1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Model Y: Käufer beschweren…

Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: whatever999 04.04.22 - 23:16

    Ist doch bekannt, dass Tesla schlechte Qualität liefert, oder? Die wirklich überraschten Kunden sind wahrscheinlich Marketingopfer, die von Musks Tweets und Werbekampagnen geblendet wurden. Grün ist ein Tesla nur bedingt, denn um den CO2-Ausstoß bei der Produktion auszugleichen, vergehen Jahre. Und schaut euch mal an, woher das Material für die Akkus herkommt, dafür mussten kleine Kinderhändchen in Afrika unter unmenschlichen Bedingungen schuften. Aber wen juckt's... das heuchlerische Scheinargument "der Umwelt zur Liebe" bleibt ein bestehender Hype.

  2. Re: Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: Fudanti 04.04.22 - 23:40

    Alles klar, da hat jemand den vollen Durchblick :D
    Dann fahr mal weiter Benziner, damit dein Umweltgewissen beruhigt ist.

  3. Re: Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: Niaxa 05.04.22 - 00:27

    Du weist schon, dass es mehr Hersteller von E Autos gibt oder?

  4. Re: Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: sakura13 05.04.22 - 01:30

    Naja wenn man sagen wir mal 20km pro Tag fährt, benötigt man etliche Jahrzehnte bis man den Schadstoff wieder drin hat, wenn man sein altes Fahrzeug verschrottet um sich ein Eauto zu holen. Bis man den co2 welcher bei der Herstellung entstanden ist, ausgeglichen hat ist das eauto schon schrott :D

  5. Re: Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: john4344 05.04.22 - 04:56

    Ist korrekt, jeder, der schon Mal in einem Tesla gesessen hat, kennt die schlechte und billige Verarbeitungsqualität. Allerdings ist das eben der amerikanische, nicht der deutsche Standard (siehe Chev, Chrysler, etc., alles klappernde Plastikbomber). Wer gute Verarbeitung im Innenraum sucht, greift zu VWAG (Audi etron oder etron gt z.B.), BMW, Benz, etc.. Dass bei denen wiederum die Software Jahre hinter Tesla ist, ist auch bekannt, also eine reine Frage der Prioritäten.

  6. Re: Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: Winny 05.04.22 - 06:12

    Fudanti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles klar, da hat jemand den vollen Durchblick :D
    > Dann fahr mal weiter Benziner, damit dein Umweltgewissen beruhigt ist.

    Solche Leute..

  7. Re: Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: Der Supporter 05.04.22 - 07:05

    Das ist wie bei jedem Hersteller, ein neues Werk braucht seine Zeit, bis die Qualität stimmt.

    Zum Beispiel Mercedes mit dem EQS. Das Fahrzeug von Car Maniac, für immerhin 180 000 Euro, weist doch einige Fehler auf. Dazu wird Car Maniac bei der Mercedes Niederlassung in München schlecht behandelt.

  8. Re: Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: sashman 05.04.22 - 14:43

    whatever999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch bekannt, dass Tesla schlechte Qualität liefert, oder? Die wirklich
    > überraschten Kunden sind wahrscheinlich Marketingopfer, die von Musks
    > Tweets und Werbekampagnen geblendet wurden. Grün ist ein Tesla nur bedingt,
    > denn um den CO2-Ausstoß bei der Produktion auszugleichen, vergehen Jahre.
    > Und schaut euch mal an, woher das Material für die Akkus herkommt, dafür
    > mussten kleine Kinderhändchen in Afrika unter unmenschlichen Bedingungen
    > schuften. Aber wen juckt's... das heuchlerische Scheinargument "der Umwelt
    > zur Liebe" bleibt ein bestehender Hype.


    Neben dem Umweltaspekt ist doch die neue Awareness für die Ressourcen dieser Welt einer der großen Gewinne der Mobilitätswende. Selbst Leute die am liebsten V8 hemi (tun alle Kritiker. Alle!) fahren beschäftigen sich nun Intensiv mit der Frage wo die Rohstoffe für den gesellschaftlichen Konsum her kommen und unter welchen Umständen wir daran gekommen sind. Mit dieser weitsicht wird das nächste Fahrzeug ganz sicher kein V8, sondern eine downsized 3 Zylinder. Man hat ja gelernt, gell?

    Mich würde nun noch interessieren wo du diesen Unfug her hast? Gibt es denn ernsthafte Quellen bzw. Studien die zu diesem Ergebnis kommen? Ich meine gerade Tesla schlüsselt fein säuberlich auf, wo das Kobalt her kommt. Dabei erklärt Tesla selber sich an OECD Standards zu halten. Gerade Tesla ist doch Treiber für die Kobaltfreien LFP Akkus.

  9. Re: Wer Qualität will, der kauft doch kein Tesla?

    Autor: nomorenoless 05.04.22 - 19:12

    Der kauft Mercedes forum golem de/kommentare/wissenschaft/model-y-kaeufer-beschweren-sich-ueber-tesla-qualitaet-aus-deutschland/kaeufer-beschweren-sich-ueber-krasse-maengel-bei-180-000-euro-mercedes-eqs/152055,6219243,6219243,read.html#msg-6219243

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt*in für IT-Security - Zero Trust Architecture und Cloud Security (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  2. SAP Basis Berater / Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  3. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de