Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Israelisches Startup will GPUs…

Lucid und Intel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lucid und Intel

    Autor: @ 09.01.07 - 12:50

    Im Artikel fehlt die Information, dass z.B. der CEO vorher folgendes gemacht hat:

    "In his last role, Mr. Steiner led the MMX cluster development of the first Pentium-MMX CPU. This included managing a group of 180 team members. He was also involved in the development and implementation of the i80486 CPU. Mr. Steiner holds a Bachelor of Science degree in Computer Engineering and a Master of Business Administration from the Technion University in Haifa, Israel."

    Offensichtlich ist die Verbindung zu Intel also doch recht eng.

  2. Re: Lucid und Intel

    Autor: @ 09.01.07 - 12:51

    achso, und:

    >Moshe Steiner has served as the Chief Operation Officer of Oplus
    >Technologies LTD, prior to its acquisition by Intel.

    Von daher wird es wohl nicht lange dauern, bis auch Lucid irgendwann Teil von Intel wird?!

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Artikel fehlt die Information, dass z.B. der
    > CEO vorher folgendes gemacht hat:
    >
    > "In his last role, Mr. Steiner led the MMX cluster
    > development of the first Pentium-MMX CPU. This
    > included managing a group of 180 team members. He
    > was also involved in the development and
    > implementation of the i80486 CPU. Mr. Steiner
    > holds a Bachelor of Science degree in Computer
    > Engineering and a Master of Business
    > Administration from the Technion University in
    > Haifa, Israel."
    >
    > Offensichtlich ist die Verbindung zu Intel also
    > doch recht eng.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Karl Simon GmbH & Co. KG, Aichhalden
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 2,99€
  3. (-20%) 23,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00