1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Model Y: Käufer beschweren…
  6. Thema

Erst zu kaufen, wenn die Produktion in einer Fabrik stabil ist?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Erst zu kaufen, wenn die Produktion in einer Fabrik stabil ist?

    Autor: Oekotex 04.04.22 - 12:28

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ford hat sich vor einigen Jahren dabei erwischen lassen ein Testfahrzeug
    > für den Car of the Year Award gepimpt zu haben.

    Danke für die Info, hatte ich nicht mitbekommen.

  2. Re: Erst zu kaufen, wenn die Produktion in einer Fabrik stabil ist?

    Autor: elknipso 04.04.22 - 12:38

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ford hat sich vor einigen Jahren dabei erwischen lassen ein Testfahrzeug
    > für den Car of the Year Award gepimpt zu haben.


    Beim aktuellen Kuga fehlen dem Serienmodell ebenfalls Funktionen die vorher drin waren.

  3. Re: Erst zu kaufen, wenn die Produktion in einer Fabrik stabil ist?

    Autor: gadthrawn 04.04.22 - 12:40

    nomorenoless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teeklee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Guter Witz, der YouTuber Car Maniac hat in seinem Mercedes-EQS ebenfalls
    > > ähnliche Qualitätsprobleme wie hier die Tesla Kunden.
    >
    > Soweit ich mitbekommen habe, ist auch die Qualität der Deutschen bei
    > Auslieferung an die Vertragshändler nicht so gut. Die Vertragshändler legen
    > dann nochmals richtig Hand an um es qualitiativ stimmig zu machen. Ich
    > hatte zumindest mal sowas gelesen.


    Klar, Seit Tesla Fanboys unterwegs sind, fallen deutsche Autos schon beim Ansehen auseinander. ;-)

  4. Re: Erst zu kaufen, wenn die Produktion in einer Fabrik stabil ist?

    Autor: nomorenoless 05.04.22 - 19:42

    Deine Argumentation hat mich nun überzeugt. Wirklich!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d) Business Central
    Fellowmind Germany GmbH, Paderborn, Frankfurt, München, Berlin
  2. Junior Strategieberater (w/m/d)
    Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Flensburg, Hamburg, Kiel
  3. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Forschung Datenanalyse & künstliche Intelligenz
    Hochschule Schmalkalden, Schmalkalden
  4. IT-Administratorin/IT-Admini- strator (m/w/d)
    Max Rubner-Institut, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dead Rising 4, Disciples Liberation, Leisure Suit Larry - Wet Dreams Dry Twice)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 359,99€ (Release: 04.11.)
  4. ab 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
    Next Generation wird 35
    Der Goldstandard für Star Trek

    Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
    Von Tobias Költzsch

    1. Star Trek Trailer zur dritten Staffel von Picard zeigt TNG-Crew
    2. Star Trek Playmobil bringt Bird of Prey aus Star Trek III als Spielset
    3. William Shatner "Gene Roddenberry würde sich im Grab umdrehen"

    Programmierung: APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen
    Programmierung
    APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen

    Mit dem Cloud Application Programming Model lassen sich http-basierte APIs samt dynamischen Oberflächen so schnell wie nie in der SAP-Welt entwickeln.
    Eine Anleitung von Volker Buzek

    1. DSAG SAP-Preiserhöhung sendet "fatale Signale aus"
    2. SAP erhöht erneut Preise Wartung von SAP-Software wird teurer
    3. SAP-Berater Von Bullen und Bären