22 - 12:14

    Prof.Dau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also dein Statement > Mach Du mich reich, dann lasse ich Dich regieren!"
    > ist der Deal < kann quasi auf jedes Land angewendet werden, bei dem
    > Prosperität und Wohlstand generiert wird. Warum sollte man eine Regierung
    > nicht wollen, die bei einem mehr Wohlstand als Leid generiert? Anders
    > gesprochen, mach mich glücklich und ich bin nicht gegen dich.

    Das ist in China schon etwas anderes als im Westen.

    Im Westen geht die Bevölkerung davon aus, dass so ziemlich JEDE potentielle Partei dieses Wohlstandsversprechen einhält oder zumindest einhalten will. Oder zumindest so tut :) Deswegen ist es auch normal, dass man Regierungen und Parteien wegen jedem kleinem Pups kritisiert und auch abwählt, wenn genug Wähler keinen Bock mehr auf eine aktuelle Regierung haben.

    In China erhebt die KP den Anspruch, dass NUR SIE in der Lage ist dies umzusetzen und jede Opposition verfolgt und unterdrückt werden muss, weil diese eine Gefahr für diesen Wohlstand sei. Dieser Deal dient einzig und alleine dem Machterhalt der KP und dem hat sich alles unterzuordnen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Application Manager (m/w/d) Core Banking System IT, Schwerpunkt Steuern & Meldewesen
    UmweltBank AG, Nürnberg
  2. IT-Projektkoordinatoren und Prozessbegleiter (m/w/d)
    Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH, Schotten, remote
  3. Network Security Architect (m/w/d)
    CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel
  4. R&D Engineer RF Software (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 933,35€ (Vergleichspreis 1.022,80€ + Lieferzeit oder 1.031,10€ lagernd)
  2. 44€ (Angebot gilt nur für kurze Zeit. Vergleichspreis ca. 90€)
  3. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de